Dschungel-Tag 11: Jetzt kommt alles raus! Yottas Geständnis Top Schon gemerkt? WhatsApp hat diese Funktion stark eingeschränkt! Top Handball-Wahnsinn! Unsere Jungs stürmen ins Halbfinale Top Rauswurf für Heidi Klum! Modelmama verliert ihren Job bei Casting-Show Top Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 1.973 Anzeige
765

Neujahrsspringen: DSV-Überflieger Eisenbichler verpasst nur knapp den Sieg

Neujahrsspringen Ergebnis: Markus Eisenbichler bleibt an Ryoyu Kobayashi dran

Markus Eisenbichler bleibt nach einem starken Auftritt beim Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen im Rennen um den Gesamtsieg bei der Vierschazentournee.

Garmisch-Partenkirchen - Skispringer Markus Eisenbichler bleibt nach dem Neujahrsspringen der Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen im Rennen um den Gesamtsieg.

Markus Eisenbichler hatte sich im ersten Durchgang in eine gute Ausgangsposition gebracht.
Markus Eisenbichler hatte sich im ersten Durchgang in eine gute Ausgangsposition gebracht.

"Garmisch mag ich extrem gerne", sagte der 27-Jährige vor der Qualifikation am Silvestertag und er sollte recht behalten.

Einzig Topfavorit Ryoyu Kobayashi sprang weiter als der deutsche Überflieger.

Der DSV-Adler hatte sich im ersten Durchgang in eine sehr gute Ausgangsposition gebracht. Der 27-Jährige belegte nach den ersten 50 Sprüngen am Dienstag Rang zwei und lag nur knapp hinter dem Japaner.

Eisenbichler behielt im zweiten Durchgang die Nerven und sprang 135 Meter weit. Kobayashi landete bei 133 Metern, das reichte dem Japaner für den Sieg in Garmisch.

In der Gesamtwertung läuft nun alles auf einen Zweikampf zwischen Eisenbichler, der in Oberstdorf am Sonntag ebenfalls Zweiter geworden war, und Kobayashi hinaus.

Als zweitbester Deutscher landete Stephan Leyhe auf Rang sieben. Dritter wurde Dawid Kubacki aus Polen.

Für Olympiasieger Andreas Wellinger war wie schon beim Tournee-Auftakt nach dem ersten Durchgang Schluss. Severin Freund war im 2. Durchgang ebenfalls nicht mehr mit dabei.

Von zwölf deutschen Startern erreichten sechs den zweiten Durchgang und holten damit Weltcup-Punkte.

Eisenbichler nach Platz zwei beim Neujahrsspringen: "Das erlebt man nicht alle Tage"

Markus Eisenbichler jubelt mit Pokal bei der Siegerehrung.
Markus Eisenbichler jubelt mit Pokal bei der Siegerehrung.

"Das ist eine tolle Ausgangsposition", sagte Bundestrainer Werner Schuster in der ARD.

Eisenbichler, der als Vorletzter am Dienstag von der Schanze gesprungen war, wurde bereits vor Kobayashis entscheidendem Versuch von seinen euphorischen Teamkollegen geherzt und gefeiert.

Dass es zum zweiten Mal knapp nicht zum Sieg reichte, ärgerte "Eisei" nur kurz. Natürlich habe er gehofft, "dass es reicht für den ersten Sieg in einem Weltcup", sagte er, betonte aber sogleich: "Das genieße ich. Das erlebt man nicht alle Tage, dass man auf dem Podest steht."

Vor 21.000 Zuschauern im ausverkauften Stadion an der Großen Olympiaschanze stellte Eisenbichler seine Ausnahmeform wie schon bei seinem zweiten Platz am Sonntag in Oberstdorf mit Macht unter Beweis. "Vor allem der erste Sprung war erste Sahne", lobte Schuster.

Sein derzeitiger Musterschüler, der in der Vergangenheit seine oft starken Trainingsleistungen nicht in den Wettkampf übertragen konnte, hat ein konstant hohes Niveau erreicht. Bei der Tournee wirkt er befreit und voll fokussiert. Vor seinem letzten Sprung in Garmisch klopfte er sich immer wieder mit Wucht auf die Brust, stimmte sich auf den entscheidenden Versuch ein.

"Er hat über Monate das Trainingsniveau mitbestimmt", erklärte Schuster. "Jeder gelungene Sprung gibt ihm mehr Selbstvertrauen." Schon Eisenbichlers sechsten Platz bei der Tournee-Generalprobe in Engelberg hatte Schuster als "Knotenlöser" bezeichnet.

Während vor allen Eisenbichler und auch Leyhe überzeugten, wirkt Olympiasieger Andreas Wellinger zusehends ratlos. Nach seinem 39. Platz in Oberstdorf schied der 23-Jährige auch diesmal nach den ersten 50 Springern aus.

Für Severin Freund lief es vor den Augen von Alpin-Ass Felix Neureuther noch schlechter. Der 30 Jahre alte frühere Erfolgsgarant im deutschen Team sucht nach zwei Kreuzbandrissen und langer Pause weiter nach seiner Form und durfte wie schon in Oberstdorf ebenfalls nur einen Wettkampfsprung machen. Für ihn ist die Tournee zur Halbzeit beendet: Constantin Schmid nimmt Freunds Platz im Kader ein.

Nach einem Ruhetag geht es am Donnerstag um 14 Uhr mit der Qualifikation am Bergisel in Innsbruck weiter (ARD und Eurosport).

Ryoyu Kobayashi gewann das Neujahrsspringen.
Ryoyu Kobayashi gewann das Neujahrsspringen.

Fotos: DPA

Minus 27,2 Grad! Das ist der kälteste Ort in Deutschland Top Lkw-Anhänger fängt auf Autobahn-Auffahrt Feuer und brennt aus 664 Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 10.310 Anzeige AfD-Männer Gedeon und Räpple weiter gesperrt! 595 Ab heute! Er wird bei GZSZ ersetzt 4.512 Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 14.425 Anzeige Nur noch digital! Hier sollen ab Dienstag die Radios stumm bleiben 550 Nächster deutscher Coach in England: Siewert beerbt Wagner! 416
Doping-Prozess gegen Felix Sturm ist geplatzt! 160 Drama, Baby! In der Serie A ging es zwischen Florenz und Sampdoria Genua heiß her! 440 Nach 58 Ehejahren: Mann (84) tötet seine demenzkranke Frau "aus Liebe" 6.951 Ex-Bachelor enthüllt: Meine Frau hat mich zum Beauty-Doc geschickt! 1.043 Todes-Drama in Nationalpark: Freizügige Bergsteigerin erfriert bei Wandertour 8.363 Deshalb darf "Pastewka" nicht mehr ausgestrahlt werden! 5.906 Ihr Papa liegt im Sterben: Mit diesen Zeilen berührt Lena (11) alle Herzen 8.799
Weil er weiß, wie es geht: Dschungel-Chris hat schon 'ne Neue... 3.883 Mit Gas gespielt: 18-Jähriger löst Explosion aus 811 Männer entwaffnen Betrunkene, dann gibt's Hetze im Netz 2.368 Urteil nach Tragödie: Mutter tötet dreijährigen Sohn im Schlaf 3.638 Schulbus bremst zu spät! Neun Verletzte, darunter sieben Kinder 1.146 32-Jährige durch mehrere Messerstiche in den Hals getötet 4.847 Sila Sahin macht trauriges Geständnis: "Man denkt, man ist keine Frau!" 3.294 Unten ohne: So heiß feiert ein Ex-Pornosternchen den "Tag der Jogginghose" 3.029 Grausamer Stiefkampf mit über 1300 Bullen: 2 Zuschauer sterben, 41 Verletzte! 1.780 Schockierte Safari-Teilnehmer sehen, wie Löwen einen Mann zerfleischen 3.250 Feuerwehr warnt vor Leichtsinn: So gefährlich ist das Betreten von Eisflächen 66 Mann wirft Billardkugel auf Rettungswagen und trifft Fahrer am Kopf 2.383 Wie schreibst Du das X? Kurioser Buchstaben-Streit spaltet das Internet 1.183 Nach Tuberkulose-Schock in Würzburger Klinik: Untersuchungen abgeschlossen 186 Schock in Cottbus: Energie-Kapitän löst Vertrag auf! 2.270 "Schwiegertochter gesucht": Sex-Talk beim schüchternen Sachsen Marco 1.690 Spanner masturbiert vor zwei Mädchen, doch ihr Vater ist Football-Spieler 3.718 VfB-Spieler feierten Party nach der Pleite gegen Mainz 1.214 Lastwagen rast in Menschengruppe: Mehrere Tote! 6.646 Weil er Wohnung nicht räumen wollte: Mann rammt Messer in Kopf von Polizisten 704 Trauer um Horst Stern: Umweltschützer und Journalist gestorben 661 Deutschland gegen Kroatien: Handball-Orakel Astrid in Köln traut sich was! 114 Charlotte Würdigs Beauty-Beichte: Sie hat doch was machen lassen! 2.598 Micaela Schäfer genervt: "Evelyn und Domenico sind Kindergarten" 735 Abgeschlagener Letzter: Sorgen Neuzugänge für Braunschweigs Klassenerhalt? 713 Macht neue Methode die Rinder-Schlachtung endlich humaner? 2.145 Verschwundener Patient lag wochenlang tot vor Klinikfenster und keiner merkt's 7.237 Mit Jeep auf Menschengruppe zugefahren: Mann hatte wohl keine Tötungsabsicht 139 Sensationstransfer: Boateng kurz vor Wechsel zu diesem Spitzenclub! 1.985 Update Anwohner in Panik: Wölfe aus Wildpark entlaufen 2.098 Echte Fälle: WDR-Serie zeigt Feuerwehrleute bei der Arbeit 824 Länderfinanzausgleich: Bayern muss Rekordsumme blechen! 895 Nach Angriff auf AfD-Chef: Frank Magnitz will in den Landtag 529 Kracher-Duell gegen Kroatien: So schaffen es die DHB-Jungs ins WM-Halbfinale! 1.079 So soll es mit der "Hitler-Glocke" weitergehen 2.946