Schwalbe und Eigentor sichern RB Leipzig die Tabellenführung

TOP

Hier schimpft ganz Fußball-Deutschland über einen RB-Kicker

6.303

Polnische Rassisten verprügeln ausländische Studenten

2.803

Polizist droht besoffenen Fahrern mit Nickelback

1.103

Scharf! Wer tanzt denn hier oben ohne in den Advent?

2.149
1.699

Das sind die letzten Relikte vom Neumarkt

Archäologen nehmen das letzte Stück Neumarkt ins Visier - und finden Schätze aus der Vergangenheit.

Von Dirk Hein

So eng bebaut war der Neumarkt noch Anfang 1945. Der rote Bereich zeigt das 
Areal der aktuellen Ausgrabungen. 
So eng bebaut war der Neumarkt noch Anfang 1945. Der rote Bereich zeigt das Areal der aktuellen Ausgrabungen. 

Dresden - Zum letzten Mal überhaupt, wühlen sich Sachsens Archäologen durch den Untergrund am Neumarkt. Noch bis Januar werden die Flächen an der Schloßstraße/Ecke Sporergasse und damit die des einstigen Cäsarschen und Fürstlichen Hauses ausgegraben. Danach sind alle Neumarkt-Flächen untersucht.

"Wir graben an einer der wichtigsten Straßen der Stadt, es war ein exklusives Viertel, hier hat nicht irgendwer gewohnt", erklärt Grabungleiterin Susanne Schöne (41). Die Hoffnungen der Archäologen reichen entsprechend von wertvoller Keramik bis hin zu vergrabenen Münzschätzen.

Unter dem einstigen Fürstlichen Haus wurden zwar noch keine Schätze, dafür aber 800 Jahre alte Kellerreste aus der Gründungszeit der Stadt gefunden. Im winzigen Hof des Hauses stießen die Forscher auf eine ungewöhnlich große Latrine, die üblicherweise mit Abfall und Fäkalien gefüllt wurde.

Christoph Heiermann vom Landesamt für Archäologie zeigt die gefundene Keramik 
aus dem 14. Jahrhundert.
Christoph Heiermann vom Landesamt für Archäologie zeigt die gefundene Keramik aus dem 14. Jahrhundert.

Nebenan wurden die Keller des nach dem Kurfürstlich Sächsischen Kammersekretär Carl Leopold Cäsar benannten Cäsarschen Hauses freigelegt. Eindrucksvoll: der durch das Feuer der Bombenangriffe rot gefärbte Sandstein. 

Der Keller wurde bereits 1936 zum Luftschutzkeller umgebaut. Während der aktuellen Ausgrabungen fanden die Archäologen traurigerweise auch Überreste dort verstorbener Dresdner.

In den nächsten Monaten werden weitere Teile des 7000 Quadratmeter großen Areals freigelegt. Die Forscher hoffen auf neue Spuren der 800 Jahre alten Geschichte Dresdens. Wer sich von den Ausgrabungen selber ein Bild machen will: Am 7. Dezember führen die Archäologen um 16 Uhr über die Baustelle.

Sind die Grabungen abgeschlossen, startet der 36 Millionen Euro teure Neubau. 70 Wohnungen und elf Geschäfte entstehen. Die Fassaden der historischen Gebäude bleiben erhalten, die Seite zum Kulturpalast wird modern gestaltet.

Ob Reste der Ausgrabungen erhalten werden, ist laut Baywobau-Chef Berndt Dietze (73) noch unklar.

Noch bis Januar werden die Flächen an der Schloßstraße/Ecke Sporergasse und damit die des einstigen Cäsarschen und Fürstlichen Hauses ausgegraben. Im Bild: Grabungsarbeiter René Fiedler (52).
Noch bis Januar werden die Flächen an der Schloßstraße/Ecke Sporergasse und damit die des einstigen Cäsarschen und Fürstlichen Hauses ausgegraben. Im Bild: Grabungsarbeiter René Fiedler (52).

Fotos: SLUB/Deutsche Fotothek, Petra Hornig

Haben Özil und Ronaldo Steuern hinterzogen?

656

So schnitten die DSV-Adler in Klingenthal ab

1.058

Flammen-Hölle in Lagerhaus: Mindestens neun Tote 

2.754

Doppelte Rache! Er wandert wegen Porno ins Gefängnis

2.554

Grünen-Politiker wegen eines falschen Wortes bei Facebook gesperrt

2.598

Was zum Teufel?! Woher kommt all dieser Müll?

3.816

Nach Scheidung: Lugners giften sich im TV an

2.532

Kehren diese beiden Stars zu GZSZ zurück?

4.273

Wie Hannibal Lector! Gefangener treibt Wärterin in den Wahnsinn

8.273

17-Jähriger soll Maria vergewaltigt und getötet haben

7.508

Hier wird der CFC nach der Pleite in Münster empfangen

3.900

Rapper darf nicht ins Haus: Haben sich Kim und Kanye getrennt? 

1.183

Dieser Knirps hat jetzt schon eine Frisur wie ein Rockstar

1.338

Penis ans Knie gerutscht: Mann glaubt, verflucht zu sein

11.940

Dieses Weihnachtsrätsel macht Euch garantiert verrückt

3.281

Weit unter Null! Jetzt wird es bitterkalt in Sachsen

7.211

Chancentod Dynamo verliert Heimspiel in München

7.980

Darum kann Sarah Lombardi jetzt wieder strahlen

20.885

CDU plant harten Kurs gegen Flüchtlinge

3.611

So heiß strippt Ronaldos Ex in diesem Adventskalender-Video

2.233

Illegale Preisabsprachen? Fall Radeberger vor Gericht

1.973

Jetzt gibt es die beliebten Einhorn-Kondome in der Drogerie zu kaufen

1.990

Angst vor Atomunfall? NRW ordert Jodtabletten nach

456

Schalke ist Leipzigs bisher schwerster Gegner

1.187

Zwei Flüchtlinge auf Güterzug von Lastern überrollt

5.474

TAG24-Interview: Olaf Schubert erklärt uns die Frauen

2.054

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe! Ein Toter 

7.511

Ist der Mörder der 19-jährigen Medizinstudentin Maria L. gefasst?

6.330

Unbedingt anlassen! Mit diesem Kleidungsstück kommen Frauen deutlich häufiger

11.539

Dieses irre schwere Fotorätsel treibt das Netz in den Wahnsinn

8.960

Geheime Papiere aufgetaucht: Hat die Bundeswehr schwule Soldaten bewusst diskriminiert? 

1.682

BKA veröffentlicht Zahlen: 877 Angriffe gegen Aslyunterkünfte

2.334

Fastfood-Riese lässt Essen schon bald nach Hause liefern

3.057

Justizminister: Wer Rettungskräfte angreift, soll in den Knast

1.872

Neuhaus warnt vor angeschlagenen Löwen

2.781

Opa Herwig (71) will das neue Supertalent werden

1.867

Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

13.732

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

6.841

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

6.766

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

869

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

3.935

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

20.194

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

2.163