Halbstarke fahren mit Blaulicht herum, dann kommt die echte Polizei

Eine Polizeistreife hielt den Citroen mit eingeschaltetem Blaulicht am Naumburger Theaterplatz an. (Symbolbild)
Eine Polizeistreife hielt den Citroen mit eingeschaltetem Blaulicht am Naumburger Theaterplatz an. (Symbolbild)  © DPA

Naumburg - Falsches Blaulicht trifft richtiges: In Naumburg hat die Polizei in der Nacht zu Sonntag ein privates Auto mit Blaulicht angehalten.

Eine Polizeistreife entdeckte den Citroen mit eingeschaltetem Blaulicht auf dem Dach gegen 00.20 Uhr am Theaterplatz.

Die Beamten hielten den Wagen an, begrüßten aber keine Kollegen. Stattdessen holten sie einen 19-jährigen Fahrer und dessen 15-jährigen Begleiter aus dem Auto.

Der junge Mann und sein jugendlicher Begleiter waren mit dem eingeschalteten Blaulicht durch die Gegend gefahren.

Der 19-Jährige erzählte den Beamten, er habe damit nur angeben wollen. Sein 15-jähriger Begleiter habe das Blaulicht gefunden.

Nach der kurzen Spaßfahrt haben die beiden jede Menge Ärger am Hals. Die Polizei ermittelt wegen Fundunterschlagung und Amtsanmaßung.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0