Warum feiert das Netz dieses Selfie so ab?

Eine junge Frau macht ein Selfie mit ihrem Foto-Handy. Was ist daran toll?
Eine junge Frau macht ein Selfie mit ihrem Foto-Handy. Was ist daran toll?

Netz - Was ist denn hier los? Eine junge Frau namens Alyssa probiert vor dem Spiegel ein schwarzes Kleid an, fotografiert sich selbst per Smartphone und erhält dafür unzählige Likes und Interaktionen. Doch der Grund ist nicht gerade rühmenswert.

Denn schaut man sich das Selfie in Gänze an, offenbart sich am unteren Bildrand das totale Chaos. Auf dem Fußboden der Fotografin liegen Kleider, Taschen, Klamotten, Schminkutensilien, und Kosmetika wild verstreut herum.

Alyssa ist ein Messie wie er (sie!) im Buche steht. Und natürlich finden das manche nicht nur komisch, sondern in höchstem Maße seltsam.

So schreibt ein User: Alter, schau dir das Zimmer an. Ich bete für jeden, der dich heiraten wird.

Eine junge Frau wird regelrecht garstig und schreibt: Meine Mutter sagte immer zu mir: "Ein schmutziges Zimmer bedeutet auch eine schmutzige P****!"

Und da das Beste bekanntlich zum Schluss kommt. Ein User hat sich die Mühe gemacht, ganz genau hinzuschauen und auch noch eine durch das Bild laufende Ratte / Maus entdeckt.

"Ordnung muss sein!", möchte man der jungen Frau zurufen. Die etwas garstigen Kommentare sind durchaus gerechtfertigt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0