Nach Ausweichmanöver: LKW kippt um und verliert heißen Asphalt

Tonnen von Asphalt haben sich auf dem Feld verteilt.
Tonnen von Asphalt haben sich auf dem Feld verteilt.  © Bernd März

Neudorf - Was für eine Sauerei! Auf der Crottendorfer Straße bei Neudorf ist am Dienstagvormittag ein LKW umgekippt und hat Tonnen von heißem Asphalt verloren.

Nach ersten Informationen war der MAN-Laster gegen 10.30 Uhr in Richtung Neudorf unterwegs, als ihm ein unbekanntes Fahrzeug zu weit auf seiner Fahrspur entgegen kam.

Um eine Kollision zu vermeiden wich der Lasterfahrer aus, dabei kippte der LKW auf die Seite und landete im Straßengraben. Der Laster blieb auf der Seite liegen. Dabei verteilte sich der Asphalt auf dem Feld.

Ein Bergungsunternehmen wurde angefordert. Für die Bergung muss die Crottendorfer Straße wohl mehrere Stunden gesperrt werden. Bis dahin regelt die Polizei die Polizei den Verkehr.

Eine Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Titelfoto: Bernd März


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0