Terror in Straßburg: Polizei fahndet nach diesem Mann Top Häusliche Gewalt: Dunja Hayali im Frauenhaus Top Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 4.696 Anzeige Familien von Flüchtlingen dürfen kommen: Deutschland stellt Visa aus Top Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 2.844 Anzeige
29.204

Natascha Ochsenknecht rechnet mit Dschungelcamp ab: "Krass geschnitten"

IBES-Teilnehmerin ist vom TV-Schnitt der RTL-Show enttäuscht

Sie galt als Favoritin, musste doch dann früh den Dschungel räumen: Natascha Ochsenknecht war überraschend ruhig und abgeklärt. Damit ist nun Schluss.
Für Natascha war an Tag 12 Schluss im australischen Dschungel.
Für Natascha war an Tag 12 Schluss im australischen Dschungel.

Berlin/Leipzig - Für viele Fans war Natascha Ochsenknecht (53) die Favoritin bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus", doch am Ende musste sie sich mit dem 7. Platz zufrieden geben.

Viele Zuschauer fanden das Ex-Model zu ruhig und abgeklärt. Dafür rechnet sie einige Wochen nach dem Ende der Show nun mit dem Format ab. Und könnte damit die Meinungen anderer durchaus bestätigen.

Nach der Ankunft in Deutschland unterzog sich die Dreifach-Mama einem Dschungelmarathon. Natascha schaute sich jede einzelne Folge aufmerksam an und musste immer wieder erschreckend feststellen: Alles ist anders, als es wirklich war.

Hat RTL dem Zuschauer etwa einen Bären aufgebunden? "Die schönen Momente, die ich mit meinen Leuten hatte, wo wir getanzt haben, wo wir witzige Sachen gemacht haben, die sind anscheinend nicht gezeigt worden", erzählt die 53-jährige im Promiflash-Interview am Rande der Leipziger Buchmesse.

Matthias Mangiapane diskutiert am Lagerfeuer.
Matthias Mangiapane diskutiert am Lagerfeuer.

Der TV-Schnitt spiegelt bei Weitem nicht das wieder, was wirklich im Camp geschah. Besonders schlecht weg kam Dschungelcamp-Kollege Matthias Mangiapane (34).

"Ich hab dann gesehen wie Matthias rüberkam. Wo ich so dachte 'ok', das war schon krass geschnitten. Ich hab ihn im Camp nicht so gesehen - und das war schon sehr hysterisch, sehr laut. Aber so ist halt Fernsehen", erklärt die Wahlberlinerin.

Doch als Medienprofi weiß die Fernseh- und Social-Media-erprobte Natascha, worauf es ankommt. "Letztendlich steckst du halt auch nicht drin", die Entscheidung liegt am Ende beim Sender, der sich fragt: "Wie möchte man das Format präsentieren."

Nichtsdestotrotz ist Natascha vom final gezeigten Schnitt enttäuscht. Bei der Dschungelshow (am 18. Februar) bewies das "langweiligste Camp" in der Geschichte des Formats, wie gut sie eben auch zusammenhalten können.

Fotos: MG RTL D/ Stefan Menne, MG RTL D

Händler verkauft Hakenkreuz-Armbänder auf Weihnachtsmarkt Top AfD will Räpple nach Polizeieinsatz im Landtag aus der Partei schmeissen Top REWE-Adventskalender: Mit etwas Glück täglich Coupons abstauben 5.803 Anzeige Zehn Männer vergewaltigen monatelang Kinder: Festnahme in Deutschland Neu Maite Kelly verrät, wer für sie eine "heiße Bitch" ist! Neu MediaMarkt Bochum verkauft Nintendo Switch zum Megapreis 1.361 Anzeige Besoffener randaliert am Flughafen Frankfurt und beißt Polizisten Neu Spekulationen nach Blitzhochzeit: Ist Novalanalove etwa schon schwanger? Neu Leck und Defekt: Gleich zwei Pannen im Atomkraftwerk Brokdorf Neu Mutter und Oma mit Messer erstochen: 17-Jähriger vor dem Haftrichter Neu Einbrecher will geklaute Beute verkaufen und erlebt böse Überraschung Neu Mit Auto absichtlich in Bordell gerast: Acht Jahre Haft für Wut-Fahrt Neu Im Fall des getöteter Jägers: 42-Jähriger festgenommen Neu Schockierende WhatsApp-Nachricht: Schule zeigt Schüler an Neu Vita Cola erteilt der AfD eine Abfuhr! Tweet von Höcke geht nach hinten los Neu
Hinter dieser kleinen Marke steckte eine rührende Aktion! Neu Extrem brutale Attacke: Messer mit voller Wucht in den Rachen gestoßen Neu
Mia Julia nackt: Ex-Pornostar lässt für Konzert die Hüllen fallen Neu Darum sollte man sich mit Pietro Lombardis Papa lieber nicht anlegen! Neu Jetzt ist es offiziell: "Blümchen" kommt zurück! Neu Ehrliche Finderin rettet Familienvater Weihnachten Neu Polizei nimmt 43-Jährigen fest: Waffen im Darknet bestellt und Sprengstoff angeboten 72 So verrückt hat deutsches Topmodel erfahren, das sie Mutter wird 865 Berlins Innensenator nach Anschlag: "Es gibt keinen hundertprozentigen Schutz!" 136 Ausgedrückte Pickel und Kot: Das ist die ekligste Ausstellung des Jahres 341 Frauen nach Deutschland geschleust und als Prostituierte ausgebeutet 153 Roboter knipst! Das ist das erstes Selfie auf dem Mars 334 An Maschinen angeschlossen: Große Sorge um bekanntes Down-Syndrom-Model 1.054 Beziehungsstreit eskaliert: Frau soll Ex-Freund überfahren haben 118 Toter in Straubing gefunden: Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus 135 Baby stirbt nach zwei Tagen! Influencerin gibt Berliner Charité die Schuld 5.211 Moderator furzt laut mitten in der Fußball-Analyse 1.992 Rästelhafte Todesfälle: Seniorenresidenz muss dicht machen! 1.909 Mann sticht auf Nachbarin ein: Mordkommission ermittelt 919 Vanessa Mai stellt Fans vor ein Rätsel: Was hat sie da an ihrer rechten Brust? 2.058 Melanie Müller über Frau von Willi Herren: "Sie war schon mehrere Male im Krankenhaus" 2.078 Schock! Leonardo DiCaprio muss seinen Oscar wieder abgeben 2.482 Massencrash mit Lkw: Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt 4.437 Rechtsextreme wollen verbotenes Nazi-Netzwerk wiederbeleben 972 Wann kommt das dritte Baby? Sara Kulka packt aus 1.695 Diese neue Funktion auf Instagram macht WhatsApp und Co. mächtig Konkurrenz 446 "Hund vs. Katze": Welcher Vierbeiner ist das bessere Haustier? 444 Der meistgesuchteste Pornobegriff überrascht wirklich 10.169 Fahrerflucht: Radler wird verletzt liegen gelassen und stirbt 1.603 Nach Anschlag: Polizei stoppt verdächtiges Taxi aus Frankreich bei Bremen 4.389 Update Tropical Islands wird verkauft! 5.394 AfD-Abgeordneter Räpple provoziert und löst Tumult im Landtag aus 1.136 Gründer sicher: "Amazon wird insolvent gehen" 3.222 Nach drei Monaten Liebe! Diesen großen Schritt hat Chethrin Schulze schon hinter sich 722