Nach diesem Berliner Schwerverbrecher fahndete Interpol sieben Jahre lang Neu Schüsse in Bonner Park - Täter auf der Flucht Neu Wüste Drohung gegen wundervolle Kirschblüten-Pracht! Neu Lebloser Mann im Templiner Kanal entdeckt: Hilfe kommt für ihn zu spät 653 Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.817 Anzeige
10.446

Netz empört sich über rassistische Google-Maps-Karte!

Hamburg - Seit Mittwoch kursiert eine Google-Maps-Karte durch die sozialen Medien, die eine Menge Empörung hervorruft. Jemand ruft dazu auf, Asylheime zu melden.
Screenshot von der Google-Maps-Karte.
Screenshot von der Google-Maps-Karte.

Von Daniel Beise

Hamburg - Seit Dienstagmittag kursiert eine Google-Maps-Karte durch die sozialen Medien, die eine Menge Empörung hervorruft - die Netzgemeinde ruft dazu auf, die Karte bei Google zu melden und sie löschen zu lassen. Der Vorwurf: Sie sei nichts anderes als rassistisch.

So kann jeder User unter dem Slogan "Kein Asylantenheim in meiner Nachbarschaft" Standorte von Asylheimen eintragen - und dies in ganz Deutschland und mit willkürlichen und vielleicht sogar nicht mal geprüften Informationen.

Die Kampagne scheint zu fruchten. Die gesamte Karte ist mit den roten Pins übersäht und jeder dieser Punkte steht für ein Asylbewerberheim.

Vor dem Hintergrund vermehrter rechtsgerichteter Gewalttaten gegen Flüchtlinge erscheint die Veröffentlichung der genauen Standorte jedes einzelnen Asylheims mehr als fraglich.

"Wir bejahen den grundsätzlichen Anspruch auf Asyl, lehnen aber Asylmissbrauch kategorisch ab", heißt es hier in der Google-Karte.

Und in netter Verpackung heißt es zudem: "Nur mit Ihrer Hilfe kann es gelingen, flächendeckend möglichst viele Asylantenheime zu erfassen."

Nun hat auch Google Deutschland auf die Empörung der Netzgemeinde reagiert. Sprecherin Lena Heuermann:

"MyMaps ist eine neutrale Plattform, die man zum Veröffentlichen von geografischen Information nutzen kann. Wir werden selbstverständlich jede Karte entfernen, die gegen unsere Richtlinien verstößt und überprüfen derzeit, ob das hier der Fall ist."

Hier könnt Ihr die Karte melden. Dazu müsst Ihr zuerst oben rechts auf den Zahnradbutton klicken; dann auf "Unangemessene Inhalte melden" und schließlich auf "Diese Karte enthält Inhalte, die zu Hass aufrufen oder gewalttätig sind" und OK. (Update, 17. Juli: Google hat die Karte mittlerweile entfernt).

Der Initiator der Kampagne "Kein Asylantenheim in meiner Nachbarschaft" und damit auch der überaus kontroversen Karte ist die rechtsextreme Kleinstpartei aus dem Neonazi-Spektrum "Der III. Weg".

Foto: Screenshot von Google Maps

Furchtbar: Radfahrerin von Zug erfasst und getötet 2.663 Krass: So sah diese Instagram-Powerfrau noch vor wenigen Jahren aus 4.235
Paar filmt sich bei Sex mit Husky, doch es wird noch perverser 8.286 Radfahrer ignoriert Warnlampen und wird vom Zug erfasst 172 Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 11.179 Anzeige "Das habe ich ja noch nie gesehen": THW verwundert über diese Rettungsgasse 5.990 Ex-Freundin verlässt Wohnung, dann passiert etwas Schreckliches 2.797
Brutaler Beil-Mord: So lief die Tat im Detail ab 1.418 Überholmanöver geht schief: Fahrer stirbt auf Autobahn 228 Verschnürtes Paket treibt im Wasser: Kanufahrerin macht Horror-Fund! 5.098 Carmen Geiss reicht's! Jetzt startet sie auch 'ne Petition 1.824 Typ wird von Hai angegriffen: Zuvor überlebte er schon andere Tier-Attacken 1.374 Was ist denn da los? Giganten-Maschine kriecht über Autobahn 2.075 Heftiger Crash! Biker kracht gegen Auto und stirbt 4.849 Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 29.569 Anzeige Mann rast durch die Stadt und tötet Radfahrer 2.945 Grillabend endet in Massen-Schlägerei 5.840 Trotz Musik-Karriere: Dafür brennt Reinhold Beckmann wirklich 359 Todesdrama in der Eifel: Wanderer stürzt 100 Meter in die Tiefe 1.563 20-jähriger Biker stirbt bei heftigem Crash auf Bundesstraße 22.991 Update Nach schwerem Sturz: Vanessa Mai muss Termine absagen! Konzertveranstalter gibt Statement ab 7.736 Auch nach fünf Jahren GZSZ: Sila Sahin hat vor dieser Situation immer noch große Angst 6.110 Horror-Unfall! Frau wird von Motorrad überrollt und stirbt 416 Biker stirbt nach dramatischem Frontal-Crash mit Ducati 6.807 "Warum immer Kreuzberg?" Zieht am 1. Mai Demo durch Berliner Villenviertel? 325 Mysteriöses Fischsterben: Ganzer Fluss voller Kadaver 528 Suff-Nazis hetzen Hunde auf Afrikaner oder doch nicht? Fall gibt Polizei Rätsel auf 3.551 Typ ballert auf Fuchs und hat tierische Ausrede 220 Mit Dämpfer: Nahles zur neuen SPD-Vorsitzenden gewählt 1.199 Auto überschlägt sich: 30-Jähriger stirbt an Genickbruch! 3.562 Gewitter im Anmarsch: Hier kann's heute richtig knallen 18.328 Aus und vorbei: Deutschlands Tennis-Damen scheitern an Tschechien 264 Nackter Mann tötet vier Menschen und haut ab 1.840 Was macht der Waschbär auf der Straßenlampe? 5.155 Frau wacht nachts auf und stellt geschockt fest, dass sie blutüberströmt ist 5.049 Junge Union mit Ohrenstöpsel-Provokation bei SPD-Parteitag 1.593 Vermisste Brüder (11, 13) Hunderte Kilometer von Zuhause gefunden 7.004 Dank "Let's Dance": Jimi Blue Ochsenknecht bald vergeben? 3.953 21-Jähriger niedergestochen: Polizei bittet dringend um Hilfe 314 So will die Bundesregierung tausende Flüchtlinge zurück in den Irak locken 1.513 Pornosüchtiger Mann (22) dreht durch und vergewaltigt seine Mutter (46) 7.635 Wechselt deutsches Basketball-Talent in die NBA? 331 Mit Vollgas durch die Innenstadt: Polizei schnappt irren Raser 178 Anwohner finden riesige Vogelspinne im Sperrmüll 2.575 Das Unmögliche möglich machen: HSV glaubt wieder an das Wunder 123 Ungeschicktes Einbrecher-Duo liefert Polizei wichtiges Beweisstück 1.064 Zum ersten Mal: Pippa Middleton ist schwanger 2.690 Gänsehaut-Abschied von Avicii: Tausende Fans legen Stadt lahm 5.616 Türkische Hochzeit: Vor dem Autokorso fallen plötzlich Schüsse 561 Für Diskus-Olympiasieger Robert Harting platzt ein großer Traum 1.739