7 Gründe, warum Ihr ab jetzt nackt schlafen solltet!

Nackt zu schlafen bringt ordentlich Schwung ins Sexualleben!
Nackt zu schlafen bringt ordentlich Schwung ins Sexualleben!

Netz - Für manche ist es zur Normalität geworden, andere können es sich überhaupt nicht vorstellen: Nackt schlafen. Wie amerikanische Forscher jetzt behaupten, soll das Schlummern im Adamskostüm Wunder bewirken.

Boxershorts, Negligé oder der gute alte Schlafanzug - laut den neuesten Studien sollten Kleidungsstücke möglichst schnell aus den heimischen Betten verschwinden. Grund: Wer nackt schläft, nächtigt gesünder! Das wollen zumindestens Wissenschaftler aus Amerika herausgefunden haben.

Doch was verspricht das entblößte Schlafen?

Wer nackt schläft, ...

  • ... schläft besser: Mollig warm schläft es sich zwar besser ein, aber richtig gut weiterschlummern klappt am besten, wenn sich der Körper runterkühlen kann. Allerdings: Hände und Füße sollten warm bleiben.
Jünger, schöner, gesünder: Schlafen im Evakostüm soll Wunder bewirken.
Jünger, schöner, gesünder: Schlafen im Evakostüm soll Wunder bewirken.
  • ... bleibt länger jung: Ist das Schlafzimmer nicht wärmer als 21 Grad, kann das verjüngend wirken. Ist es kühl, wird die Produktion vom Hormon Melatonin angeregt und das kurbelt wiederum unseren Stoffwechsel an.
  • ... ist zeugungsfähiger: Bei engen Unterhosen überhitzen die Hoden - die Spermienzahl wird verringert. Auch bei Frauen wirkt sich die Nacktheit positiv auf die Scheidenflora aus.
  • ... hemmt das Wachstum von Bakterien und Pilzen im Intimbereich. Wer oft unter Blasenentzündung und Co. leidet, sollte auch die Nachtwäsche verzichten. Bakterien fühlen sich im Warmen nämlich ziemlich wohl.
  • ... verbrennt mehr Kalorien: Ein kühles Schlafzimmer und wenig Stoff am Körper aktiviert die braunen Fettzellen. Dadurch werden deutlich mehr Kalorien gekillt.
  • ... hat mehr Sex: Es ist wahrlich nicht zu leugnen, dass nackt Kuscheln oft zu mehr führt...(und Sex wiederum stärkt das Immunsystem!)
  • ... baut Stress besser ab. Spürt man nackte Haut, schüttet man das sogenannte Kuschel-Hormon Oxytcoin aus. Es entspannt Körper und Seele. Durch eine ungestörte Nachtruhe wird zudem das Stress-Hormon Cortisol gesenkt.

Es ist zwar noch etwas frisch draußen - aber vielleicht gibt es ja jemanden, der dein Nachtlager erwärmen kann ?! Natürlich alles im Auftrag der Gesundheit ...

Fotos: Imago


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0