Sattelzug kracht in Laster: A6 teils gesperrt!

Neckarsulm - Bei einem schweren Auffahrunfall auf der A6 auf Höhe Untereisesheim haben am Dienstagabend zwei Lastwagenfahrer jede Menge Glück gehabt.

Das völlig zerstörte Führerhaus des Unfallverursachers.
Das völlig zerstörte Führerhaus des Unfallverursachers.  © EinsatzReport24

Wie ein Sprecher der Polizei gegenüber TAG24 berichtet, geschah das Unglück um 19.47 Uhr in Fahrtrichtung Nürnberg zwischen den Anschlussstellen Bad Rappenau und Heilbronn/Untereisesheim. Ein Sattelzug krachte ins Heck eines Lasters.

Das Führerhaus des Unfallverursachers wurde dabei massiv beschädigt, dennoch trugen der Fahrer des Unglückslasters sowie der zweite Lkw-Lenker glücklicherweise nur leichte Verletzungen davon.

Weitere Details zum Unfallhergang sowie zum Alter der Beteiligten konnte der Polizei-Sprecher zunächst nicht nennen.

Der Verkehr wurde auf der linken Spur an der Unglücksstelle vorbeigeleitet. Wann die beiden anderen, gesperrten Fahrstreifen wieder freigegeben werden können, ist derzeit nicht absehbar. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen.

Der Verkehr wurde auf der linken Spur vorbeigeleitet.
Der Verkehr wurde auf der linken Spur vorbeigeleitet.  © EinsatzReport24

Titelfoto: EinsatzReport24

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0