Ist das die Zukunft des Chemnitzer Stadthallenparks?

Hier soll der Neubau an der Straße der Nationen enstehen.
Hier soll der Neubau an der Straße der Nationen enstehen.

Von Diana Drechsel

Chemnitz - Wie soll unser Stadtkern in Zukunft aussehen? Diese Frage beantwortet eine Ausstellung mit Entwürfen zur weiteren Entwicklung der Chemnitzer Innenstadt.

Für Diskussionen sorgen vor allem die Pläne für eine Shoppingmeile am Stadthallenpark.

Laut dem Siegerentwurf vom Planungsbüro Lohrer-Hochrein aus München/Magdeburg soll ein neues Gebäude mit Gaststätten und Läden entstehen, das sowohl Teilflächen der Straße der Nationen als auch Randbereiche des Parks in Anspruch nimmt.

„Die Laufbeziehungen in der Innenstadt brechen derzeit auf Höhe Roter Turm/Decathlon stark ab“, sagt Börries Butenop (49).

Laut dem Stadtplanungsamts-Chef brauche die Innenstadt weitere Einzelhandelsansiedlungen, um sich nachhaltig zu stabilisieren.

„Die Ansicht der Generation 50+, Innenstädte nur und mit noch mehr Einzelhandel beleben zu können, ist nicht mehr zeitgemäß“, findet Sandro Schmalfuß (36) vom Stadtbild Chemnitz.

„Die Qualität des grünen Parks in der Innenstadt ist in Chemnitz über alle Generationen anerkannt.“

Die Ausstellung (Johannisplatz 8) ist bis 4. September montags bis freitags von 12 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. In einem Buch vor Ort und über facebook.com/stadt.chemnitz können die Bürger ihre Meinung äußern.

Der Entwurf zum Stadthallenpark mit der neuen Ladenpassage (rechts).
Der Entwurf zum Stadthallenpark mit der neuen Ladenpassage (rechts).

Fotos: Uwe Meinhold, lohrer.hochrein landschaftsarchitekten und stadtplaner gmbh


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0