Tödlich verletzt: Radfahrerin von Laster erwischt

Neuss/Düsseldorf – Am Freitagnachmittag ist eine Radfahrerin (62) bei einem Verkehrsunfall in Neuss ums Leben gekommen.

Der Unfall geschah im Bereich einer Kreuzung in Neuss.
Der Unfall geschah im Bereich einer Kreuzung in Neuss.  © Jan Ohmen

Die 62-Jährige war auf dem Radweg des Berghäuschensweg stadtauswärts unterwegs gewesen. An der Kreuzung mit dem Artur-Platz-Weg kam es dann zu der verheerenden Kollision.

Ein Laster mit Anhänger wollte dort rechts abbiegen und achtete dabei offenbar nicht auf die Radfahrerin. Die Frau geriet zwischen Fahrzeug und Anhänger und stürzte.

Dadurch erlitt die Frau so schwere Verletzungen, dass für sie jede Hilfe zu spät kam. Die 62-Jährige starb noch am Unfallort.

Der Lasterfahrer (56) musste wegen eines Schocks durch einen Notfallseelsorger betreut werden.

Der Unfallbereich auf der Kreuzung musste zeitweise komplett gesperrt werden. Die Ermittlungen zum Unfallablauf wurden eingeleitet.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131-3000 bei der Polizei zu melden.

Die Radfahrerin (62) war zwischen Laster und Anhänger geraten.
Die Radfahrerin (62) war zwischen Laster und Anhänger geraten.  © Jan Ohmen

Titelfoto: Jan Ohmen

Mehr zum Thema Köln Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0