Er drückte seinen Penis gegen Scheibe! S-Bahn-Fahrer onaniert vor Reisenden

Top

Huch! Mysteriöse Schöne verdreht Bachelorette-Boys die Köpfe

Top

Er war erst sieben Monate! Baby zehn Stunden lang in heißem Auto vergessen

Neu

Heißes Date! Brad Pitt flirtet heftig mit schöner Schauspielerin

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

15.432
Anzeige
2.630

Erdbeben und Tsunami erschüttern Neuseeland: Zwei Tote

+++ Zwei Tote nach Erdbeben und Tsunami in Neuseeland +++ Offenbar auch Beben in Argentinien +++ 
In Wellington gingen aufgrund des Erdbebens viele Scheiben zu Bruch, die Fassade der Häuser bröckelte. 
In Wellington gingen aufgrund des Erdbebens viele Scheiben zu Bruch, die Fassade der Häuser bröckelte. 

Christchurch - Das schwere Erdbeben in Neuseeland mit mindestens zwei Toten hat vor allem in dünn besiedelten Regionen starke Schäden verursacht. Die wirtschaftlichen Folgen dürften sich deshalb in Grenzen halten, sagte der Chefökonom der ASB-Bank, Nick Tuffley am Montag. 

"Einige Provinzstädte sind schwer betroffen, aber in den größeren Städten sind die Schäden offenbar überschaubar", sagte er der Fairfax-Nachrichtenredaktion.

Die Erde bebte kurz nach Mitternacht Ortszeit. Das Zentrum des Bebens der Stärke 7,5 bis 7,9 lag nördlich von Christchurch auf der Südinsel. An einigen Küsten brachen mehr als zwei Meter hohe Tsunami-Wellen herein. Mehrere teils starke Nachbeben erschütterten die Region. Christchurch hatte erst 2011 ein verheerendes Beben erlebt. Dabei waren 185 Menschen umgekommen.

Bei dem neuen Beben haben Erdrutsche zahlreiche Straßen verschüttet, Hunderte Häuser wurden teils schwer beschädigt und in größeren Landstrichen fiel der Strom aus. Straßen wiesen tiefe Risse auf. Videos aus Überwachungskameras zeigten Supermärkte, in denen Flaschen und Nahrungsmittel aus den Regalen geschleudert wurden. Einwohner veröffentlichten Fotos von umgekippten Regalen und bröckelnden Zimmerdecken in sozialen Medien.

Viele Menschen musste wie hier in Wellington evakuiert werden. 
Viele Menschen musste wie hier in Wellington evakuiert werden. 

Regierungschef John Key überflog die Region im Hubschrauber und sah an der Küste nördlich von Christchurch die massiven Felsabstürze. 

"Dort ist einfach absolute Verwüstung. Das wird Monate dauern, das wieder herzurichten", sagte er. Am Morgen hatte er in der Hauptstadt Wellington 40 Touristen besucht, die in der Nacht im Parlamentsgebäude Zuflucht bekommen hatten. Sie schliefen in der Lobby, weil unsicher war, ob ihr Hotel noch sicher war.

Besonders betroffen war der Ort Kaikoura etwa 180 Kilometer nördlich von Christchurch. Er hat rund 2000 Einwohner. Dort wurde nach Medienberichten eine mehr als Hundertjährige aus den Trümmern ihres Hauses gerettet. Eine Person kam ums Leben, wie der Arzt des Kaikoura-Krankenhauses, Christopher Henry, im Fernsehen bestätigte. Sechs Menschen seien mit Verletzungen nach Christchurch geflogen worden, 15 würden vor Ort behandelt.

Nördlich von Kaikoura ging ein Erdrutsch in das Flussbett des Clarence nieder und staute das Wasser. Die Behörden warnten die Menschen in der Region, Abstand zum Fluss zu halten, weil das gestaute Wasser jederzeit durch die Schlammmassen brechen und eine Flutwelle auslösen könnte.

In der Nacht soll ein Beben der Stärke 6,2 Argentinien getroffen haben. Neuseeland und Südamerika sind durch einen sogenannten Feuerring verbunden. Der kann bei außergewöhnlichen Lagen wie dem des Supermondes aktiviert werden und zu Wetterphänomenen führen. 

Bei Tageslicht wurden viele Schäden des Erdbebens sichtbar. 
Bei Tageslicht wurden viele Schäden des Erdbebens sichtbar. 
In zahlreichen Supermärkten richtete das Beben ein Chaos an. 
In zahlreichen Supermärkten richtete das Beben ein Chaos an. 
Überblick über die Erdbebenregion in Neuseeland. 
Überblick über die Erdbebenregion in Neuseeland. 

Fotos: DPA

Lebensgefahr: Polizei warnt vor geklauten Medikamenten

Neu

Antrag: Mann fragt erst die Mutter, danach ihre Tochter

1.536

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

28.975
Anzeige

Mann installiert Kamera in Umkleide-Kabine: Einkaufszentrum evakuiert

2.944

Das stinkt! 40 Grad und die Müllabfuhr streikt

994

Schlangenplage in Österreich: Jetzt geht es ums Überleben!

4.814

Polizist in Bahn krankenhausreif geprügelt

757

NASA empört! Nach Analsex-Tipps verkauft sie dubiose Heilmittel

2.752

War "Vermisst"-Moderatorin Julia Leischik früher wirklich ein Pornostar?

13.542

Echter Harry-Potter-Fan? Dann hat Facebook ein paar magische Tricks für Dich!

553

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

15.289
Anzeige

Für Vaterschaftstest: Leiche von weltbekanntem Künstler wird ausgegraben

2.395

Kinder brechen in Tränen aus: Kellner tritt Maus vor Eiscafé-Gästen zu Brei!

2.105

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

41.813
Anzeige

Polizeibewerber sollten nicht zu klein sein, sonst werden sie aussortiert

1.490

Bus bleibt auf Gleisen stehen! Zug kann nicht mehr bremsen

3.603

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

10.809
Anzeige

Antänzer stehlen Touristen die Uhr, dann werden sie überrascht...

5.979

Weil Kinder sich stritten: Vater und Tochter von eigenem Auto überrollt

2.933

Clean eating: Was ist das eigentlich?

16.711
Anzeige

Fahrer verliert bei Regen Kontrolle: Bus verunglückt. 12 Menschen sterben

3.728

Mann liegt tot in Transporter auf Raststätte

16.981

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

10.020
Anzeige

Professorin zum Tod von Student Warmbier: "Er hat gekriegt, was er verdient hat!"

11.795

Unbekannter missbraucht und verletzt Pferde auf Koppel

4.595

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

7.597
Anzeige

„Ich dachte, ich würde sterben!" Passagiere bei Horrorflug in Todesangst

5.549

Auto von Zug erfasst: 63-Jähriger schwer verletzt

2.500

Polizist von Reichsbürger erschossen, zwei weitere verletzt

6.018

Illegale Einschleusung? Staatsanwalt jagt Dresdner Flüchtlings-Helfer

6.453
Update

Darum verschiebt der Alarm für Cobra 11-Star seine Hochzeit

2.683

Weltkriegsbombe auf Baustelle in Frankfurt gefunden

249

Horrorcrash bei Wiesbaden: 1 Toter und 3 Verletzte

392

Brutale Attacke gegen Frau: U-Bahn-Treter gesteht!

3.147

Unfassbarer Irrtum: Vater beerdigt falschen Sohn und erfährt dann, dass der Echte noch lebt

4.765

Mann tötet Oma und verletzt Frau sowie Kind lebensgefährlich

3.187

Die Ex muss weg! Bert Wollersheim streicht Sophia von der Haut

4.843

Mann fesselt Kinder und vergeht sich an ihnen

7.961

Paranormale Dinge: Darum versetzt ein Fidget Spinner diese YouTuberin in Panik

3.144

44 Grad! Griechenland wappnet sich für Mega-Hitzewelle

3.635

Erfolgreicher Volksentscheid wird Zukunft von Tegel nicht verändern

279

Einsatzkräfte auf Sparflamme: Kampf gegen Terror bündelt Ressourcen, die woanders fehlen

244

Männer sollen 33-Jährigen in Wald gelockt und erschlagen haben

3.772
Update

Auf der A9: Unfallflucht nach schwerem Crash

4.152

So wird in dieser Nationalmannschaft Geburtstag gefeiert

954

Polizist soll Frau auf Party bewusstlos gestoßen und Kollegen attackiert haben

2.809

Betrunkener Radler entzieht sich Kontrolle und fährt gegen Einsatzwagen

1.499

Wenn die Familie zum Tatort wird: Häusliche Gewalt nimmt dramatisch zu

445

Beamte wollten nur Unfall aufnehmen: 250 Leute eskalieren am Einsatzort

10.092

Raucher-Streit im Kino: Erst ein Zug an der Zigarette, dann schlugen sie zu

4.584
Update

Haus brennt fast komplett ab: Familie kann sich noch retten

193

Seid ihr schwindelfrei? Das ist das abenteuerlichste Job-Angebot im Osten!

3.493

Hai-Alarm auf Mallorca: Küstenwache tötet Tier vor den Augen der Badegäste

7.770

Mann erwürgt Ehefrau, weil sie sich mit einem Bekannten traf

4.480