Zwei Schnauzen und drei Augen: Kleines Kälbchen schockt Dorfbewohner

Navalur (Indien) - Ein Kalb mit zwei Gesichtern schockte die Bewohner eines kleinen indischen Dorfes. Trotz der ungewöhnlichen Fehlbildungen kam das Jungtier am 10. August zur Welt und überlebte.

Extrem selten: Dieses Kalb wurde mit zwei Gesichtern geboren.
Extrem selten: Dieses Kalb wurde mit zwei Gesichtern geboren.  © Screenshot/YouTube/Storytrender

Ein kleines Kälbchen mit zwei Schauzen, drei Augen und ein paar Ohren? Ja sowas gibt es. In der indischen Gemeinde Navalur, im Bundesstaat Tamil Nadu, erblickte am 10. August eine solche Kreatur das Licht der Welt. Das berichtet unter anderem die "Daily Mail".

Sanglimuthu, der Besitzer, ist stolz auf sein Jungtier. Denn niemand habe geglaubt, dass das Kalb überleben würde. Selbst Tierärzte gaben ihm zunächst keine Chance.

Seit über einem Monat springt nun das Kalb gesund und munter durch den Hof. Ein Dorfbewohner berichtete: "Wir waren alle erstaunt, als wir hörten, dass in unserem Dorf ein Kalb mit zwei Köpfen geboren wurde. Es ist ein Wunder."

Doch das kleine Kälbchen mit den zwei Gesichtern ist kein Einzelfall. Das Phänomen heißt Polyzephalie. Wenn sich ein Embryo in Zwillinge verwandelt und dann plötzlich aufhört, kann es passieren, dass ein Lebewesen nur einen Körper, aber zwei Gesichter hat.

Wie lange das Tier noch gesund und munter durch die Gegend hüpft, ist unklar. In der Regel überleben Tiere mit einer Polyzephalie nicht länger als wenige Monate.

Titelfoto: Screenshot/YouTube/Storytrender