Am neuen Campus sind die Gerüste gefallen

So sieht das neue große Ausbildungs- und Studiengebäude am Straßburger Platz 
aus.
So sieht das neue große Ausbildungs- und Studiengebäude am Straßburger Platz aus.  © Thomas Türpe

Dresden - Am Donnerstag sind die Gerüste des neuen Schulgebäudes am Straßburger Platz gefallen.

Erstmals ist jetzt der freie Blick auf das 20-Millionen-Euro-Projekt der drei Investoren möglich. Die Akademie für Wirtschaft und Verwaltung (AWV), das Tochterunternehmen Akademie für Berufliche Bildung (AFBB) sowie die Fachhochschule Dresden (FHD) wollen dort ab August etwa 1500 Auszubildende und Studenten unterrichten.

Das weiße Gebäude wurde vom Dresdner Planungsbüro IPROconsult entworfen und bietet rund 12.000 Quadratmeter Nutzfläche. Innen stehen künftig 80 Unterrichts- und Seminarräume, zehn PC-Kabinette, acht Fachkabinette für Musik, Ernährung, Bewegung und Kunst sowie Büros für rund 100 Mitarbeiter zur Verfügung.

Zusätzlich gibt’s eine Mensa mit 250 Sitzplätzen und eine großzügige Bibliothek.

Titelfoto: Thomas Türpe


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0