Dieser Rote Bulle wird als Musterschüler ausgezeichnet

Neu-Isenburg/Leipzig - Robert Klauß von RB Leipzig ist Jahrgangsbester beim Lehrgang der Fußballlehrer im Deutschen Fußball-Bund.

Robert Klauß (33) konnte sich am Montagabend in Neu-Isenburg über die Auszeichnung als Lehrgangsbester freuen.
Robert Klauß (33) konnte sich am Montagabend in Neu-Isenburg über die Auszeichnung als Lehrgangsbester freuen.  © DPA

Der 33 Jahre alte U19-Trainer des Bundesligisten wurde am Montagabend zusammen mit 24 anderen Teilnehmern des 64. Lehrgangs in Neu-Isenburg ausgezeichnet. Aus dem Kreis der Lizenz-Inhaber haben in jüngster Zeit einige den Sprung in den Profifußball geschafft: So war der heutige Schalker Domenico Tedesco 2016 Lehrgangsbester.

Auf die scherzhafte Frage des Moderators, ob es jetzt eng werde für Leipzigs Chefcoach Ralph Hasenhüttl meinte Klauß: "Für den Ralph wird's nie eng, der ist so entspannt."

Das kann der Chef-Coach auch sein, nachdem sein Team am vergangenen Sonntag den FC Bayern im heimischen Stadion mit einem 2:1 vom Platz fegte (TAG24 berichtete).

Für die Roten Bullen gab's nach dem Hammerspiel erstmal zwei Tage Pause, ab Mittwoch wird wieder trainiert.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0