Unfassbar! Dieser Irre springt fast in den Tod

Der YouTuber 8Booth bringt sich mit einem unglaublichen Sprung mal wieder in Lebensgefahr.
Der YouTuber 8Booth bringt sich mit einem unglaublichen Sprung mal wieder in Lebensgefahr.

Netz - Er hat es wieder getan! Der YouTuber Sprung - doch es könnte jederzeit sein letzter sein: Der unbekannte Mann, der sich auf YouTube nur 8Booth nennt, nimmt seine Zuschauer einmal mehr per GoPro-Kameras auf einen unglaublichen Flug mit.

Diesmal geht es auf ein etwa 40 Meter hohes Wohnhaus, das direkt an einen Hafen grenzt. Abgesehen von der schwindelerregenden Höhe, bereitet einem noch etwas anderes Herzflattern: Dort, wo der vermummte Mann gleich runterspringen will, stehen dicht gedrängt mehrere Yachten zwischen zwei Stegen. 

Bevor noch kurz der Gedanke "Das macht er niemals!" aufblitzt, springt er. Nur knapp verfehlt er den Steg, ehe er ins Wasser fällt.

In der Videobeschreibung warnt er: "Probiert das nicht zuhause, ich bin Profi!" Wie lange ihn das vor einem tödlichen Sprung bewahrt, bleibt fraglich.