Audi-Fahrer (31) stirbt nach Horror-Crash

Naumburg - Am frühen Sonntagmorgen kam es auf der L 204 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein Mann (31) kam dabei ums Leben.

Der 31-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, dort verstarb er einige Stunden später. (Symbolbild)
Der 31-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, dort verstarb er einige Stunden später. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Polizei mitteilte, war der Fahrer eines Audis gegen 3.15 Uhr auf der Landstraße zwischen Schönburg und Naumburg unterwegs. In einer Rechtskurve kam der Wagen von der Fahrbahn ab. Das Auto streifte einen Baum, fuhr gegen einen Leitpfosten und krachte anschließend gegen eine Betonbrüstung.

Der 31-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Wenige Stunden später verstarb er im Krankenhaus. Sein Beifahrer wurde ebenfalls verletzt und befindet sich zur Behandlung in einer Klinik.

An dem Wagen entstand ein Totalschaden. Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch ungeklärt.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0