Passanten finden Wasserleiche: Ist es die vermisste Ilka (46)?

Naumburg - Am Montagvormittag wurde bei Schönburg (Burgenlandkreis in Sachsen-Anhalt) eine weibliche Wasserleiche in der Saale gefunden. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um die seit Ende Januar vermisste Ilka (46) aus dem benachbarten Naumburg handelt.

Ilka H. (46) aus Naumburg wird seit 30. Januar vermisst.
Ilka H. (46) aus Naumburg wird seit 30. Januar vermisst.  © Polizei

Es wäre das traurige Ende einer fast zweimonatigen Suche: Bei der am Montag gefundenen Wasserleiche könnte es sich aller Voraussicht nach um die 46-jährige Ilka aus Naumburg handeln.

Passanten hatten den leblosen Körper der Frau am Vormittag entdeckt und die Polizei alarmiert.

Bei vorherigen Suchmaßnahmen, auch per Taucher, konnte Ilka nicht gefunden werden. Wie die Polizei mitteilte, wird nun geklärt, ob es sich bei der Toten tatsächlich um die Vermisste handelt.

Ilka H. (46) aus Naumburg wird seit 30. Januar vermisst (TAG24 berichtete). Ihr Verschwinden wurde an diesem Tag um 6.30 Uhr festgestellt. Es könnte auch sein, dass die Frau ihre Wohnung schon in der Nacht verlassen hat.

Passanten entdeckten die Wasserleiche am Montagvormittag. Zuvor blieben Taucher bei der Suche nach Ilka erfolglos. (Symbolbild)
Passanten entdeckten die Wasserleiche am Montagvormittag. Zuvor blieben Taucher bei der Suche nach Ilka erfolglos. (Symbolbild)  © DPA

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0