Baby da! GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt postet erstes Foto
Top
Flughafen in Amsterdam evakuiert: Bewaffneter Mann niedergeschossen!
Top
Update
Dieser GZSZ-Star sendet Sarah Lombardi Liebes-Botschaft
Top
Endlich! Einer der größten Drogenfälle wurde geklärt
Top
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.398
Anzeige
2.636

Erdbeben und Tsunami erschüttern Neuseeland: Zwei Tote

+++ Zwei Tote nach Erdbeben und Tsunami in Neuseeland +++ Offenbar auch Beben in Argentinien +++ 
In Wellington gingen aufgrund des Erdbebens viele Scheiben zu Bruch, die Fassade der Häuser bröckelte. 
In Wellington gingen aufgrund des Erdbebens viele Scheiben zu Bruch, die Fassade der Häuser bröckelte. 

Christchurch - Das schwere Erdbeben in Neuseeland mit mindestens zwei Toten hat vor allem in dünn besiedelten Regionen starke Schäden verursacht. Die wirtschaftlichen Folgen dürften sich deshalb in Grenzen halten, sagte der Chefökonom der ASB-Bank, Nick Tuffley am Montag. 

"Einige Provinzstädte sind schwer betroffen, aber in den größeren Städten sind die Schäden offenbar überschaubar", sagte er der Fairfax-Nachrichtenredaktion.

Die Erde bebte kurz nach Mitternacht Ortszeit. Das Zentrum des Bebens der Stärke 7,5 bis 7,9 lag nördlich von Christchurch auf der Südinsel. An einigen Küsten brachen mehr als zwei Meter hohe Tsunami-Wellen herein. Mehrere teils starke Nachbeben erschütterten die Region. Christchurch hatte erst 2011 ein verheerendes Beben erlebt. Dabei waren 185 Menschen umgekommen.

Bei dem neuen Beben haben Erdrutsche zahlreiche Straßen verschüttet, Hunderte Häuser wurden teils schwer beschädigt und in größeren Landstrichen fiel der Strom aus. Straßen wiesen tiefe Risse auf. Videos aus Überwachungskameras zeigten Supermärkte, in denen Flaschen und Nahrungsmittel aus den Regalen geschleudert wurden. Einwohner veröffentlichten Fotos von umgekippten Regalen und bröckelnden Zimmerdecken in sozialen Medien.

Viele Menschen musste wie hier in Wellington evakuiert werden. 
Viele Menschen musste wie hier in Wellington evakuiert werden. 

Regierungschef John Key überflog die Region im Hubschrauber und sah an der Küste nördlich von Christchurch die massiven Felsabstürze. 

"Dort ist einfach absolute Verwüstung. Das wird Monate dauern, das wieder herzurichten", sagte er. Am Morgen hatte er in der Hauptstadt Wellington 40 Touristen besucht, die in der Nacht im Parlamentsgebäude Zuflucht bekommen hatten. Sie schliefen in der Lobby, weil unsicher war, ob ihr Hotel noch sicher war.

Besonders betroffen war der Ort Kaikoura etwa 180 Kilometer nördlich von Christchurch. Er hat rund 2000 Einwohner. Dort wurde nach Medienberichten eine mehr als Hundertjährige aus den Trümmern ihres Hauses gerettet. Eine Person kam ums Leben, wie der Arzt des Kaikoura-Krankenhauses, Christopher Henry, im Fernsehen bestätigte. Sechs Menschen seien mit Verletzungen nach Christchurch geflogen worden, 15 würden vor Ort behandelt.

Nördlich von Kaikoura ging ein Erdrutsch in das Flussbett des Clarence nieder und staute das Wasser. Die Behörden warnten die Menschen in der Region, Abstand zum Fluss zu halten, weil das gestaute Wasser jederzeit durch die Schlammmassen brechen und eine Flutwelle auslösen könnte.

In der Nacht soll ein Beben der Stärke 6,2 Argentinien getroffen haben. Neuseeland und Südamerika sind durch einen sogenannten Feuerring verbunden. Der kann bei außergewöhnlichen Lagen wie dem des Supermondes aktiviert werden und zu Wetterphänomenen führen. 

Bei Tageslicht wurden viele Schäden des Erdbebens sichtbar. 
Bei Tageslicht wurden viele Schäden des Erdbebens sichtbar. 
In zahlreichen Supermärkten richtete das Beben ein Chaos an. 
In zahlreichen Supermärkten richtete das Beben ein Chaos an. 
Überblick über die Erdbebenregion in Neuseeland. 
Überblick über die Erdbebenregion in Neuseeland. 

Fotos: DPA

Rentner legen Stadtzentrum komplett lahm
Neu
Offiziell! Flughafen BER hat einen neuen Eröffnungstermin
Neu
Arbeitgeber lacht sich bei dieser Bewerbung schlapp und das Netz dreht durch
Neu
Sechsjähriger spielt und wird zum Multi-Millionär
Neu
Er soll auf einen Security-Mann geschossen haben: Wer kennt diesen Mann?
Neu
Bundesrat sagt Kaffefahrten-Abzocke den Kampf an
Neu
Star-DJ sagt kurzfristig Auftritt ab: Fans rasten aus und zerlegen Club
Neu
Mitten im Lieferstress: Paketbote rettet hilflosen Rentner
Neu
Tödlicher Unfall: Porsche-Fahrerin übersieht Kleinkind (2)
Neu
25 Jahre Jo Gerner: So stellt sich der GZSZ-Fießling seinen Abschied vor
Neu
Gasflasche auf Weihnachtsmarkt verpufft: Zwei Personen schwer verletzt
Neu
Mysteriöser Todesfall: Mann verbrennt plötzlich beim Spaziergang
Neu
Darum soll diese Bürgermeisterin in Rente geschickt werden
2.019
Vermisst! Wo sind Christin (13) und Michelle (15)?
2.606
Viel zu teuer! Das ist der überbezahlteste Star in Hollywood
806
Mysteriöses Mischwesen aus Hund und Bär aufgetaucht
2.236
Im Asia-Laden! Mann schüttet Benzin über Frau und will sie anzünden
529
Unerwartete Wende: Das soll wirklich mit der "geklauten" Hecke passiert sein
551
Autsch! Mann steckt sich 77 Zentimeter Dildo in den Hintern!
1.648
Dieses Land will Drogen entkriminalisieren
788
Wegen diesem Foto musste eine Familie aus dem Land fliehen
1.522
Polizei nimmt Mann fest und findet etwas Ungewöhnliches in seiner Unterhose
1.552
Horror-Urlaub: Paar in Ferienhaus gefesselt und eingesperrt
1.259
Pornostar (31) wird tot in Wohnung gefunden
1.800
Jeden Tag neue Hinweise: Ermittler suchen fieberhaft DHL-Erpresser
210
Wahnsinn! Spanien droht WM-Ausschluss 2018
3.814
Suspendiert! Professor wollte Sex für gute Noten
1.034
Weg frei für GroKo! SPD will mit Union sondieren
591
K.o.-Tropfen-Eklat bei Uni-Feier? Mehrere Verletzte, Rektor fassungslos
1.433
Gemeinde macht sich mit Lichter-Penissen zum Gespött
1.646
Warum hielt die Polizei dieses fahrende Häuschen an?
3.363
Großeinsatz: Feuer bei Versandhändler Otto ausgebrochen
2.297
Thomas de Maizière besucht Pilotprojekt: Umstrittene Gesichtserkennung wird verlängert
45
Jugendliche attackieren Polizisten und verletzen fünf Beamte
3.283
Diesem Feuerwehrauto halfen auch seine Schneeketten nichts
1.879
Shisha-Bar wird Opfer eines Schrotflinten-Angriffs
1.092
Kampf ums Überleben: Gewalt-Opfer lag über Stunden blutend in Wohnung
2.253
Vater gesteht seinem Gutachter grausamen Doppelmord an Söhnen
2.029
23-jährige Deutsche stürzt auf Bali 80 Meter in den Tod
2.906
So mag es Sophia Thomalla: Provokant, kuschelig und ziemlich verzockt
1.638
Armband statt Armlänge: Stadt Köln erntet Shitstorm für Silvesterkampagne
2.497
Zündelnder Feuerwehrmann: Wird auch seine Frau angeklagt?
76
Baby-Alarm bei Kirsten Dunst! Hollywood-Schönheit soll schwanger sein
653
Junge muss 323 Mal zum Arzt und wird 13 Mal grundlos operiert
1.746
Kein Sex-Spielzeug mehr? Beate Uhse stellt Insolvenz-Antrag
1.852
Bund soll eigene Flugzeuge für Abschiebung einsetzen, weil Piloten sich weigern
1.853
Harte Strafe: Deutscher reist in die USA, um 13-Jährige zu quälen und sexuell zu erniedrigen
2.488
Steinmeier: "Wer Fahnen Israels verbrennt, versteht es nicht, was es heißt, deutsch zu sein"
1.117
Fans spekulieren: GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt und Hanna Weig bereits Eltern?
1.939
Frauenleiche auf Klinik-Baustelle entdeckt
7.535
Dieser Bus hat etwas echt Witziges mitzuteilen
2.962
Schlussspurt im Weihnachtsgeschäft: "Hoffentlich spielt das Wetter mit"
46
Schock für Kunden! H&M will mehrere Filialen schließen
2.969