Warnung! Diese Champignons von Aldi solltet Ihr eventuell zurückgeben

Neu

25 Männer wollen sie vergewaltigen, aber damit haben sie nicht gerechnet...

Neu

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.848
Anzeige

Sekt statt Champagner - Gast verklagt Airline wegen Getränkeservice

Neu
7.443

Nazi-Attentäter gefasst? Verhaftung nach Asylheim-Anschlag

Schlettau/Annaberg-B. - Der Brandanschlag auf das Asylbewerberheim Schlettau an Weihnachten 2015 steht vor der Aufklärung. Die Polizei nahm am Morgen einen Tatverdächtigen im Ortsteil Cunersdorf fest.
Auf diese Asylunterkunft soll Steffen T.  mit drei Komplizen einen Anschlag verübt haben.
Auf diese Asylunterkunft soll Steffen T. mit drei Komplizen einen Anschlag verübt haben.

Von Bernd Rippert

Schlettau/Annaberg-B. - Der Brandanschlag auf das Asylbewerberheim Schlettau an Weihnachten 2015 steht vor der Aufklärung. Die Polizei nahm am Morgen einen Tatverdächtigen im Ortsteil Cunersdorf fest.

Die Schlettauer Straße in Cunersdorf. Kurz nach 7 Uhr rückten Beamte des Operativen Abwehrzentrums (OAZ) und der Bereitschaftspolizei an, umstellten ein Haus und stürmten dann die Wohnung von Steffen T. (30).

Mit einem Beschluss der Staatsanwaltschaft durchsuchten die Beamten seine Wohnung.

Auch der VW Polo der Ex-Freundin von T. wurde durchwühlt und von einem Spürhund auf Brandbeschleuniger überprüft. Nach einer Stunde die Festnahme von Steffen T.

Nach monatelanger Ermittlung nach dem Brandanschlag wurde Steffen T. als mutmaßlicher Täter festgenommen.
Nach monatelanger Ermittlung nach dem Brandanschlag wurde Steffen T. als mutmaßlicher Täter festgenommen.

Mitarbeiter des Tierheims Annaberg-B. nahmen den Hund des Beschuldigten in Verwahrung.

Die Polizei ließ auch den Seat Ibiza von Steffen T. abschleppen. Er gilt als Tatfahrzeug beim Brandanschlag.

Nach Ansicht der Ermittler hatten T. sowie ein weiterer Mann (19) und zwei Frauen (36, 29) am 26. Dezember vier Molotow-Cocktails auf die Asylunterkunft im Schlettauer Ortsteil Dörfel geworfen.

Außer etwas Sachschaden war zum Glück nichts passiert.

Nach monatelangen Ermittlungen griff das OAZ jetzt zu. Neben der Festnahme des schon 2012 als gewöhnlicher Krimineller aufgefallenen Steffen T. durchsuchten die Polizisten die Wohnungen der übrigen drei Verdächtigen.

Die Beamten beschlagnahmten Computer, Mobiltelefone und Speichermedien. Sowie T.s Seat.

Die Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung dauern an.

Fotos: Privat, André März

Auf dem Weg zu Wahl-Veranstaltung: Fünf Tote bei Helikopter-Absturz

Neu

Fast 60.000 Euro im Jahr! Ihre Füße erfüllen spezielle Wünsche

Neu

Er ließ die Berliner Mauer bauen: Geheime Dokumente von Walter Ulbricht unterm Hammer

Neu

Binden-Werbung zeigt drastische Bilder und spaltet das Netz

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

72.686
Anzeige

Der Baum hatte eingeschlagen! Dieser VW Bus rollt trotzdem weiter

Neu

Tote Frau im Neckar: Verdächtiger festgenommen

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

16.650
Anzeige

Oralsex für Kinder, ist das nicht etwas zu früh?

Neu

Dildos und Penis-Kerzen! Lehrerin schmeißt Sextoy-Party im Klassenzimmer

Neu

Im sterben liegender Passant nach Unfall auf Straße bestohlen

Neu

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

2.781
Anzeige

So sieht Kinderstar "Matilda" jetzt aus

Neu

Er hat den kleinsten Penis und macht jetzt Werbung damit

Neu

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.830
Anzeige

Entlaufener Wolf in Lebendfalle gefangen

Neu

So erklären sich Janni und Peer ihr "Schreibaby"

Neu

Razzia! Ermittler sprengen Kinderpornoring: 108 Festnahmen

Neu

Paukenschlag! Spanien kündigt Absetzung der Regierung und Neuwahlen an

1.214

Das Monster vom Horbachsee: Terrorfisch attackiert Tiere

1.241

Für Brandenburg hat der Flughagen Tegel keine Zukunft

72

Sexismus in der Politik? Diese Frauen wurden beleidigt und verhöhnt

498

Micaela Schäfer vernascht Busenfreundin im sexy Clip

1.696

Dieses bizarre Internetspiel versetzt Eltern in Angst und Schrecken

1.413

Müssen Schüler hier bald ihre Klassenräume selbst putzen?

1.003

Mann will ausparken und demoliert sieben Autos!

1.475

Zeitumstellung! Was ihr dieses Jahr wieder wissen müsst

11.925

Messerattacke in München: SEK nimmt Tatverdächtigen fest

3.109

Mann wird brutal ins Gleisbett geprügelt

2.499

Betrunken und schwer verletzt, trotzdem fängt Autofahrerin an zu pöbeln

1.155

Für diese Aktion werden Deutschlands Ultras Helene Fischer lieben

3.066

Mann taucht aus dem Wasser auf und wird durch "Köpfer" getötet

12.712

Er hielt ihr den Mund zu: 26-Jährige beisst Angreifer in die Hand

2.647

Messerstecher verletzt mehrere Menschen in München und flüchtet

5.969

CIA entlässt Spürhündin Lulu, weil sie keinen Bock hat

1.050

Zurück am GZSZ-Set: Ist Lea nach einer Woche schon wieder urlaubsreif?

2.272

Suff-Fahrer crasht in mehrere Bäume und greift Rettungskräfte an

2.318

Endlich einen Titel! Schalker Fans für Fußball-Spruch des Jahres geehrt

2.019

Frontalcrash: 24-jähriger rast sich zu Tode

2.687

Zweijähriger wird von Ikea-Kommode erschlagen

4.695

Schrecklich! Katze mit Stromschlägen gefoltert

2.050

Parteien erleben Mitglieder-Boom wegen AfD und Donald Trump

1.670
Update

Behörde besorgt: Medikamente belasten unser Trinkwasser

977

Lewis Hamilton lobt Angela Merkels Flüchtlings-Politik

1.082

Sie lagen Arm in Arm tot im Nationalpark: Mann bringt seine Freundin und sich selbst um

6.800

Wurde er Opfer von Sicherheitskräften? Aktivist tot aufgefunden

2.042

Vom Vater geschlagen und ins Heim gesteckt! So kämpft eine Mutter um ihre Tochter

2.797

Schwerstarbeit für Feuerwehr: Tesla hört nach Unfall nicht auf zu brennen

7.515

Air-Berlin-Kunden aufgepasst! Hier gibt es günstige Rückflügtickets

397

V-Mann soll schon Monate vor dem Berlin-Anschlag enttarnt worden sein

977

Der Cousin von RB-Star Naby Keita will in der Oberliga durchstarten

723

Grausamer Fund! Mann entdeckt Wasserleiche bei Spaziergang

6.743

Arzt weist Hochschwangere ab! Aber dann verliert sie ihr Baby auf dem Weg in andere Klinik

10.317

WM-Affäre kostet den DFB "nur" 19,2 Millionen Euro

652

Textnachrichten an Anis Amri sorgten für Terror-Alarm auf Straßenfest

614