Ford-Fahrer rast durch Doppelkurve und schleudert in Straßengraben

In einer Doppelkurve kam der Ford von der Fahrbahn ab und schleuderte in einen Straßengraben.
In einer Doppelkurve kam der Ford von der Fahrbahn ab und schleuderte in einen Straßengraben.  © Frank Schmidt

Naunhof - Vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit ist ein Pkw-Fahrer am Montagmorgen bei Naunhof (Kreis Leipzig) von der Straße abgekommen und in einen Straßengraben geschleudert.

Der Mann war gegen 8.15 Uhr mit seinem Ford aus Fuchshain kommend auf der Hauptstraße unterwegs, als er kurz vor der Kreuzung zur S43 in einer Doppelkurve die Kontrolle über seinen Pkw verlor und in den Graben schleuderte.

Nach TAG24-Informationen waren keine weiteren Fahrzeuge oder Personen am Unfall beteiligt.

Die genaue Unfallursache ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Der Verkehr musste auf der S43 halbseitig am Unfallort vorbeigeführt werden, die Straße nach Fuchshain wurde vorübergehend voll gesperrt.

Rettungskräfte mussten den schwer verletzten Mann aus seinem Ford befreien.
Rettungskräfte mussten den schwer verletzten Mann aus seinem Ford befreien.  © Frank Schmidt

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0