Wegen der Bachelorette: Schießt Nadine Klein hier gegen ihren Ex?

Berlin - Im letzten Jahr durfte Nadine Klein noch die Rosen verteilen, mittlerweile steht ihre Nachfolgerin schon fest: Ex-GNTM-Kandidatin Gerda Lewis ist die neue Bachelorette.

Im letzten Jahr gewann Alexander Hindersmann noch das Herz von Nadine Klein.
Im letzten Jahr gewann Alexander Hindersmann noch das Herz von Nadine Klein.  © Instagram/Nadine Klein, Alexander Hindersmann

Wann genau die durchtrainierte Blondine ihre Rosen verteilen kann, ist noch ungewiss. Schon jetzt könnte eine Personalie für Zündstoff sorgen: Alexander Hindersmann.

Wie Promiflash von einem Insider erfahren haben will, soll der 30-Jährige auch in dieser Staffel eine Rolle spielen. Ob als Kandidat oder in einer anderen Form ist allerdings nicht bekannt.

Im letzten Jahr konnte der Personal-Trainer noch das Herz der Bachelorette gewinnen. Knapp zwei Monate nach dem TV-Finale trennte sich das Paar allerdings wieder (TAG24 berichtete). "Wir haben in den letzten Tagen & Wochen, im richtigen Leben gemerkt, dass wir in vielen Dingen einfach unterschiedlich ticken", erklärte Alex Anfang November auf Instagram.

Bei einer Fragerunde auf Instagram wollen die Fans von Nadine Klein nun wissen, was sie denn davon halte, dass ihr Ex-Freund womöglich schon wieder um das Herz der Bachelorette kämpfen wird.

Die 33-Jährige hielt sich erstmal bedeckt und schrieb: "Sobald das offiziell bestätigt wurde, äußere ich mich gerne mal dazu."

Einen Rat an Gerda Lewis hatte die Wahl-Berlinerin dann doch noch: "Nimm nicht Alex." Verziert wurde ihre Antwort mit einem lachenden Emoji.

Schießt sie damit etwa gegen ihren Ex-Freund oder war die Bemerkung nur als Scherz gemeint? Als die Trennung bekannt wurde, versicherten beide, dass sie nicht im Streit auseinandergegangen seien. "Für Nadine war das leider keine ausreichende Basis für eine Beziehung", erklärte Alex damals auf Instagram.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0