Onkel soll Täter sein: Junge (11) stirbt nach Misshandlung

Top

Diese Bundeswehr-Kommandeurin begann ihre Ausbildung als Mann

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

14.309
Anzeige

Betrunkener kracht in Lkw! Mega-Stau auf A4

Neu
198

Film über Leipziger Maler Neo Rauch kommt ins Kino

Am Donnerstagabend feiert die Premiere von "#NeoRauch - Gefährten und Begleiter" Premiere. Die #Doku ist dem Maler aus #Leipzig gewidmet.
Über den Leipziger Neo Rauch wurde ein Film gedreht.
Über den Leipziger Neo Rauch wurde ein Film gedreht.
Leipzig - Neo Rauch ist ein Kunststar mit internationaler Strahlkraft. Die rätselhaften Bilderwelten des Leipziger Malers sind weltweit von Sammlern gefragt. In einem Film offenbart Rauch sein Universum.

"Eine penetrante Gefolgschaft sind sie", sagt Neo Rauch. Diese schlafwandlerischen Menschenwesen, die Augen nicht offen, nicht geschlossen, mal mit Insektenflügeln oder seltsamen Kappen auf dem Kopf, dann in grünen Ganzkörperanzügen und pinkfarbenen Cheerleader-Büscheln.

"Diese Figuren begegnen mir auch nachts", sagt der weltweit gefragte Malerstar über die entrückten Figuren und surrealen Wesen, die seine Bilder bevölkern. Wenn sie noch "widerspenstig" seien oder ihn gar verspotteten, "dann rütteln sie an meinem Bett. Sie lassen mich nicht schlafen."

Neo Rauch in einer Szene des Films "Neo Rauch - Gefährten und Begleiter". Der Film kommt am 2. März in die deutschen Kinos.
Neo Rauch in einer Szene des Films "Neo Rauch - Gefährten und Begleiter". Der Film kommt am 2. März in die deutschen Kinos.

Sind die eigenen Figuren für Neo Rauch, den berühmtesten Protagonisten der "Neuen Leipziger Schule", etwa ein künstlerischer Alptraum?

Eher sind sie wohl seine künstlerische Gefolgschaft, wenn man den Titel des Filmporträts "Neo Rauch - Gefährten und Begleiter" richtig versteht. In der 100-Minuten-Doku von Nicola Graef lässt der Maler einen seltenen intimen Blick in sein malerisches Universum zu.

Mit vorsichtigen Fragen aus dem Off pirscht sich Graef an den zurückhaltenden Rauch heran und taut ihn auf. In langen Sequenzen folgt die Kamera den Bewegungen seiner groben Arbeitshandschuhe, in denen Rauch breite und ganz feine Pinsel hält. Immer trägt Rauch bei der Arbeit diese Handschuhe, so als wolle er keine Intimität zwischen sich und seinen gemalten Fantasiegefährten zulassen. Die Künstlerin Rosa Loy, seit 30 Jahren mit Rauch verheiratet, ist die sensible Kritikerin seiner Bilder mit den immer neuen und doch ähnlichen "Charakteren".

Drei Jahre hat Graef Rauch begleitet - in seinem Atelier in Leipzig und auf Vernissagen von New York bis nach Aschersleben im Harz, wo er als Kind bei seinen Großeltern aufwuchs. Bilder der Einsamkeit im Atelier wechseln sich ab mit Menschentrubel in der Galerie. "Wir warten immer fieberhaft, wenn Neo wieder so weit ist", sagt der New Yorker Stargalerist David Zwirner. "Er ist ein Superstar in Amerika." Rauch steht etwas verloren inmitten dieser Kunst-Schickeria.

Sammler in ihren schwergesicherten Häusern von Südkorea über Miami bis Italien zeigen "ihre" Rauch-Bilder und erklären die metaphorische Kraft mit der deutsch-deutschen Vergangenheit. Er wolle aber keinen "verschwitzten Realismus" malen, sagt Rauch. Als er anfing, habe das DDR-System schon in Agonie gelegen. Dennoch habe er noch die "Erwartungshaltung abgespeichert, dass Kunst als Waffe im gesellschaftlichen Kampf zu funktionieren hat".

Berührend wird der Film, als Rauch über die Katastrophe spricht, die ihn bis heute "schattiert": Seine jungen Eltern kamen 1960 bei einem Zugunglück ums Leben, als Rauch vier Wochen alt war. Er wuchs in Aschersleben bei seinen Großeltern auf. Rauchs Eltern, die nur 19 und 21 Jahre alt wurden, waren Kunststudenten in Leipzig wie später auch ihr Sohn.

In seinem neueren Ölgemälde "Stellwerk 2" versucht Rauch, dieses Trauma zu verarbeiten. Ein Mann mit groben Arbeiterhandschuhen hält einen erwachsenen Mann in Kindsgröße wie ein Baby in den Armen, eine Frau beobachtet die Szene. Wie ein Geist blickt ein Mann mit überhoher Stirn auf die Familie. Rauch überlegt lange. "Das ist vielleicht der Stellwerkmitarbeiter, der seinerzeit den verhängnisvollen Entschluss fasste und die falsche Weichenstellung vornahm", sagt er. "Das ist der Vierte im Bunde."

Fotos: DPA

"Unbeschreiblich glücklich": GZSZ-Lilly hat den Fans etwas mitzuteilen

Neu

Nach Explosion in Mickten: Haftbefehle am Krankenbett!

Neu

Sofort und immer loslegen mit dem DFV-UnfallSchutz

1.365
Anzeige

Pflegevater des mutmaßlichen Mörders: Hussein war freundlich, aber distanziert

Neu

Naddel "wie weggetreten": Zusammenbruch, Krankenhaus!

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

1.919
Anzeige

A4 nach Unfall voll gesperrt: Rettungshubschrauber im Einsatz

Neu

Politikerin behauptet: "Aliens haben mich in einem Raumschiff entführt"

Neu

Student in Thailand verunglückt! Sein Bruder will ihn unbedingt zurückholen

Neu

Weil er nicht warten wollte: Mann droht mit Selbstmord!

695

Gruselig: Hier spritzen plötzlich Blut-Fontänen aus dem Sand

2.733

TAG24 sucht genau Dich!

71.084
Anzeige

Im Wahn! Messer-Mann attackiert Familie und Polizei

787

52-Jährige mit vier Promille versucht im Supermarkt zu klauen: Krankenhaus

720

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

Anzeige

Hier checkt ein Pferd im Hotel ein

545

Rätselhafte Wasserleiche hat endlich einen Namen

3.254

61-jähriger Landwirt gerät auf Feld in Sämaschine: Tot

1.956

Terrorprozess gegen "Gruppe Freital": Jetzt soll Bundesbeauftragte als Zeugin aussagen

803

Sexueller Übergriff! Junge Frau auf Heimweg zu Boden gestoßen und gewürgt

2.823

"Ein Alptraum": Carmen Geiss kann nicht mehr richtig sprechen

15.490

Wegen Schlechtwetter: Fremder spricht Schulmädchen (10) an

1.605

Eltern sehen tatenlos zu: Übergewichtige Frau setzt sich auf Mädchen (9), bis es tot ist!

5.108

25 Meter mitgeschleift: Zwei Schwerverletzte bei Strassenbahn-Unglück

2.034

Urteil gefällt! So lange muss der Busentführer jetzt in den Knast

754

Foto sorgt für Spekulationen! Ist "taff"-Moderatorin schwanger?

1.912

Krass! Video zeigt bewaffneten Raubüberfall

1.014

Mann vom eigenen Mülltransporter überrollt

1.448

Mutter ersticht 14 Monate alten Sohn

7.019

So stellt sich Schlagerstar Jürgen Drews seine Beerdigung vor

1.340

Seine Smartwatch rettete ihm das Leben

1.113

Mann hängt 40 Minuten kopfüber in Gully: Den Grund hält er in der Hand

2.465

Fans traurig! Dieser "Unter uns"-Star ist heute das letzte Mal zu sehen

1.875

Prostituierte schließt Freier ein und klaut sein Auto!

1.020

Fünf Menschen nach Unfall im Krankenhaus! Doch sie wurden erst danach verletzt

1.389

Dreist! Drei Autos mit demselben Kennzeichen unterwegs

1.980

Bei Sophia Vegas sitzt der Magen in den Brüsten!

3.488

Konsequenzen? Behörde untersucht spektakuläres Flugzeug-Manöver

3.567

Bei Ausgang! Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin

5.620

Mordprozess um Hussein K.: Pflegevater weist Vorwürfe von sich!

1.148

Einkaufscenter geräumt: Mädchen drohen mit Bombe

5.493

Schwerer Arbeitsunfall! Drei Lkw krachen in Baugerüst

1.426

Nazi-Polizist kassiert volle Bezüge trotz Suspendierung

3.047

Igitt! Warum ist hier das Wasser giftgrün?

1.048

Archäologen machen in Jerusalem unglaubliche Entdeckung

3.950

Kurioser Diebstahl! Baggerschaufel verschwunden

1.008

Prozess gegen Peter Steudtner bereits nächste Woche

1.719

Klempner vergewaltigt 25-Jährige und lässt sie in der Badewanne ertrinken

13.389

Polizei schnappt Verdächtigen nach tödlicher Disko-Schlägerei

338

Nach Bergung aus Vorgarten: Russen-Flieger sicher "gelandet"

2.193

Gefahrgut-Transporter kracht beim Wenden in Lkw

1.158

Schule evakuiert! Mehrere Kinder verletzt

2.530
Update

Bombendrohung gegen Uniklinikum Jena

4.261
Update

Seltene Elefanten durch Stromschlag getötet

1.859

Diese Gemeinde verpasst Pferden Nummernschilder!

1.075