Jetzt ist Schluss mit dem ewigen Warten beim Amt

Ab September kann man im Dresdner Bürgerbüro Termine reservieren.
Ab September kann man im Dresdner Bürgerbüro Termine reservieren.

Von Dominik Brüggemann

Dresden - Mal fix den Reisepass beantragen oder den Wohnsitz ändern? Das dauert im Zentralen Bürgerbüro an der Theaterstraße schon mal schnell mehr als eine Stunde.

Nicht der Kontakt mit den freundlichen Mitarbeitern, sondern die Wartezeit vorab ist die Knacknuss.

„Momentan warten im Zentralen Bürgerbüro in der Zeit von 18 bis 20 Uhr durchschnittlich 50 Bürger und nach 20 Uhr sind es noch etwa 30 bis 40 Bürger“, schildert Bürgeramtsleiterin Ingrid van Kaldenkerken (60) die Warte-Problematik.

Die stundenlangen Wartezeiten sollen jetzt jedoch ein Ende nehmen. Am Donnerstag kündigte die Chefin offizielle Terminreservierungen ab 18 Uhr an. Ab dem 1. September geht's los.

„Damit dieser Service umgesetzt werden kann, wird die Ausgabe von Wartemarken montags, dienstags, donnerstags und freitags um 18 Uhr beendet.“

Anmeldungen erfolgen unter 0351/488 60 70 oder online: www.dresden.de/buergerbueros

Fotos: Ove Landgraf


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0