Nathalie M.: Ihre Leiche wurde gefunden!

Humptrup/Flensburg - Traurige Gewissheit! Am Samstag wurde auf einem Feld im Kreis Nordfriesland eine weibliche Leiche entdeckt. Polizei und Staatsanwaltschaft sind sich sicher, dass es dabei um die vermisste Nathalie M. (23) handelt.

Die Leiche von Nathalie M. wurde gefunden.
Die Leiche von Nathalie M. wurde gefunden.

"Wir gehen davon aus", erklärte Flensburgs Polizeisprecher Christian Kartheus auf TAG24-Nachfrage. Er schränkte allerdings ein, dass das "endgültige DNA-Ergebnis noch nicht vorliege".

Ähnlich äußerte sich Staatsanwältin Ulrike Stahlmann-Liebelt gegenüber Bild: "Nach den bisherigen Feststellungen gehen wir davon aus, dass es sich um die vermisste Nathalie Minuth handelt."

Am Montagvormittag erklärten Polizei und Staatsanwaltschaft in einer gemeinsamen Erklärung, dass ein Abgleich von individuellen Merkmalen der Leiche mit der Vermissten ergab Übereinstimmungen.

Am vergangenen Donnerstag nahm die Polizei einen verdächtigen Mann fest. In der unmittelbaren Nähe seines Hofes wurde am Samstag schließlich die Leiche entdeckt. Bisher schweigt der Tatverdächtige zu den Vorwürfen.

Nathalie M. war am 17. August in Stadum verschwunden. Dort sei sie noch gesehen wurden, wie sie in einen Bus stieg und ihn in Schafflund verlassen habe. Die Polizei konnte in dem kleinen Ort ihren Personalausweis und ihre Krankenversichertenkarte sicher stellen.

Dort verlor sich jedoch ihre Spur. Bis Samstag, als eine Spaziergängerin mit ihrem Hund eine abgedeckte Leiche fand.

Die Polizei sichert Spuren am Fundort einer weiblichen Leiche.
Die Polizei sichert Spuren am Fundort einer weiblichen Leiche.  © Benjamin Nolte/dpa

Mehr zum Thema Mord:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0