Eklat: Türkische Medien finden Merkel schlimmer als Hitler

Top

Mann schubst 18-jährige vor einfahrenden Zug und flüchtet

Top
Update

Die Türkei fordert Auslieferung von acht Personen

Neu

Dreiste Trickdiebe gefasst: Wem gehört dieser Schmuck?

Neu
9.515

Nazi-Tattoo im Spaßbad: 28-Jähriger erneut vor Gericht

Der 28-Jährige hatte sein Nazi-Tattoo im Freibad präsentiert - der öffentliche Shit-Storm sei aber Strafe genug, so seine Verteidigung. 
Dieses Foto brachte den Stein ins Rollen - aufgenommen in einem Freibad. 
Dieses Foto brachte den Stein ins Rollen - aufgenommen in einem Freibad. 

Oranienburg - Der Prozess um das Nazi-Tattoo eines Barnimer NPD-Kommunalpolitikers geht in die nächste Runde.

Am Montag muss sich der 28-Jährige vor dem Landgericht Neuruppin als Berufungsinstanz verantworten. Er hatte im Prozess vor dem Amtsgericht Oranienburg im Dezember 2015 gestanden, die Tätowierung mit den Umrissen eines Konzentrationslagers und dem Spruch "Jedem das Seine" in einem Schwimmbad der Havelstadt gezeigt zu haben.

Er wurde wegen Volksverhetzung zu sechs Monaten auf Bewährung verurteilt. Daraufhin legten Verteidigung und Staatsanwaltschaft Berufung ein.

Ein Journalist, der als Badegast in Oranienburg war, hatte den Prozess erst ins Rollen gebracht. "Ich fand das Tattoo so ungewöhnlich, dass ich es dokumentieren musste", erklärte er im Dezember 2015 vor dem Amtsgericht.

Auch weil sonst in der Schwimmhalle kaum einer Anstoß daran nahm, postete er es auf "Facebook".

Im Dezember 2015 wurde er für die Tat zu sechs Monaten auf Bewährung verurteilt.
Im Dezember 2015 wurde er für die Tat zu sechs Monaten auf Bewährung verurteilt.

Das Tattoo mit den stilisierten Umrissen des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau und der Spruch erforderten eine "deutliche Reaktion des Staates", argumentierte die Anklagebehörde damals.

Der heute 28-Jährige handelte aus Sicht der Staatsanwaltschaft aus "tiefer politischer Überzeugung". Er habe mit der Zurschaustellung seines Tattoos das Andenken an die von den Nationalsozialisten Ermordeten verunglimpft, hieß es. Er habe die "Massenvernichtung" damit sogar öffentlich "gebilligt".

Die Anklage verlangte deshalb zehn Monate Haft ohne Bewährung. Die Verteidigung hingegen bestand auf Freispruch. Sein Mandant sei seit seinem Schwimmbad-Besuch einem "enormen Shitstorm" ausgesetzt, meinte dessen Anwalt Wolfram Nahrath. Das sei schon Strafe genug.

Im Neuruppiner Berufungsprozess soll der komplette Fall noch einmal aufgerollt und neu bewertet werden.

Fotos: DPA, dpa/Bernd Settnik

Er war sofort tot! Betonklotz begräbt Bauarbeiter

Neu

Auch Deutsche unter den Opfern! Schiff kentert in Urlaubs-Paradies

Neu

Diese Box sorgte für großen Aufruhr am Hauptbahnhof

Neu

Lkw-Fahrer fährt Frau tot: Sein Sohn (13) musste alles mit ansehen

Neu

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

25.928
Anzeige

Wegen Cybermobbing? Umstrittene Jägerin nimmt sich das Leben

Neu

FC Bayern sicher: RB Leipzig wird erneut Hauptkonkurrent sein

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

32.972
Anzeige

Frau stirbt, weil ihre Katze von einer Zecke gebissen wurde

Neu

Traurige Bilanz für Leipziger Autofahrer: Vize-Meister im Rasen!

Neu

Vom Bagger überrollt! Mann stirbt, weil Anhänger nicht gesichert war

Neu

Störendes Wespennest: Frau fackelt kompletten Balkon ab

Neu

Vierjähriger versteckt sich und löst Polizeieinsatz aus

Neu

Heftiger Frontalcrash! Feuerwehr kommt nicht zu Verletzten durch

Neu

Temposünderin legt es drauf an und gibt weiter Gas

Neu

Jugendliche baut Unfall und filmt, wie ihre 14-jährige Schwester stirbt

Neu

Nach Tod von Linkin Park-Sänger Chester: Notruf-Aufnahme aufgetaucht

Neu

Vater würgt seine nackte Tochter und filmt es

Neu

Dafür sollen Dozenten in Hessen jetzt 150.000 Euro bekommen

Neu

Unwetterwarnung: Regenfluten und Erdrutsche in Hessen drohen

138

Fällt jetzt endlich die Entscheidung um die Galopp-Rennbahn?

82

Schweinelaster landet im Graben - Feuerwehr kämpft um Tierleben

695

Bekannte Autorin stirbt, weil sie zwei Kinder retten wollte

3.035

Erdogan wirft Bundesregierung Spionage in der Türkei vor

678

Eltern geben Baby am Tag der Geburt Heroin: Der Grund macht fassungslos

5.112

Neue Pläne für die Zeil: Fluch oder Segen?

65

Wer zeigt uns denn hier ein paar süße Früchtchen?

2.567

So viele deutsche Jugendliche kämpfen für Islamischen Staat

1.548

So populistisch sind die deutschen Wähler wirklich!

1.099

Mann sticht auf 58-Jährigen ein und ruft selbst die Polizei

784

Schock im Zirkus: Luft-Akrobatin stürzt mehrere Meter in die Tiefe

2.464

NSU-Plädoyers verzögern sich weiter: Gericht lehnt Anträge ab

708

Junge Mutter verletzt sich bei Sex-Spiel, einen Tag später ist sie tot!

12.079

Nach Brutalo-Foul: Diego Demme meldet sich vom Krankenbett

2.054

Was geht da bei Céline Dion und ihrem Tänzer in Berlin?

1.259

Angreifer werfen Molotowcocktails auf Polizeistation

352

Unfall und Motoröl sorgen auf A44 für Vollsperrung

189

Neues Urteil zur Abzocke mit TAN-SMS: Wann Ihr zahlen müsst und wann nicht

1.331

Junkie randaliert! Gullydeckel in Rettungswagen geworfen

2.018

Fünfjähriger stirbt trotz langem Kampf und Herz-Transplantation

6.217

Dieser Mann soll 24 Ehefrauen und 145 Kinder haben

5.400

Böse Überraschung für Besitzer dieses Jaguars

3.182

Auto kracht gegen Baum: Eine Frau stirbt

4.364
Update

Mit diesem Video begeistert Rapper CASPER seine Fans

833

Sie ist die neue Frau neben Dieter Bohlen

7.910

Darum lacht das Netz über das neue Modell von Mercedes

10.046

Was ist nur mit Justin los? Bieber bricht seine Welttournee ab

1.435

Mercedes verschwindet von Lidl-Parkplatz und landet in Schrottpresse

11.780

Darknet-Betreiber erhängt sich nach Festnahme

7.913

Sieben Tote bei Anschlag auf Armee-Stützpunkt

2.423

Transporter kippt in Baustelle um: Gaffer behindern Bergungsarbeiten auf A4

5.768

Grausame Taten! Haben mehrere Altenpfleger hilflose Senioren getötet?

5.476

Wo steckt der Kettensägen-Angreifer?

3.060

Diese Kosmetik macht krank. Großbritannien will das jetzt ändern

1.167

Sehnsucht nach Alkohol und Kippen? Sara Kulka schockt mit Instagram-Post

3.358