Nach der Krankheit: Farmer Gerald völlig verändert

Namibia - Anlässlich des Vatertages am Donnerstag hat Farmer Gerald (33) in dieser Woche zum ersten Mal ein Foto veröffentlicht, auf dem auch sein Vater zu sehen ist. Doch seinen Fans fällt noch ein ganz anderes Detail sofort auf!

Na, habt Ihr es gleich gesehen? Geralds (li.) Bart ist ab.
Na, habt Ihr es gleich gesehen? Geralds (li.) Bart ist ab.  © Screenshot Instagram/gerald_hatsichauchentschieden

Der "Bauer sucht Frau"-Hottie postete bei Instagram ein Bild, auf dem er und sein Vater Helmut gerade dabei sind, auf der Familien-Farm in Namibia ein Selfie zu machen.

Das Ganze kommentiert er natürlich auch: "An den coolsten Vater der Welt! 😎 ..und auch an alle anderen tollen Väter, wünsche ich (verspätet 😅) einen super Vatertag, ich hoffe ihr hattet einen hammer Tag!!" (Rechtschreibung übernommen)

Was für rührende Worte! Denn nicht nur seine Traumfrau Anna (28) hat ihn in der schlimmsten Phase seiner plötzlichen Erkrankung umsorgt, sondern eben auch sein Vater und dessen zweite Ehefrau Ilona. Gerald leidet an der Nervenkrankheit Guillain-Barré-Syndrom (GBS, TAG24 berichtete).

Doch noch etwas ganz anderes fällt auf dem Bild auf! Und das beschäftigt die Fans. Denn der sexy Landwirt hat sich mächtig verändert. Doch seine Follower sind deshalb hin und her gerissen...

Zum ersten Mal ist Gerald nämlich ohne Bart zu sehen! Bis jetzt kennen wir ihn nur mit Drei-Tage- oder Vollbart. Nun zeigt er sich erstmals mit aalglattem Gesicht. Die Reaktionen reichen von Begeisterung bis Ablehnung. Fest steht aber auch: Ohne Bart sieht der charmante Farmer auch gleich viel jünger aus. Und auch "oben ohne" ist er noch immer verdammt sexy!

Titelfoto: Screenshot Instagram/gerald_hatsichauchentschieden


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0