Nestlé setzt sich neue Klimaziele: Mehr Bäume, Pflanzen und Ökostrom 351
Frau nach Diät und Makeover nicht mehr wiederzuerkennen Top
Sportler des Jahres 2019 ausgezeichnet: Das sind die Gewinner 8.308
Alle wollen die Tage zu SATURN in Magdeburg! Das steckt dahinter! Anzeige
Ex-Dynamo Schubert gibt Bundesliga-Debüt 7.364
351

Nestlé setzt sich neue Klimaziele: Mehr Bäume, Pflanzen und Ökostrom

Konzern will grün werden

Der Schweizer Lebensmittelkonzern Nestlé will seine Treibhausgasemissionen bis 2050 auf netto null zurückfahren.

Vevey - Der Schweizer Lebensmittelkonzern Nestlé will seine Treibhausgasemissionen bis 2050 auf netto null zurückfahren. Netto null bedeutet, dass das Unternehmen seine Emissionen so weit wie möglich reduziert, und den Rest durch Projekte wie Aufforstungen kompensiert.

Nestlé Chef Mark Schneider.
Nestlé Chef Mark Schneider.

Dazu sollen die bisherigen Anstrengungen für mehr Klimafreundlichkeit forciert werden, kündigte das Unternehmen am Donnerstag in Vevey an.

Es will vor dem UN-Klimagipfel in New York ab 21. September ein von den Vereinten Nationen aufgelegtes Manifest unterzeichnen, mit dem Unternehmen versprechen, dazu beizutragen, dass die Erderwärmung im Vergleich zu vorindustriellen Zeiten auf 1,5 Grad begrenzt wird.

Nestlé will unter anderem mehr Produkte auf den Markt bringen, die in der Produktion weniger CO2 verbrauchen und gesünder sind, etwa durch weniger klimaschädliche Verpackung und mehr Pflanzenprodukte.

Bessere Nutzung von Agrarflächen und Wiederaufforstung sollen vorangetrieben werden. Nestlé-Fabriken, Lager- und Bürohäuser sollen zu 100 Prozent mit erneuerbarer Energie versorgt werden.

Bislang nutzten ein Drittel der Fabriken 100 Prozent Ökostrom. Wann die Maßnahmen umgesetzt werden, blieb offen. Zeitpläne mit Etappenzielen würden in den nächsten zwei Jahren vorgelegt.

"Unsere Reise Richtung netto null hat begonnen, jetzt beschleunigen wir unsere Anstrengungen", sagte der Nestlé-Chef Mark Schneider.

Bisher nicht unbedingt mit gutem Image gesegnet

Bisher war Nestlé nicht unbedingt für ein sauberes und grünes Image bekannt. Sei es die Ausbeutung von Wasservorräten in den trockensten Regionen der Welt, die unvernünftige Verwendung von Plaste bei Verpackungen oder die Abholzung von Wäldern, um so an Palmöl für seine Produkte zu kommen. Wegen all dem steht der Konzern schon lange in der Kritik.

Zudem fiel eine Tochterfirma 2008 in China durch verunreinigtes Milchpulver für Kinder auf und in den USA fanden Tierschützer unter anderem Arsen, Blei und Schimmelpilze im Tierfutter der Tochterfirma Purina.

Nestlé wird dem Endverbraucher wohl nur durch Taten glaubhaft machen können, dass sie es mit dem Klimaschutz ernst meinen.

Fotos: Jean-Christophe Bott/KEYSTONE/dpa

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 96.697 Anzeige
Niederlage in Überzahl: Eintracht kann auch auf Schalke keinen Punkt mitnehmen 598
Grusel-Fund! Fährmann entdeckt Leiche in der Elbe 7.522
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.592 Anzeige
Auto rutscht wegen Glätte in Teich, Beifahrer ertrinkt 3.391
Kind (13) gebärt Baby und schockt alle, wer dessen Vater ist 17.470
30 Tote nach Erdrutsch: Arbeiter in Goldmine verschüttet 1.250
Tennis-Skandal! Auch deutscher Spieler soll betrogen haben 1.841
Alles ganz groß: Neue Moschino-Kollektion ein Reinfall? 2.748
Typ fälscht reihenweise McDonald's-Sammelkarten und fällt dann aus dummem Grund auf 12.169
Rapper Afrob ist enttäuscht vom Umgang mit Immigranten 2.037
Hunde fressen verletzten Mann (†): Zeugen hören ihn noch schreien 7.851
Fans aus dem Häuschen: Sonya Kraus macht Knutsch-Angebot 906
Renault kracht frontal in BMW: 32-Jährige stirbt an Unfallstelle 6.285
Thees Uhlmann live: Zum Singen und Begeistern trat der Tomte-Mann in Berlin auf 492
Wegen Mesut Özil: Chinesisches Fernsehen zieht heftige Konsequenzen 2.383
Mutter fällt mehrere Male durch Fahrschul-Prüfung, da kommt ihr Sohn auf eine dumme Idee 3.220
Clea-Lacy Juhn hat einen Neuen und der ist kein Unbekannter 6.268
Über 3,5 Millionen Euro: Beliebtes Instagram-Haus steht zum Verkauf! 787
Trauriger Grund: Darum fehlte Gisa Zach bei GZSZ 4.866
Erdbebenserie erschüttert Urlaubsparadies: Mehrere Tote und Verletzte 2.942
Kein Platz im ICE? Greta Thunberg saß bei Zugfahrt in der Ersten Klasse 11.003 Update
VfB-Stuttgart-Mitgliederversammlung: Der neue Präsident wurde gewählt! 3.285
Jenny Frankhauser gesteht: "Ich bin echt der schlimmste Mensch" 7.367
Riverboat: Kultmoderator Heinz Quermann (†82) hatte ein großes Geheimnis 16.026
Rebecca Reusch seit fast zehn Monaten vermisst: "Gib uns die Leiche" 14.198
Nach Shitstorm: "Schwiegertochter gesucht"-Pärchen überrascht mit Spendenaktion! 2.351
Fans verwirrt: Plant Klitschko nun doch ein Comeback? 893
"Ich liebe Dich": Superstar macht Helene Fischer Liebeserklärung 12.417
Herzstillstand-Drama mitten auf Weihnachtsmarkt, junger Mann wird zum Lebensretter 26.530
Bachelor-Babe Jennifer Lange verpasst Flug: Schuld ist ein Gegenstand im Handgepäck 4.286
S-Bahn mit 200 Menschen an Bord mit Steinen beworfen, Scheibe zersplittert: Notbremsung! 10.044
Kampf gegen Krebs verloren: Schauspielerin Anna Karina ist tot 15.449
"Bachelor in Paradise": Ist Sam nach ihrem Ausstieg schon wieder vergeben? 5.317
Wunder-Faser aus Kunststoff sorgt für Aufsehen: Diese Erfindung ist einzigartig! 1.884
Horror-Sturz wegen kleiner Schraube: Mann fällt sechs Meter in die Tiefe 3.227
"Hexen-Folter"! Sex-Bloggerin leidet an Folgen von Schönheits-Operation 4.492
Rechtzeitig zur Wintersportsaison: Hier zahlt Ihr in Österreich keine Autobahn-Maut! 1.345
Intercity bleibt auf Strecke liegen: 192 Fahrgäste befreit 4.427
Er wollte seinen Bus erwischen! 19-Jähriger von Kia-Fahrerin erfasst und verletzt 6.445 Update
WM-Aus in Runde eins! Darts-Ikone van Barneveld beendet Karriere 2.633
Horror-Fund! 50 Leichen auf Farm entdeckt 5.415
Wahnsinn! An diesem Weihnachts-Haus hängen 145.000 LEDs! 4.294
Lebloser Mann liegt in brennender Wohnung: "Anzeichen für ein Gewaltdelikt" 2.777 Update
Dagmar Berghoff: "Miss Tagesschau" hat Beerdigung schon geplant! 1.505
6:1-Galasieg des FC Bayern gegen Bremen: Plädoyer für Hansi Flick? 1.103
Tödliche Plattenbau-Explosion: Wie geht es so kurz vor Weihnachten für die Mieter weiter? 2.789
Kieler Tatort bewegt sich am Abgrund des Menschlichen 5.056