Streit eskaliert: Teenager attackiert anderen Jungen mit Hammer

Nach einer verbalen Auseinandersetzung zweier Teenager zückte ein 15-Jähriger in Naumburg einen Hammer und schlug auf einen anderen Junge ein. (Symbolbild)
Nach einer verbalen Auseinandersetzung zweier Teenager zückte ein 15-Jähriger in Naumburg einen Hammer und schlug auf einen anderen Junge ein. (Symbolbild)  © 123RF

Naumburg - Wie kann ein Streit zwischen zwei Jugendlichen so derart aus dem Ruder laufen?

Am Donnerstag kam es gegen 22.30 Uhr zu einer gefährlichen Körperverletzung. Tatbeteiligte: ein 14- sowie ein 15-jähriger Teenager!

Erst sei es zu einem verbalen Streit gekommen, teilte die Polizei Sachsen-Anhalt Süd mit. Dieser schaukelte sich aber immer weiter hoch, bis der 15-Jährige zu einem Hammer griff.

Mit diesem schlug er dem Jüngeren gegen den Kopf. Weitere Tathandlungen konnten in der Wohnung anwesende Zeugen unterbinden. Diese kümmerten sich um den Verletzten Junge und riefen die Polizei.

Der 14-jährige Jugendliche musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Dort wurde eine Kopfplatzwunde festgestellt. Diese sei aber nicht so schlimm, weshalb der Verletzte die Klinik schon bald wieder verlassen soll.

Der Angreifer wurde von der Polizei vorläufig festgenommen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde die Festnahme wieder aufgehoben, der 15-Jährige entlassen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0