Kunstrasenverbot bedroht Existenz Tausender Amateur-Vereine im Fußball Top
Feuerwehrauto gerät auf Autobahn ins Schlingern und durchbricht Betonplanke Top
Heute gibt's bei MediaMarkt diese Hammerprodukte 5.591 Anzeige
Randale bei Gladbach-Testspiel: Prügelei mit 40 gegnerischen Fans Neu
Großer Zeltverkauf in Osterholz-Scharmbeck! Artikel bis 66% reduziert 2.766 Anzeige
11.540

Schreckliche Tragödie: Drei Geschwister ertrinken in Löschteich, doch wo bleibt der Prozess?

Noch immer kein Prozesstermin nach Todesfall im Sommer 2016 in Neukirchen (Schwalm-Eder-Kreis) in Sicht

Auch drei Jahre nach dem tragischen Tod dreier Kinder durch Ertrinken sind weder die Schuldfrage noch der Beginn eines möglichen Prozesses geklärt.

Neukirchen/Schwalmstadt/Marburg - Drei Geschwister ertrinken in einem Dorfteich in Hessen. Die Tragödie in Neukirchen (Schwalm-Eder-Kreis) sorgt im Sommer 2016 bundesweit für Schlagzeilen. Doch die Schuldfrage ist drei Jahre danach immer noch nicht geklärt.

Die drei Kinder (5, 8 und 9) ertranken in diesem Löschwasserteich im hessischen Neukirchen.
Die drei Kinder (5, 8 und 9) ertranken in diesem Löschwasserteich im hessischen Neukirchen.

Die Blicke richten sich bereits seit geraumer Zeit zum Amtsgericht Schwalmstadt. Nach langem juristischem Hick-Hack soll der Fall dort verhandelt werden. Die Anklage ist zugelassen, der Eröffnungsbeschluss ergangen. Doch Prozess-Termine lassen auf sich warten.

Verantworten muss sich der Bürgermeister von Neukirchen. Die 7000 Einwohner zählende Gemeinde ist ländlich geprägt und liegt im Herzen Hessens zwischen Marburg und Bad Hersfeld. Im Ortsteil Seigertshausen ereignete sich das Unglück am 18. Juni 2016. Seitdem ist für Rathaus-Chef Klemens Olbrich (CDU) nichts mehr, wie es mal war. Der 62-Jährige ist angeklagt wegen fahrlässiger Tötung.

Laut Staatsanwaltschaft versäumte es Bürgermeister Olbrich als Verantwortlicher für Sicherungsmaßnahmen, den Teich als potenzielle Gefahrenquelle abzusichern und einzuzäunen. Die Behörde geht davon aus, dass es dem Rathaus-Chef bekannt war, dass die Fläche rund um den Teich als Freizeit- und Spielfläche genutzt wurde.

Für Olbrich kam der Abend der Tragödie einem Schock gleich. Die Ereignisse wirken auch heute noch nach. "Das belastet mich. Die Bilder werden mir Zeit meines Lebens nicht mehr aus dem Kopf gehen", sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Er eilte am Abend sofort zum Unglücksort und sah die Folgen: drei in einer Garage aufgebahrte Kinderleichen. Einsatzkräfte hatten die leblosen Körper erstmal dorthin gebracht.

Bei den Opfern handelte es sich um die fünf, acht und neun Jahre alten Kinder einer in der Nähe wohnenden Familie. Der elf Jahre alte Bruder hatte seine spielenden Geschwister am Abend gesucht und nach Hause holen wollen. Als er das Unglück sah, alarmierte er Nachbarn und diese dann die Rettungskräfte.

Der elfjährige Bruder der drei ertrunkenen Kinder entdeckte das Unglück als erster.
Der elfjährige Bruder der drei ertrunkenen Kinder entdeckte das Unglück als erster.

Laut den Ermittlern konnten der fünfjährige Junge und seine achtjährige Schwester nicht schwimmen. Der Neunjährige konnte schwimmen, er kam in dem trüben, 40 Meter breiten und ein bis zwei Meter tiefen Teich dennoch ums Leben. Die deutsch-syrische Familie verlor drei ihrer seinerzeit sechs Kinder.

Seither geht es um die Schuldfrage. Ist es der Bürgermeister, wie von der Staatsanwaltschaft angenommen? Olbrichs Verteidiger Karl-Christian Schelzke verneint: "Es gibt Schicksale, für die es keinen Schuldigen gibt. In unserer Vollkasko-Mentalität nehmen wir Deutschen an, man könne immer einen Schuldigen finden." Er spricht von "ungünstigen Umständen", die zum Tod der Kinder geführt hätten.

Schelzke, früher Oberstaatsanwalt in Frankfurt, ehemals Bürgermeister in Mühlheim am Main und aktuell Geschäftsführender Direktor des Hessischen Städte- und Gemeindebundes, sagt: Der Bürgermeister hätte die Entscheidung zur Einzäunung des Teiches gar nicht allein treffen dürfen.

Eine wichtige Frage für den Prozess ist, um was für eine Art von Teich es sich handelt. Olbrich, gelernter Jurist und seit mehr als 25 Jahren im Amt, sprach von einem "Fischteich" oder "Freizeitteich", der keines Zaunes bedürfe. Schelzke sprach von einem "Badeteich". Für die Staatsanwaltschaft ist es ein "Löschwasserrückhalteteich" - und für den hätten Sicherungspflichten bestanden, für die der Bürgermeister verantwortlich sei. Für solche Wasserreservoirs für die Feuerwehr gibt es Vorschriften. Sie enthalten die Bestimmung, dass er von einem 1,25 Meter hohen Zaun umgeben sein muss.

Da so ein Unglück an vielen Orten hätte passieren können, räumt Rechtsanwalt Schelzke dem Fall bundesweite Bedeutung ein. "Viele Bürgermeister schauen gespannt auf das Verfahren und fragen sich, ob sie womöglich besser etwas einzäunen oder sichern sollten." Wegen der Brisanz des Falls reicht es Schelzke auch nicht, wenn sein Mandant irgendwie glimpflich davonkommt, etwa mit einer Einstellung des Verfahrens.

Laut dem Strafgesetzbuch liegt der Strafrahmen für fahrlässige Tötung bei einer Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder einer Geldstrafe. "Wir wollen einen Freispruch", sagt Schelzke.

Fotos: DPA

Frau vor Bahn geschubst und getötet: Erste Details machen sprachlos Neu
Schwerer Unfall: Polizeiwagen crasht bei Verfolgungsjagd in anderes Auto Neu
MEDIMAX Halberstadt: Rabatte auf Waschmaschinen und gratis Lieferung nach Hause! 3.093 Anzeige
Nach Liebes-Aus bei Jenny Frankhauser: Ging Hakan ihr fremd? Neu
Mercedes-Fahrer überschlägt sich, befreit sich aus dem Wagen und bricht dann zusammen Neu
Vom Unwetter überrascht: Hertha braucht halbe Nacht für Rückreise aus Bochum Neu
Mit diesem kölschen Kracher rockt Jürgen Milski den Bierkönig Neu
Verlassener Unfallwagen gibt Rätsel auf: Dann erscheinen drei völlig verdreckte Teenager Neu
Schock an der Ostsee: Sturmwind lässt Kinder mit Luftmatratze aufs Meer treiben 2.027
Handgeschriebener Brief von Peter Maffay rührt Fans zu Tränen 6.103
Baby-Überraschung! Ex-Bachelorette Anna Hofbauer ist schwanger 751
Hunde im Sommer scheren oder nicht? Diese Züchterin warnt jetzt alle Besitzer 1.609
Darum beantwortet diese Linken-Politikerin alle Interviewfragen mit "42" 1.811
Liebes-Aus! Jenny Frankhauser ist wieder Single 3.106
Bert Wollersheim knutscht mit einem Mann: Was ist denn hier los?! 1.113
Tödliches Drama im Plattenbau: Mann sticht mit Messer auf Baby ein 17.038 Update
Blitz setzt Dachstuhl in Brand! 1.865
Tödliche Spritztour: Traktor fällt um und begräbt Frau unter sich 5.426
Ex-Köln 50667-Star Janine Pink tut es dauernd und überall 24.567
Auto geht nach Unfall in Flammen auf, Opfer verbrennt bis zur Unkenntlichkeit 610
Brummi-Fahrer wird von Polizei kontrolliert: Als er die Fahrer-Tür öffnet, ist er seinen Führerschein los 8.735
Tierschützer retten schwerkranke Hündin: Unglaublich, wie sie heute aussieht 16.367
Splitternackt! Jennifer Weist hat es wieder getan 3.176
Nach millionenschweren Juventus-Transfers: Khedira zurück in die Bundesliga? 1.967
Sicherheitsbedenken nach einem Tag passé? Lufthansa nimmt Flüge nach Kairo wieder auf 763
13 Jahre nach Mord: So hart wird der Prozess für Georgine Krügers Mutter 1.198
Dagobert Fuck, Dr. Fummel & mehr: Olivia Jones setzt auf Porno-Karaoke 390
Bayern feiern Prestigeerfolg im Testspiel gegen Real Madrid 1.009
Orkan mit 120 km/h raste übers Melt: Reaktion der Besucher überrascht! 6.083
Lehrer entlassen, weil er Schülern unangenehme Wahrheiten ins Gesicht knallt 9.492
Porno-Fotos von Kita-Kindern erstellt: Ermittler kämpfen sich durch Festplatten von Logopäden 1.212
Mops gepfändet und bei Ebay verkauft: Jetzt wird der Streit immer größer 889
Schwerer Unfall auf A9! Zwei Kleinkinder im Krankenhaus 1.153
Wer muss zittern? Das sind die Abstiegskandidaten der 2. Liga! 8.969
Tödlicher Unfall: Mann stürzt bei Open Beatz Festival aus Riesenrad 3.554 Update
Auf diesem Foto versteckt sich eine Gefahr: Erkennt ihr, wo sie lauert? 6.128
Festival mit 5000 Teilnehmern muss wegen Unwetter evakuiert werden! 2.897
Stark-Regen und Überflutungen: Zehntausende Bewohner in Gefahr! 13.247
Kleinflugzeug prallt gegen Baumarkt: So stürzte die Familie in den Tod 2.286
Tödliches Unglück: Deutscher Wanderer stürzt bei Abstieg und stirbt 2.182
Kondome? Aber schnell! Frau stellt irren Weltrekord auf 2.063
Vor den Augen des Zolls: 187 Strassenbande feiert Drogen-Party im Auto 27.681
Vom "Bonzenkind" zum Star: Jenny Jürgens und Wayne Carpendale reden Klartext 2.182
Pietro Lombardi geht bei Konzert baden und die Fans rasten aus 9.189
Bizarre Botschaft: Fans rätseln über Evelyn Burdeckis "Minimonster" 7.874
Katja Krasavice versteckt getragenen Tanga mit pikantem Inhalt in Leipzig 3.934
Jérôme Boateng verlässt Bayern-Trainingslager vorzeitig 2.456