Menno! Ehrlich Brothers scheitern an dürren Models

2.947

Im DDV-Stadion: Der Kaiser kommt zum Höhepunkt!

6.927

37-Jähriger soll Frauen zur Prostitution gezwungen haben

387

Für eine "weihnachtliche Stimmung": Terrorsperren als Geschenke

1.788
201

Kann man durch Tomatensaft wirklich berühmt werden?

Stanislav L. ist seit 2010 auf YouTube unterwegs und inzwischen gehört er zu den bekanntesten Zockern Deutschlands.

Von Amelie Förster

ConCrafters Reaktion zu "Tomatensaft!" war erstmal ein irritierter Gesichtsausdruck.
ConCrafters Reaktion zu "Tomatensaft!" war erstmal ein irritierter Gesichtsausdruck.

Ostwestfalen-Lippe - Es klingt etwas verrückt: Let's Player Stanislav L., auf YouTube besser bekannt als StanPlay, ist ausgerechnet durch einen anderen Let's Player, der ursprünglich aus der Nähe von Bielefeld stammt, noch bekannter geworden. Wer sich gerne Let's Plays ansieht, kennt ihn bestimmt: Es war nämlich ConCrafter.

Der suchte nach dummen Antworten und bekam sie, unter anderem von Stanislav. Denn seine Antwort war einfach "Tomatensaft!". Die Ostwestfalen haben eben scheinbar doch irgendwie den gleichen Humor. Bis dahin hatten die Videos von StanPlay hin und wieder mehr als 100.000 Views, seit dem Einspieler bei ConCrafter, der im Netz viral ging, sind diese keine Besonderheit mehr, sondern Alltag geworden.

ConCrafter hat's inzwischen, so wie viele andere YouTuber aus OWL (z.B. AlexV oder Melina Sophie), in die YouTuber-Hochburg Köln verschlagen. Doch StanPlay ist seiner Heimat Ostwestfalen-Lippe treu geblieben. Er ist in Halle aufgewachsen, hat inzwischen seine Ausbildung zum Fachinformatiker abgeschlossen und arbeitet in Bielefeld.

Dort wird er auch häufiger mal auf der Straße von Fans gesichtet. Angequatscht wird er aber nicht, meist kriegt er über die sozialen Netzwerke später eine Nachricht wie: "Ich glaube ich habe Dich gesehen, warst Du eben auch dort?" und manchmal stimmt's, manchmal auch nicht, so L..

Inzwischen verdient er übrigens mit der Video-Plattform bereits so viel Geld, dass er sich auch einfach nur noch um YouTube statt um seine Vollzeitstelle bei einer Bielefelder Programmiererbude kümmern könnte. Und das auch schon ein bisschen länger.

Er hat sich auch schon Gedanken gemacht, ob er YouTube hauptberuflich machen könnte, dazu schätzt er allerdings die Sicherheit seiner Programmiererstelle zu sehr. "Falls die Leute mich irgendwann nicht mehr sehen wollen, dann hab ich auf jeden Fall 'nen guten Job!"

Hier ruft Stanislav einfach "Tomatensaft!" in die Kamera. Let's-Player ConCrafter hat's gefallen.
Hier ruft Stanislav einfach "Tomatensaft!" in die Kamera. Let's-Player ConCrafter hat's gefallen.

YouTube ist eben ein Hobby, beziehungsweise ein Job, mit dem er nebenbei sehr erfolgreich selbstständig ist!

Bis zu 14 Videos produziert er pro Woche. Mindestens aber sieben, eins für jeden Wochentag. Außer es geht in den Urlaub, dann verbringt er noch mehr Zeit als sonst vor dem Computer beim Zocken, Schneiden und Co.. Denn während er im Urlaub ist, wollen seine User natürlich weiter seine Let's Plays sehen.

Apropos Urlaub: Den macht L. besonders gerne im Ausland. "Von Südafrika bis Japan, hab ich fast alles gesehen. Ich guck mir gerne Landschaften an, lerne Menschen kennen und erkunde die Welt." Bald soll es wieder nach Japan gehen, nicht wegen der Games oder verrückten TV-Shows (TAG24 berichtete), sondern weil es ihm da landschaftlich so gut gefallen hat.

Mit dem Schnitt von Urlaubsvideos und Photoshop hat der gebürtige Kirgise übrigens sein Talent zur Produktion von Videos entdeckt. "Ich hab' über die Zeit festgestellt, dass ich das ganz gut kann und dann hab ich gemerkt, dass das mit YouTube gut laufen könnte. Also habe ich es einfach mal ausprobiert." Und das mit Erfolg. Auf seinem Gaming-Channel hat er knapp 250.000 Follower. Seit 2015 ist der Kanal aktiv, den er zuvor von seinem Comedy-Kanal trennte.

L. selbst schaut übrigens kaum noch andere Videos. Wenn dann nur, um sich über die neusten Trends zu informieren. "Neben der Vollzeitarbeit, dem Erstellen von eigenen Videos und ein bisschen Sport, habe ich dafür fast gar keine Zeit mehr." Wenn er sich über YouTube austauscht, dann oft mit seinen beiden Let's Play-Kumpels CorruptedCast, einem Horror Let's Player, und Random-Gamer Bador. Beide kennt er aus einem Let's Play-Forum im Netz.

Bevor er mit seinem täglichen Youtube-Programm startet, steigt Stanislav L. erstmal aufs Rad oder geht eine Runde Laufen.
Bevor er mit seinem täglichen Youtube-Programm startet, steigt Stanislav L. erstmal aufs Rad oder geht eine Runde Laufen.

Ab und an wird er auch zu Events eingeladen, so hat er zum Beispiel ein Turnier für Clash Royale in Berlin moderiert, dem Game, das er am häufigsten auf seinem Kanal zockt.

Demnächst geht's aber auch für den Ostwestfalen nach Köln. Aber nicht für immer, sondern "nur" zur Gamescom, die am letzten Wochenende im August in Köln stattfindet.

Das Zocken gehört natürlich auch zum Freizeitprogramm. "Man muss ja immer auf dem Laufenden bleiben, außerdem kommt dabei ja auch manchmal Stoff für den YouTube-Kanal bei rum. Wenn ein cooles Game dabei ist, dann stelle ich das auch auf meinem Kanal vor", sagt L.

Nebenbei bleibt, wie bereits erwähnt, nur wenig Zeit. Und die, die übrig bleibt, nutzt L. dann, um Sport zu machen. Meistens ist das zwischen seinem Programmiererjob und seinem kreativen YouTube-Job. Da radelt er dann auch mal gerne der Sonne entgegen.

Auf die Frage wie alt er ist, sagt er nur: "Es ist zum Running-Gag geworden, dass ich 22 Jahre alt bin." Wie alt er wirklich ist, will er aber nicht verraten. "Jedenfalls keine 22 mehr", sagt er mit einem Augenzwinkern.

Hier könnt Ihr überprüfen, ob StanPlay immer noch aussieht wie 22:

Hier das berühmte Tomatensaft-Video von ConCrafter:

Fotos: Screenshot/Instagram, Screenshot/YouTube

Fußballstar Robinho: Neun Jahre Haft wegen Vergewaltigung

3.909

"Es wird dein Leben ruinieren!" Wer tut sich diese Tattoos an?

15.378

Kronprinzessin Victoria von Schweden scherzt sich durch Leipzig

1.116

Wuff! Darum leben Hundehalter länger

774

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

23.976
Anzeige

Katastrophen-Alarm nach Großbrand in Waffelfabrik

2.969

Atlantis für Zug-Fans: Nun soll die vor 165 Jahre versunkene Dampflok geborgen werden

243

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

90.805
Anzeige

14-Jähriger brennt beinahe Sporthalle nieder!

137

Bei neuer Bundesregierung: So teuer könnte der Diesel werden

3.702

Syrerin erleidet Totgeburt: Wachmann soll dafür 7 Jahre in den Knast

7.206

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

88.021
Anzeige

In Leipzig können Kinder bald auch abends zur Tagesmutti

1.929

Promis unterstützen diese Mörderin

2.832

Fiese Masche! Achtung vor falschen Polizisten

87

"Auspeitschen, fesseln!" TV-Sternchen schockt mit Sexbeichte

3.951

Tödlicher Unfall auf A6! War der Fahrer abgelenkt?

1.714

Würg! Einbrecher hinterlässt etwas unglaublich Widerliches

1.825

Harte Strafen nach Raubüberfall mit Millionenbeute

967

Betrunkener liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei und rammt Einsatzfahrzeug

135

Die verwahrlosten "Ritters"! Stadt plant nun Renovierung ihres Hauses

13.489

Kontrolleure ziehen dicken Fisch aus dem Verkehr

4.139

100.000 Euro! Für ihren großen Traum geht sie gerne anschaffen

3.944

Mitten auf Feldweg! Schizophrener sticht auf Spaziergänger ein

3.040

Junkie bricht in Schule ein und geht mit Eisenstange auf Beamte los

995

Kinder entdecken Frauenleiche im Wald

3.976
Update

Dönermann schlägt zu, weil Kunde seinen Spieß eklig findet

4.478

Strafanzeige gegen Berliner Stadtrat: Mit 1,44 Promille im Auto erwischt

225

Vermieter kündigt Höcke-Gegnern den Vertrag

9.549
Update

Schrecklicher Unfall: Rollstuhlfahrer von Truck erfasst

8.497

Olympia kann kommen! Franzose Bruno wird Deutscher

778

39 Jahre zu Unrecht im Gefängnis: 70-Jähriger frei

3.037

Neue verstörende Details: Ehemann schlägt Frau blutig und zündet sie an

1.180

Oma drückt Enkelin unter Rollator: "Schlimmer als ein Tier behandelt!"

3.183

Mama und Papa wollen nicht für Sohn bezahlen: Knast!

2.668

Irres Video: Deswegen wird David Alaba für schwul gehalten

1.638

In dieser Stadt fühlt sich ein seltener Speisepilz offenbar wohl

2.467

Mann tötet Ex, springt danach in den Tod

2.747

Wer in Shisha-Bars abhängt, muss mit heftigen Risiken rechnen

1.329

Mit einem Tor schafft Union Berlins U16, woran Thomas Müller scheiterte

1.149

Vor allem zu Weihnachten: Immer mehr Plagiate im Umlauf

532

49-Jähriger versenkt Luxusauto in See und flüchtet

1.692

Wolfsähnliche Kreatur springt aus Gebüsch und fällt Hund an

22.916

Ist die Wende schuld am Nazi-Terror?

2.074

Ach du Scheiße! Forscher verwandeln Hühnerkot in Kohle

571

War es Mord? Leiche von Vermisstem entdeckt

2.607

Wo ist Kai? Deutscher seit Monaten auf Mallorca verschwunden

2.292

Mord an Joggerin: Angeklagter hat Alkoholproblem

920

Weitere Mängel am Chaos-Flughafen BER bekannt geworden

1.435

14-Jähriger sticht Mann nieder und macht eiskalte Aussage bei der Polizei

5.892

Meint er das ernst? Jens Büchner postet Nacktfoto

5.203

Gerade noch gerettet: Baby auf Flüchtlings-Schlauchboot geboren

1.380

Blutige Selbstjustiz? 49-Jährige sticht Bekannten nieder

1.399

Geldstrafe für Muslim, weil er nicht für Richterin aufstehen wollte

3.762

Kurios: Trainer erfährt aus der Zeitung, dass er gefeuert wurde

2.340