Frau ist geschockt, als sie erfährt, welchen Namen ihr Ex-Freund seinem Sohn gegeben hat

Netz - Nach einer gescheiterten Beziehung fand ein Mann offenbar den gemeinsten Weg, um seiner Ex-Freundin noch ein letztes Mal richtig weh zu tun, berichtet die "SUN".

Was wohl der Sohn eines Tages zum Vorgehen seines Vaters sagen wird? (Symbolbild)
Was wohl der Sohn eines Tages zum Vorgehen seines Vaters sagen wird? (Symbolbild)  © 123RF

Das Paar hatte ursprünglich sein erstes Kind erwartet, doch der Junge wurde tot geboren. Auf dem Portal "Mumsnet" schrieb die Verlassene, die anonym bleiben wollte, was kurz darauf geschah.

Nachdem sich ihr Freund von ihr getrennt hatte und mit einer anderen Frau zusammenkam, erwartete er mit seiner neuen Liebe ein Kind. Erneut handelte es sich dabei um einen Jungen.

Seine Ex-Freundin traf jedoch der Schlag, als sie erfuhr, welchen Namen das Kind bekam: Denselben, den sie ursprünglich ihrem Sohn gegeben hatten. Auf "Mumsnet" fragte die geschockte Frau andere Mitglieder, ob sie dieses Vorgehen auch für respektlos hielten und bekam breite Unterstützung.

Kaum jemand konnte die Entscheidung ihres Ex-Freundes nachvollziehen. Doch einige warfen ein, dass er damit eventuell seinen verstorbenen Sohn hätte ehren wollen.

Doch seine Ex-Freundin glaubt nicht, dass das seine Intention gewesen war. Denn ursprünglich sei ein ganz anderer Name für das Kind geplant gewesen und außerdem hätte er die Kleidung gestohlen, die ursprünglich für seinen ersten Sohn gedacht war.

Und so ist sich seine Ex sicher, dass er sie ein letztes Mal kräftig verletzen wollte. Das ist ihm, laut ihr, mehr als gelungen.