Unfall-Drama: Zug springt aus Gleisen, mehrere Menschen sterben

Neu-Delhi (Indien) - Bei einem Zugunglück im Norden Indiens sind mindesten sieben Menschen getötet und mehr als 20 verletzt worden.

Rettungskräfte suchen nach Überlebenden, während Einheimische um die entgleisten Waggons des Zuges herum stehen.
Rettungskräfte suchen nach Überlebenden, während Einheimische um die entgleisten Waggons des Zuges herum stehen.  © DPA

Nach ersten Ermittlungen entgleiste der Zug im Distrikt Vaishali im Bundesstaat Bihar wegen schadhafter Schienen, wie die Eisenbahngesellschaft mitteilte.

Elf Waggons sprangen aus den Gleisen, drei kippten um. Ein Team des nationalen Katastrophenschutzes rückte an, um in vereinten Kräften mit Polizei und Feuerwehr die Passagiere zu befreien. Neun der Verletzten seien noch in kritischem Zustand, sagte Eisenbahnsprecherin Smita Vats Sharma.

Zugunglücke kommen in Indien recht häufig vor.

Die Ursache des Unfalls wird untersucht.
Die Ursache des Unfalls wird untersucht.  © DPA

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0