65-Jähriger wird vor den Augen seiner Tochter von Laster überrollt

Top

Unglaubliches Video: Baby fängt kurz nach der Geburt an zu laufen

Neu

Hirntod! Musste Siebenjähriger sterben, weil Arzt ihn falsch behandelte?

Neu

Foltermorde in Höxter: Paar hat Ex-Freundin erpresst

Neu
75

Frau fast angeschossen: Neujahrsschießen endet vor Gericht

Ein 21-Jähriger aus Rahden verfehlte eine Frau (34) beim Neujahrsschießen auf der Straße nur knapp. Die Waffe hätte er gar nicht bei sich führen dürfen. Vor Gericht wurde er jetzt verurteilt.
Vorm Amtsgericht Rahden wurde der Fall des 21-Jährigen verhandelt.
Vorm Amtsgericht Rahden wurde der Fall des 21-Jährigen verhandelt.

Rahden - Es begann als lustige Neujahrsrunde in Rahden, um Bekannten ein schönes neues Jahr zu wünschen. Doch dann endete der Spaß für einen 21-Jährigen vor Gericht.

Denn beim Abfeuern von Pyrotechnik aus einer Schusswaffe übertrieb es der junge Mann. Übermütig zielte er in Richtung einer Frau - und verfehlte sie nur knapp.

Seitdem leidet die 34-Jährige laut der Neuen Westfälischen unter einer Schädigung des Innenohres, einem sogenannten Knalltrauma. Jetzt musste sich der Schütze vor dem Amtsgericht Rahden wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Dort sagte der Auszubildende aus, er habe nur einmal in die Luft geschossen. Weder sei eine Frau in der Nähe gewesen noch habe sich eine bei ihm beschwert. 

Seine unglaubliche Ausrede: Angeblich wusste er nicht mal, dass er die Schusswaffe nicht hätte bei sich tragen dürfen. Außerdem sei das Neujahrsschießen Tradition! Die Waffe habe er, "weil es Spaß macht, damit rum zu schießen."

Die 34-jährige Stimmtrainerin war wohl nur ein Zufallsopfer. Beim Spazieren traf sie auf eine "Gruppe halbstarker Jungs". Der Beschuldigte schoss nach ihrer Aussage nicht nur in die Luft, sondern zielte auch auf einen Stall mit Tieren.

Daraufhin ging sie zu der Gruppe, um die Situation zu klären. Beim Zurückgehen hörte sie erneut einen Schuss. Dieses Mal allerdings nahe ihres Kopfes.

"Ich sah rot", berichtete die 34-Jährige vor Gericht. Als sie die Gruppe zur Rede stellen wollte, zeigten die anderen Männer sofort auf den Schützen. 

Der Schuss hinterließ bleibende Schäden bei der Frau aus Rahden. Tagelang konnte sie nicht aus dem Bett aufstehen, "weil sich alles drehte". Auch ihren Job konnte sie für einige Zeit nicht ausüben.

Zu tief sitzen die Erinnerungen. "Ich hätte tot sein können", betonte das Opfer unter Tränen vor Gericht. Auf eine Entschuldigung wartet die Frau bis heute.

Der Richter verurteilte den 21-jährigen Schützen letztendlich wegen fahrlässiger Körperverletzung auf 2000 Euro Schmerzensgeld.

Ausschreitungen bei Relegation: Wolfsburg-Spieler müssen sich in Kabine verstecken

Neu

Feuer auf ehemaligem Truppen-Übungsplatz steckt Hunderte Hektar Heide in Brand

Neu

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

10.029
Anzeige

Krasse Veränderung bei GZSZ-Star Felix von Jascheroff

Neu

Ist das die Zukunft? Diese Schüler lernen auf Heimtrainern

Neu

Kraftklub-Sänger kann "unpolitische" Menschen nicht ernstnehmen

Neu

Mann hortet unerlaubt Kriegsmunition. Als die Sonne kommt, fliegt alles in die Luft

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

25.588
Anzeige

Sie schrie um Hilfe: Anwohner retten Frau aus brennender Wohnung

Neu

Sie hatte sich unter Baum versteckt: Seniorin von Blitz getötet

Neu

Frau überfährt rote Ampel und erfasst fünf Menschen

Neu

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

9.596
Anzeige

Skateboard und Parcours: Was geht denn in diesem Jugendknast ab?

591

Zurück in die Zukunft: Das ist der Typ mit dem coolen DeLorean aus Dresden

2.545

Clean eating: Was ist das eigentlich?

9.213
Anzeige

Wolfsburg gewinnt die Relegation und bleibt in der Bundesliga

1.138

Tierpflegerin von Tiger getötet

7.481

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

26.580
Anzeige

Lebensgefahr! Unbekannte legen 6-Meter-Metallrohr auf Bahngleise

2.862

In Bayern wird öffentliches Vögeln verboten!

7.238

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

6.885
Anzeige

Golf-Superstar Tiger Woods festgenommen

3.875

Trotz Fehlschuss! Ex-Dynamo Hefele steigt in die Premier League auf

6.410

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

5.420
Anzeige

Halle Berry hat eine Botschaft an die Männer

3.508

Grausam! Hund mit Beton in Fluss versenkt

4.099

Unwetter mit Orkanböen: Mehrere Menschen von Bäumen erschlagen

9.658

Deutsche Rentner lösen Bombenalarm am Flughafen aus

6.346

In letzter Sekunde! Feuerwehr rettet Katze bei 30 Grad vom Dach

4.877

Facebook bricht sein Schweigen: Kritik an Heiko Maas und neuem Gesetz

3.048

Darf er auf Facebook untenrum ohne gezeigt werden?

1.362

Hat ein Lehrer das Playmate nur "aus Versehen" gestalkt?

3.974

Schock-Video! Als Freunde Gewitter filmen, passiert das Gruslige

19.685

Mini-Loveparade im Wald: 61 Techno-Fans mit Hubschrauber aufgespürt

6.365

Mann prügelt auf Mutter ein und will mit kleiner Tochter über Grenze flüchten

6.672

Frau bezahlt 15-Jährigen für Sex mit 300 Dollar

7.683

Nach heftigen Unwettern: Arbeitslose müssen aufräumen!

6.589

Schlag gegen bundesweit aktiven Cyber-Kriminellen

333

Schwerer Crash: Skoda überschlägt sich, Drei Verletzte

9.752

BMW-Werke müssen Produktion länger als geplant stoppen

4.057

Frau mischte Chefin jahrelang Abführmittel ins Wasser

8.072

Bei Geburt verblutet! Frauenleiche in Wald bei Dresden entdeckt

35.988

Bei brütender Hitze! Hund in Auto eingesperrt und alle finden es witzig

24.479

Fall Anis Amri: Jetzt werden Wohnungen von Beamten durchsucht!

3.851

Horrorfund! Mann findet zwei Leichen in Wohnhaus

6.023

Mann angelt gemütlich auf seinem Boot. Dann passiert das Unglaubliche

10.188

Fans sauer: "Sinnlosigkeit in Extremform" bei Promi Shopping Queen?

8.757

Polizei ermittelt wegen Diebstahls und findet plötzlich Mann im Schrank

4.316

Jetzt ist es raus! Diese 20 Männer kämpfen um das Herz der Bachelorette

4.390

Steigt Ex-Dynamo Hefele heute in Wembley in die Premier League auf?

6.343

Horrorfund: Totes Baby auf Bauernhof entdeckt

7.113

Verdächtiges Auto in Schöneberg! USB-Gerät und Kanister lösten Einsatz aus

8.627
Update

10-Jähriger aus Wasserrutsche auf Betonboden geschleudert

7.460

18-Jähriger rauscht unter Drogeneinfluss in Gegenverkehr: Ein Toter!

3.830

40-Jähriger rast mit Lkw in Puff, weil er "schlechte Erfahrungen" gemacht hat

3.140