Natascha Ochsenknecht getrennt: Ist Ex-Freund Umut Kekilli der Grund?

Berlin/Köln - Der traut sich was! Kaum ist die Trennung von Natascha Ochsenknecht und ihrem Freund Oliver offiziell, da meldet sich auch schon Ex-Freund Umut Kekilli zu Wort.

Natascha Ochsenknecht (54) und Umut Kekilli (35) waren von 2009 bis 2017 ein Paar.
Natascha Ochsenknecht (54) und Umut Kekilli (35) waren von 2009 bis 2017 ein Paar.  © DPA

Der 35-Jährige fühlt nach dem Liebes-Aus mit der 54-Jährigen - oder so ähnlich. "Ja, Frauen haben's ab einem bestimmten Alter glaub ich auch nicht so einfach. Ich meine, sie hat eine große Familie, sie hat Kinder", "sorgt" er sich im RTL-Interview um seine Ex.

Auch wenn Natascha selbst sich noch nicht zu den Gründen für das plötzliche Liebes-Aus geäußert hat, Umut scheint sie bestens zu kennen. "Man ist noch so ein bisschen an den anderen Partner gewöhnt, da hat es der Mann, der dann nach mir kommt, auch nicht so leicht. Und ich glaube auch, dass man so einen Mann wie mich nicht so einfach vergessen kann", gibt sich der Fußballer bescheiden.

Umut, der selbst wieder Single ist, scheint die Chancen auf ein Liebescomeback mit der Berlinerin, die von 2009 bis 2017 die Frau an seiner Seite war, eher gering einzuschätzen: "Wir haben keinen Kontakt und es ist auch gut so wie es jetzt gerade ist."

Wir sind uns jedoch sicher: Natascha dürfte darüber keine Träne vergießen.

Wie stehen die Chancen auf ein Liebescomeback?
Wie stehen die Chancen auf ein Liebescomeback?  © Instagram/umut_kekilli

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0