Anschläge auf Bundeswehr geplant: SEK fasst Terror-Verdächtigen

TOP

Junger Mann will seine Familie töten. Tatort-Wettlauf gegen die Zeit

TOP

Frau vernascht Mann mitten im Münchner Hauptbahnhof

TOP

Betrunkene sorgen für Großeinsatz auf dem Brocken

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
141

Entsteht in Lemgo der Geldschein der Zukunft?

Kommt aus Lemgo etwa demnächst eine Weltneuheit?
Bargeld ist immer noch das beliebteste Zahlungsmittel in Deutschland.
Bargeld ist immer noch das beliebteste Zahlungsmittel in Deutschland.

Lemgo - Heutzutage gibt es viele verschiedene Zahlungsmethoden. Vor allem eMoney-Zahlsysteme, also zum Beispiel das Bezahlen per Smartphone, sind auf dem Vormarsch. Trotzdem empfiehlt die Europäische Zentralbank (EZB) die Verwendung von Bargeld.

Denn "alternative eMoney-Zahlsysteme können bislang Bargeldeigenschaften nicht ersetzen", erklärt Volker Lohweg, Projektleiter und Vorstand am Institut für industrielle Informationstechnik (inIT). Das zeigt auch die Tatsache, dass Bargeld immer noch zur beliebtesten Bezahlmethode gehört. Der Grund: Es gilt als besonders zuverlässig, anonym und authentisch. 

Doch die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten. Deshalb wollen Wissenschaftler an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Lemgo "eine intelligente Banknote realisieren, die angelehnt an Industrie 4.0-Konzepte mit der Umgebung an Bezahlterminals kommunizieren kann und dabei trotzdem anonym und sicher bleibt", erklärt Lohweg.

Die Partner des Projekts "smartBN" (von links): Emmanuel Thony, Michael Hübner, Mark Funk, Helene Dörksen, Matthias Scharf, Volker Lohweg, Alexander Knobloch, Johannes Schaede, Hans-Jürgen Danneel 
Die Partner des Projekts "smartBN" (von links): Emmanuel Thony, Michael Hübner, Mark Funk, Helene Dörksen, Matthias Scharf, Volker Lohweg, Alexander Knobloch, Johannes Schaede, Hans-Jürgen Danneel 

Für das Projekt "smartBN" sollen neue Materialien und neuartige Algorithmen eingesetzt werden, sodass Geldscheine eine (teil)aktive lokale Intelligenz bekommen. "Chemische Substanzen werden auf die Banknote aufgebracht, die optisch veränderbar sind und wie ein Speicher verwendet werden können", sagt Hans-Jürgen Danneel vom Institut für Lebensmitteltechnologie (ILT.NRW).

Das hätte den Vorteil, dass Konsumenten und Automaten die Scheine direkt zur Bestätigung der Echtheit nutzen könnten. Langes Prüfen der Banknoten würde wegfallen. Wenn das gelingt, könnte diese Systematik auch bei Wertpapieren (zum Beispiel Schecks, Tickets oder Coupons) angewendet werden.

Um das Projekt zu finanzieren, werden die Wissenschaftler, das ILT.NRW, inIT und die Partner aus der Industrie (Koenig & Bauer sowie Diebold Nixdorf) vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit rund 800.000 Euro gefördert. Vielleicht entsteht in Lemgo also bald der Geldschein der Zukunft!

Fotos: Imago, Centrum Industrial

Patient will Notärztin küssen und gibt sich als Delfin aus

NEU

Donald Trump hat die Torte von Obama kopiert

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

So viel Dschungel steckt in euren Wohnungen

NEU

Demenzkranker Opa ersticht seine Ehefrau

2.188

Mehrheit will Partei-Rauswurf von AfD-Höcke

1.908

Fahrer verliert Kaminofen auf der Autobahn

2.063

Diesen deutschen Fußballer finden Frauen besonders heiß

2.157

US-Soldaten fahren in Polen in den Graben! Zwei Verletzte

2.297

Hat nichts gespürt: Mutter bekommt Baby während sie schläft

3.193

Nebel: Erfurter Stadion-Einweihung gegen Dortmund abgesagt!

3.201

Anzeige! Sachse masturbiert im IC nach Hannover

8.250

Australien Open: Kerber fliegt gegen Außenseiterin raus

449

Ein Verletzter: Berliner Polizeiautos mit Steinen beworfen

1.152
Update

Mann zieht aus Wohnung aus und lässt Fische zum Sterben zurück

2.034

Hoden-Gate! Dieter Hallervorden macht den Eiertanz!

4.046

Einen Tag nach Amtsantritt! Taliban versuchen, Trump zu erpressen

9.243

Heißluftballon muss in Wohngebiet notlanden

4.292

Mann fährt ohne Führerschein, aber mit geklauten Kennzeichen

1.052

Hilfe, kommt jetzt auch noch die Katzen-Steuer?

10.589

Nach Lawinenkatastrophe in Italien: Flüchtlinge helfen Rettern

2.709

Darum überprüft Sachsen alte Registrierungen von Asylbewerbern

2.482

Schon im Bett...? So witzig verarscht dieser Brite seine Freundin

3.245

Darum fotografiert sich diese Frau in der H&M-Umkleide

6.414

Während Fahrer pinkeln ist: Mann klaut Straßenbahn

4.418

Beziehungs-Aus! Gina-Lisa bereit für Honey?

6.852

Heftiges Erdbeben erschüttert Südpazifik-Region

2.245

Mit dieser Nachricht wendet sich eine junge Frau an alle Hundehasser

3.348

Zusammen auf Filmball! Mörtelt "Mörtel" nun mit der nächsten Ex?

3.194

Anwohner sollen Fenster schließen: Großbrand in Magdeburg

5.019
Update

Erfurter Stadion wird mit Spiel gegen Dortmund eröffnet

695

Millionen Menschen protestieren lautstark gegen Trump

2.191

Diese sechs Faktoren bestimmen Euer Sex-Leben

9.502

Mindestens 27 Tote bei Zugunglück in Südindien

1.013

Jens hängt fett ab und bringt Hanka auf die Palme

8.732

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

3.171

Deshalb zahlte eine Frau fast 460 Euro für ein McDonald's-Menü

16.310

Dieb klaut Kennzeichen und hinterlässt diese Entschuldigung

22.297

Musste dieses Mädchen wegen eines Online-Dates sterben?

7.266

So sexy geht Cathy Lugner wieder auf Männerjagd

6.698

Tornado überrascht Menschen im Schlaf - Vier Tote in Mississippi

1.173

"Alles, was Sie für die tollen Tage brauchen": dm verkauft Pfeffer-Spray als Faschingsartikel

2.857

Darum ist Trump ein Vorbild für Frauke Petry

4.208