Mehr Jobs und weniger Arbeitslose im nächsten Jahr!

Neu

Das arme Baby! Drogenreste in Säuglingsknochen gefunden

Neu

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.684
Anzeige

Horror-Anblick! Profi-Fußballer will blutüberströmt weiterspielen

Neu
2.525

Neuer Ärger für Gedenkstättenchef: Schlappe am Arbeitsgericht

Dresden – Die Stiftung Sächsische Gedenkstätten kommt nicht zur Ruhe. Jetzt unterlag die Geschäftsführung um Siegfried Reiprich (60) in einem Arbeitsrechtsprozess und kassierte zeitgleich eine Unterlassungsaufforderung.
Für Siegfried Reiprich (60) hält der Ärger an.
Für Siegfried Reiprich (60) hält der Ärger an.

Von Torsten Hilscher

Dresden - Die Stiftung Sächsische Gedenkstätten kommt nicht zur Ruhe. Jetzt unterlag die Geschäftsführung um Siegfried Reiprich (60) in einem Arbeitsrechtsprozess und kassierte zeitgleich eine Unterlassungsaufforderung.

Nach einer Entscheidung des Arbeitsgerichts Dresden muss die langjährige Mitarbeiterin der Gedenkstätte Bautzen Tatjana P. (Name geändert) wieder eingestellt werden. Der Finanzfrau war im Juli vergangenen Jahres nach mehr als 20-jähriger Mitarbeit "verhaltensbedingt" von Stiftungschef Siegfried Reiprich gekündigt worden.

Angeblich hatte es finanzielle Unregelmäßigkeiten in der Bautzner Einrichtung gegeben, die der Stiftung unterstellt ist. Dagegen hatte P. geklagt (Az.: 4 Ca 2207/15).

Auch die Gedenkstätte Bautzen untersteht der Stiftung, deren Geschäftsführer Siegfried Reiprich ist.
Auch die Gedenkstätte Bautzen untersteht der Stiftung, deren Geschäftsführer Siegfried Reiprich ist.

"Weder die fristgerechte noch die fristgemäße Kündigung sind wirksam", freut sich P.s Dresdner Anwalt. "Das kann eine enorme finanzielle Konsequenz für die Stiftung haben", ergänzt er mit Blick auf nachzuzahlenden Lohn.

Reiprich war das Urteil nach eigenen Angaben am Mittwochmittag noch nicht bekannt. Darüber hinaus kann die Stiftung beim Sächsischen Landesarbeitsgericht in Berufung gehen, informierte Tatjana P.s Anwalt.

Die Stiftung erinnert an die Opfer der NS-Diktatur und des Stalinismus in der sowjetischen Besatzungszone und der DDR. Ihr unterstehen neben Bautzen auch die Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein, die Gedenkstätte Ehrenhain Zeithain sowie das Doku- und Infozentrum Torgau.

Gefördert werden unter anderem das Archiv Bürgerbewegung Leipzig, das Martin-Luther-King-Zentrum Werdau und die Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau.

Im Aufbau sind die Gedenkstätten Ehemalige Zentrale Hinrichtungsstätte Leipzig und die KZ-Gedenkstätte Sachsenburg.

Das Urteil ist eine weitere Schlappe für Reiprich, so Insider. Denn der ehemalige Bürgerrechtler sieht sich massiven Vorwürfen ehemaliger Mitarbeiter, aber auch der "Gedenkstättenszene" ausgesetzt.

Ihm werden autoritärer Führungsstil, Überforderung, unkollegiales Verhalten und mangelndes wissenschaftliches Arbeiten vorgeworfen. Gedenkstätten fühlen sich in ihrer Arbeit von Reiprichs Dresdner Zentrale gegängelt, so Mitarbeiter und ehemalige Mitarbeiter, aber auch Unterstützer von Fördervereinen einzelner Gedenkstätten.

Inzwischen prüft sogar eine Arbeitsgruppe des Stiftungsrates, wie das zerrüttete Verhältnis, so Mitglieder des Rates, gekittet werden kann. Selbst Reiprich als Stiftungsleiter könnte laut Stimmen aus dem Stiftungsrat zur Disposition stehen. Dagegen steht momentan die Stiftungssatzung.

Der Ärger ist auch in der Staatsregierung bekannt: Ratsvorsitzende, Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange (58, SPD) ist "besorgt" über die Spannungen zwischen Stiftung und Gedenkstätten.

Auch auf einer zweiten personalrechtlichen Ebene hat Reiprich seit Mittwoch Ärger: Die ehemalige Bautzner Gedenkstätten-Mitarbeiterin Cornelia Liebold (47) ließ ihm per Anwalt eine Unterlassungsaufforderung zukommen.

Anlass sind Äußerungen Reiprichs auf MOPO24 und in der "Morgenpost am Sonntag" zu ihrer Person. Liebold hatte nach 19 Jahren wegen Reiprich in Bautzen gekündigt.

Auch ihr wirft Reiprich unseriösen Umgang mit Geldern vor – allerdings erst jetzt, dafür jedoch öffentlich. Liebolds Unterlassungsaufforderung gelangte auch Ministerin Stange zur Kenntnis.

Fotos: dpa/Jens Trenkler (1), PR/Stiftung Sächsische Gedenkstätten (1)

96-Jähriger soll wegen seiner SS-Vergangenheit vor Gericht

Neu

Spürhunde schnüffeln bei wartenden Passagieren im Schritt

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

12.779
Anzeige

Traurige Gewissheit: Tote in Tiefgarage ist FDP-Politikerin

Neu

Immer mehr Haustiere in Nervenklinik

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

72.211
Anzeige

Air-Berlin-Flieger steckt wegen Schulden auf Island fest

Neu

Massenhaft Abhebungen an Geldautomaten

Neu

Schon 4000 gefangen und... Das harte Schicksal der Ami-Krebse in Berlin

Neu

Note 5: Den Schülern passt die Gymnasium-Reform gar nicht!

Neu

Aus Protest! Mann zündet sich selbst an

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

9.438
Anzeige

Er wollte Strom sparen : Rentner schließt Leute im Fahrstuhl ein

Neu

Man konnte die Straße durch den Fahrzeugboden sehen: Polizei stoppt Schrotthaufen

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

2.674
Anzeige

Biker knallt frontal in Mercedes und ist sofort tot

Neu

Promis ziehen blank: Die ersten Bilder von "Adam sucht Eva"

Neu

Menschen spendeten 11 Millionen, um die Bücher von Weimar zu retten

Neu

Mann wird von Traktor begraben und stirbt

1.967

Mann will Flammenhölle entkommen und springt aus dem dritten Stock

853

Fußballfan prügelt mit Kleinkind auf dem Arm auf Spieler ein

964

Freunde fahren unter Drogen zur Polizei, um Autoschlüssel zu holen

720

Oliver Kahn adelt RB Leipzig und hat einen Tipp für Traditionsvereine

2.719

Wie viel Leid muss dieses Land noch ertragen? Wieder Brandtote in Portugal

314

Facebook-Post bringt diesem AfD-Abgeordneten großen Ärger

1.132

Dieser verrückte Fußballfan hat 14 Spieler-Tattoos auf seinem Unterarm

1.405

Voller Maden: Zoll entdeckt stark verweste Wasserbüffelschädel

885

Bei "Höhle der Löwen" abgelehnt, jetzt sind sie Multimillionäre

3.917

Drei Tote in Tiefgarage: Die Polizei nennt am Vormittag Details

2.020
Update

Eklat! Ex-Mister Germany von Richter aus Verhandlung geschmissen

2.323

Mann will Spinnen mit Bunsenbrenner töten, doch das geht schief

938

Darum solltest Du bei diesen Airlines keine Tickets für 2019 kaufen

3.085

In dieser Stadt gibt es bald selbstfahrende Shuttle-Busse

740

Wie tief steckt der Verfassungsschutz im Anschlag auf Weihnachtsmarkt?

2.156

Wie ein Mann versuchte, die Polizei mit diesem Plastikpenis zu verarschen

2.432

So laufen die Kontrollen gegen Aggro-Obdachlose im Tiergarten

1.926

Der Saal tobt! Der Kaiser hat jetzt sein eigenes Musical

2.231

Zum zweiten Mal abgefackelt! Wer hat diesen Club in Brand gesteckt?

1.837

Verfolgungsjagd! Betrüger tankt für 1600 (!) Euro und fährt davon

3.991

Kann man im Weltall Sex haben? Ein Astronaut packt aus

7.117

29-Jähriger fliegt aus Cabrio und wird von Lkw überrollt

4.832

Ehe-Aus bei Jana Ina und Giovanni Zarrella?

5.956

Neun Jahre Haft: Mann sticht heimtückisch auf seine Freundin ein

633

Geständnis! Sara Kulkas Töchter heißen anders, als bislang gedacht

4.799

SO sieht Deutschlands Schönste nicht mehr aus

2.943

Mit Baby auf dem roten Teppich? Für Peer und Janni kein Problem

585

Roland Kaiser kommt mit neuem Album und hat Überraschung für die Fans

1.793

Katja und ihre Flaschen: Jetzt ist sie Kalender-Girl

1.572

Masturbieren verboten! Dieser Zettel erregt eine ganze Schule

8.790

IS-Anhänger soll Anschlag geplant haben: Urteil gegen Amri-Anhänger

323

Ein Gewächshaus voller Paprika, Tomaten – und Marihuana

387

Druckerei in Flammen! Lösungsmittel drohte zu explodieren

598

Kleintransporter rast ungebremst in Stauende

497

Katja Krasavice: Blutiger Halloween-Sex auf dem Klo

4.760

Hier sollen Obdachlose im Winter untergebracht werden

433