Mutter wirft Baby direkt nach der Geburt aus dem Fenster

In Nebraska wird eine 16-Jährige verdächtigt ihr Baby nach der Geburt aus dem Fenster geworfen zu haben.
In Nebraska wird eine 16-Jährige verdächtigt ihr Baby nach der Geburt aus dem Fenster geworfen zu haben.

Nebraska - Schreckliches Drama im Westen der USA: Ein 16-jähriges Mädchen steht unter Verdacht ihr neugeborenes Kind aus dem Fenster geworfen zu haben. Das Baby starb durch den Vorfall.

Antonia Lopez aus Omaha in Nebraska wurde am Morgen verhaftet. Die Polizei traf vorher auf ihre Großmutter, die gerade versuchte das Neugeborene wiederzubeleben. Im Krankenhaus konnte man aber nur noch seinen Tod feststellen.

Ermittler glauben, dass die 16-Jährige ihr Baby direkt nach einer heimlichen Geburt aus dem Fenster ihres Schlafzimmers entsorgt hätte.

Die Großmutter war es auch, die die Rettungskräfte alarmierte. Von der Schwangerschaft ihrer Enkelin hätte sie nichts gewusst: "Sie sah eher untergewichtig aus, als irgendwas anderes. Ich hätte mir niemals erträumt, dass sie schwanger ist." Die ältere Dame wäre immer noch unter Schock, könne nicht glauben was passiert ist, so die Daily Mail.

Antonia Lopez muss sich jetzt wegen schwerer Kindesmisshandlung mit Todesfolge verantworten. Ob es ein Motiv gab, ist bisher noch unklar.