User verspotten Frau für ihr neues Tattoo: "Sieht aus wie eine Krankheit"

Netz - Das Stechen war vermutlich weniger schmerzhaft als die Kritik dafür: Auf Reddit wurde kürzlich das Foto eines Tattoos gepostet. Laut "Daily Star" nennen mehrere User es das "schlechteste Tattoo aller Zeiten".

Nicht jedes Tattoo wird so, wie erhofft (Symbolbild).
Nicht jedes Tattoo wird so, wie erhofft (Symbolbild).  © 123RF

Mehr als 840.000 User warfen via Imgur einen Blick auf das "Kunstwerk" und nahmen danach kein Blatt vor den Mund. Einer schrieb: "Das ist widerlich", während ein anderer erklärte: "Dies ist das schlechteste Tattoo, das ich je gesehen habe".

"Es sieht echt aus wie Herpes, lol", spottete ein weiterer User. Mit der Einschätzung, dass das Tattoo eher einer Hautkrankheit glich, war er nicht allein. "Ohne Kontext werden die Leute glauben, sie hätte eine Hautkrankheit oder einen Ringwurm oder so", kommentierte ein anderer Nutzer.

Doch was steckt hinter dem Tattoo? Laut "Daily Star" ließ sich die junge Frau (24) an der Stelle neben ihrem Hals so fest von ihrem Freund beißen, dass ein Abdruck all seiner Zähne sichtbar blieb.

Dieser Abdruck sollte nun "festgehalten" werden, weshalb die 24-Jährige sämtliche Zähne "nachzeichnen" ließ. Ob ihr Tattoo nun gelungen ist oder nicht: In jedem Fall kassierte die Dame damit jede Menge Aufmerksamkeit.

Sollte sie sich dennoch von dem neuen "Schmuckstück" trennen wollen, kann sie es ja wieder weglasern lassen...

Einige User sehen in diesem Tattoo eher eine "Krankheit".
Einige User sehen in diesem Tattoo eher eine "Krankheit".  © Screenshot/Imgur

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0