Dachstuhl fängt Feuer, alle Bewohner müssen evakuiert werden

Neukirch/Lausitz - In der kleinen Gemeinde Neukirch/Lausitz im Südosten Sachsens hat ein Wohnblock am Dienstagmorgen Feuer gefangen. Alle Bewohner mussten evakuiert werden.

Der Dachstuhl eines Wohnblocks geriet in Flammen.
Der Dachstuhl eines Wohnblocks geriet in Flammen.  © Rocci Klein

Zu dem Ausbruch des Feuers im Dachstuhl des Gebäudes kam es anscheinend kurz nach 6 Uhr.

Der Wohnblock befindet sich am Otto-Buchwitz Ring in Neukirch/Lausitz.

Dutzende Kameraden mehrerer Feuerwehren waren schnell vor Ort, um die Flammen rasch zu bekämpfen. Insgesamt waren mehr als 50 Einsatzkräfte vor Ort.

Das Feuer wurde als Großbrand eingestuft. Alle Bewohner des Hauses mussten evakuiert werden. Die Brandursache ist noch unklar, die beiden Wohnungen im Obergeschoss sind derzeit unbewohnbar.

Dutzende Kameraden waren vor Ort, um das Feuer zu löschen.
Dutzende Kameraden waren vor Ort, um das Feuer zu löschen.  © Rocci Klein

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0