Radfahrerin stirbt nach Kollision mit Lkw

Neuss – Am Dienstagabend gab es in Neuss einen schweren Unfall zwischen einer Radfahrerin (82) und einem Lkw. Zwei Tage später starb das Unfallopfer.

An einer Kreuzung geriet die Radfahrerin unter einen LKW.
An einer Kreuzung geriet die Radfahrerin unter einen LKW.  © Daniel Bothe

Unfallort war der Kreuzungsbereich am Hauptfriedhof.

Fahrzeug und Radfahrerin seien zusammenstoßen, dabei sei das Rad unter dem Laster des 48-jährigen Fahrers eingeklemmt worden, sagte ein Sprecher der Polizei am Dienstagabend.

Die Polizei wurde um 17.30 Uhr über den Unfall informiert. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte leisteten Menschen an der Unfallstelle in Nähe des Hauptfriedhofs Erste Hilfe.

Die Schwerstverletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Die Sperrung am Konrad-Adenauer-Ring / Rheydter Straße wurde gegen 20.30 Uhr aufgehoben.

Wie genau es zu dem Unfall kam, konnte der Sprecher zunächst nicht sagen.

Update, 11:28 Uhr: Polizei sucht Zeugen

Um den Unfallablauf ermitteln zu können, sucht die Polizei weitere Zeugen des Vorfalls am Dienstagabend. Insbesondere Angaben zum Fahrverhalten der Radfahrerin seien von Interesse.

Die Polizei nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 02131-3000 entgegen.

Update, 12. September: Unfallopfer verstorben

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, ist die 82-Jährige im Krankenhaus verstorben.

Titelfoto: Daniel Bothe

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0