Endlich! Neuer Sommerflugplan startet

Pünktlich zur Sommerzeit gilt an den sächsischen Flughäfen die Sommerflugpläne. Dresden-Flughafenchef Markus Kopp freut sich.
Pünktlich zur Sommerzeit gilt an den sächsischen Flughäfen die Sommerflugpläne. Dresden-Flughafenchef Markus Kopp freut sich.

Von Anneke Müller

Dresden/leipzig - Mit Beginn der Sommerzeit ist Sonntag der Sommerflugplan auf den mitteldeutschen Flughäfen mit neuen Zielen in Kraft getreten.

So werden von Leipzig/Halle aus ab Mai das kroatische Pula über Split und ab Juni das griechische Thessaloniki angeflogen.

Neue Flugziele ab Dresden sind ab Mitte Mai Amsterdam (Niederlande), das täglich von der Airline KLM angeflogen wird. Die Fluggesellschaft Germania startet außerdem ab Mai von Dresden aus nach Málaga (Spanien) und Paphos (Zypern).

Insgesamt starten ab dem Wonnemonat wöchentlich 225 Maschinen in der Landeshauptstadt, die 31 Städte in 13 Ländern anfliegen.

Die beiden zur Mitteldeutschen Flughafen AG gehörenden Airports zählten 2015 insgesamt rund vier Millionen Fluggäste. Zudem wurden 988.423 Tonnen Fracht umgeschlagen.

Germania fliegt ab Mai direkt von Dresden nach Málaga.
Germania fliegt ab Mai direkt von Dresden nach Málaga.

Fotos: Petra Hornig (1), imago/Rüdiger Wölk (1), imago


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0