Achtung Rückruf! Habt ihr diese Kartoffelsalate im Kühlschrank?

TOP

Mit diesem Aushang sucht die Bundesbank nach dem Besitzer von zwei Cent!

TOP

Millionen User sind unfreiwillig in kriminellen Netzwerken

TOP

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

NEU
1.788

Das sind die letzten Relikte vom Neumarkt

Archäologen nehmen das letzte Stück Neumarkt ins Visier - und finden Schätze aus der Vergangenheit.

Von Dirk Hein

So eng bebaut war der Neumarkt noch Anfang 1945. Der rote Bereich zeigt das 
Areal der aktuellen Ausgrabungen. 
So eng bebaut war der Neumarkt noch Anfang 1945. Der rote Bereich zeigt das Areal der aktuellen Ausgrabungen. 

Dresden - Zum letzten Mal überhaupt, wühlen sich Sachsens Archäologen durch den Untergrund am Neumarkt. Noch bis Januar werden die Flächen an der Schloßstraße/Ecke Sporergasse und damit die des einstigen Cäsarschen und Fürstlichen Hauses ausgegraben. Danach sind alle Neumarkt-Flächen untersucht.

"Wir graben an einer der wichtigsten Straßen der Stadt, es war ein exklusives Viertel, hier hat nicht irgendwer gewohnt", erklärt Grabungleiterin Susanne Schöne (41). Die Hoffnungen der Archäologen reichen entsprechend von wertvoller Keramik bis hin zu vergrabenen Münzschätzen.

Unter dem einstigen Fürstlichen Haus wurden zwar noch keine Schätze, dafür aber 800 Jahre alte Kellerreste aus der Gründungszeit der Stadt gefunden. Im winzigen Hof des Hauses stießen die Forscher auf eine ungewöhnlich große Latrine, die üblicherweise mit Abfall und Fäkalien gefüllt wurde.

Christoph Heiermann vom Landesamt für Archäologie zeigt die gefundene Keramik 
aus dem 14. Jahrhundert.
Christoph Heiermann vom Landesamt für Archäologie zeigt die gefundene Keramik aus dem 14. Jahrhundert.

Nebenan wurden die Keller des nach dem Kurfürstlich Sächsischen Kammersekretär Carl Leopold Cäsar benannten Cäsarschen Hauses freigelegt. Eindrucksvoll: der durch das Feuer der Bombenangriffe rot gefärbte Sandstein. 

Der Keller wurde bereits 1936 zum Luftschutzkeller umgebaut. Während der aktuellen Ausgrabungen fanden die Archäologen traurigerweise auch Überreste dort verstorbener Dresdner.

In den nächsten Monaten werden weitere Teile des 7000 Quadratmeter großen Areals freigelegt. Die Forscher hoffen auf neue Spuren der 800 Jahre alten Geschichte Dresdens. Wer sich von den Ausgrabungen selber ein Bild machen will: Am 7. Dezember führen die Archäologen um 16 Uhr über die Baustelle.

Sind die Grabungen abgeschlossen, startet der 36 Millionen Euro teure Neubau. 70 Wohnungen und elf Geschäfte entstehen. Die Fassaden der historischen Gebäude bleiben erhalten, die Seite zum Kulturpalast wird modern gestaltet.

Ob Reste der Ausgrabungen erhalten werden, ist laut Baywobau-Chef Berndt Dietze (73) noch unklar.

Noch bis Januar werden die Flächen an der Schloßstraße/Ecke Sporergasse und damit die des einstigen Cäsarschen und Fürstlichen Hauses ausgegraben. Im Bild: Grabungsarbeiter René Fiedler (52).
Noch bis Januar werden die Flächen an der Schloßstraße/Ecke Sporergasse und damit die des einstigen Cäsarschen und Fürstlichen Hauses ausgegraben. Im Bild: Grabungsarbeiter René Fiedler (52).

Fotos: SLUB/Deutsche Fotothek, Petra Hornig

Trotz Fußverletzung: Kann Pietro zu Let's Dance?

NEU

Note "Sehr gut"? Der Lehrer darf weitermachen

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.021
Anzeige

Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

NEU

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

1.341

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

1.598
Anzeige

Was stimmt an diesem Foto aus dem Fitnessstudio nicht?

3.493

Diskussion um heiße Bikini-Fotos: So antwortet der Tennis-Star seinen Kritikern

1.387

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.425
Anzeige

Frau im Schwarzwald getötet: Verdächtiger festgenommen

3.610

Wegen AfD-Bundesparteitag: NRW setzt Blitz-Marathon aus

826

Adieu, Hip Hop! K.I.Z. feiern ihr Schlager-Debüt

783

Sie wollen auch Indianerkostüme zu Fasching verbieten

2.333

Polizei beendet Spritztour mit diesem verrückten Rennmobil

1.992

Sie fesselten und quälten einen 17-Jährigen: Drei Männer festgenommen

1.905

Riesige Menge Gegengift rettet Kind nach Spinnenbiss das Leben

4.008

Gericht stellt klar: Bäume gehören nicht auf Balkone

4.119

Cristiano Ronaldo mit erneutem Arroganz-Anfall auf dem Spielfeld

6.018

Nach Mord in Recke: Polizei sucht älteren Mann mit Hund

391

Aus für den Meister-Trainer: Leicester entlässt Ranieri

793

Sitzungspräsident stirbt während seiner Büttenrede

7.906
Update

Münchner Eisbären-Baby wagt sich aus seiner Höhle

1.065

Ist Kiffen in Berlin bald legal?

234

Das war knapp: Baum fällt Lkw vor die "Nase", Fahrer kann sich retten

377

Mit diesem Tweet sorgt Cathy Lugner beim Wiener Opernball für Entsetzen

7.511

Freundin packt aus! So versaut war das Leben der Kreissägen-Mörderin in der SM-WG

15.224

Wettbetrug in der Bundesliga? Mehrere Schiedsrichter verdächtig

7.006
Update

Wollen die Berliner keine fremden Christen in ihren Wohnungen?

503

17-Jähriger stürzt bei Karneval fünf Meter tief und knallt auf Asphalt

3.715

Frau soll immer wieder Sex mit Hund gehabt und es gefilmt haben

18.298

Stillgelegtes Kraftwerk soll Berlin bei Blackout retten

195

Deutschlandtrend: SPD nach 10 Jahren wieder vor Union

5.201

Dänischer Politiker will Grenze zu Deutschland verschieben

5.766

Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot

3.767

Autsch! Böser Unfall bei Katy Perrys Mega-Performance

3.015

Nach Rassismus-Eklat: Heiße Club-Chefin geht auf heulenden Fußball-Profi los

10.036

Warum steht Barbara Schöneberger halbnackt vor Joko?

8.047

Kaninchen stellt sich der Polizei: Fahndung nach Besitzer läuft

3.842

Wie grausam! Schwan mit Pfeil durchbohrt

3.669

Wetten, dieses versteckte Google-Spiel habt ihr noch nie entdeckt?

9.133

Auf der Schnellstraße: Paar hat Sex auf dem Motorrad

13.979

Germanys next Kuh! Hier wird Deutschlands schönster Milchgeber gekrönt

677

NRW warnt: Dieser Vodka kann blind machen oder gar tödlich sein

3.174