Ekelhaft! Mit diesem Körperteil bediente ein Mann den Bildschirm im Flugzeug

Netz - Was hat sich dieser Fluggast nur dabei gedacht? An Bord eines Fliegers nutzte er das Medienangebot auf ziemlich ungewöhnliche Art und Weise. Statt den Bildschirm mit den Händen zu bedienen, nutzte er dafür seine Füße.

Die Identität des Passagiers, der den Bildschirm im Flugzeug mit dem Fuß benutzte, blieb unbekannt.
Die Identität des Passagiers, der den Bildschirm im Flugzeug mit dem Fuß benutzte, blieb unbekannt.  © Sergiy Serdyuk/123RF

Zuerst sah es nur danach aus, als wollte der männliche Passagier seine nackten Füße an der Trennwand vor seinem Platz anlehnen - für die meisten Menschen dürfte schon das zuviel sein.

Doch was danach folgte, war wirklich ekelhaft. Der Fluggast bediente das Service-Tablet mit seinem Fuß und wischte mit seiner Zehe ganz selbstverständlich von einer Seite zur nächsten.

Eine Frau beobachtete die widerwärtige Szene und hielt sie auf Video fest. Sie sendete den Clip an ihre Freundin, die Buchautorin Alafair Burke, die diesen per Twitter verbreitete. Das Video ging sofort viral und erreichte bislang über 8 Millionen Aufrufe.

Burke schrieb: "Meine Freundin, die kein Twitter hat, hat dies von ihrem Flug gesendet. Es gehört auf Twitter."

Die Reaktionen der User fielen ziemlich eindeutig aus, einige prophezeiten Burke aber auch, dass sie mit dem Verbreiten des Clips möglicherweise einen globalen Trend ausgelöst haben könnte. Es bleibt zu hoffen, dass der Fuß-Passagier keine Nachahmer findet.

Die Mitreisenden waren übrigens so schockiert über das Verhalten des Mannes, dass sie dachten, er könne seine Arme aufgrund einer Beeinträchtigung nicht benutzen. Beim Verlassen des Fliegers machte dieser jedoch einen ganz normalen und gesunden Eindruck.

Es ist nicht das erste Mal, dass ein Passagier mit seinen Possen andere Fluggäste zum Entsetzen gebracht hat: Erst vor Kurzem entdeckte eine Reisende auf ihrem Sitz ein zurückgelassenes benutztes Spitzenhöschen (TAG24 berichtete).


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0