"Schaut ungesund aus": Natascha Ochsenknecht überrascht Fans mit extremer Bräune

Berlin - Hat Natascha Ochsenknecht (54) zu lange in der Sonne gelegen? Die 54-Jährige verbringt ihren Urlaub derzeit auf Deutschlands Lieblingsinsel Mallorca und ist kaum wiederzuerkennen.

Natascha Ochensenknecht zu Beginn (links) und zum Ende (rechts) des Urlaubs. (Bildmontage)
Natascha Ochensenknecht zu Beginn (links) und zum Ende (rechts) des Urlaubs. (Bildmontage)  © Instagram/Natascha Ochsenknecht

Wie es heutzutage üblich ist, lässt die Ex-Frau von Schauspieler Uwe Ochsenknecht ihre Fans via Instagram am Urlaub teilhaben. Dabei fällt auf: Das ehemalige Model hat ganz schön Farbe bekommen.

"Ja ,ich bin’s tatsächlich", schreibt Natascha zu ihrem Schnappschuss, in dem sie mit einem weißen Kleid an der Hafenpromenade sitzt. Zudem fügt sie noch den Hashtag #chokocrossie hinzu.

Ihre rund 165.000 reagierten geteilt. Während nicht wenige ihrer extremen Bräune durchaus positiv gegenüber stehen, gibt es auch den ein oder anderen Kritiker.

"Die Haut wird wie Leder werden , und kaputt !" oder "Du bist eine bemerkenswerte, schöne Frau, aber diese extreme Bräune sieht leider nicht so schön aus" kritisieren beispielsweise zwei Follower ihre Hautfarbe (Rechtschreibung übernommen).

Auch ihre Tochter Cheyenne (19) scheint nicht gerade begeistert zu sein: "Oh mein gott nicht dein ernst 😑", schrieb die 19-Jährige in den Kommentaren.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0