"Igitt": Tine Wittler geht auf AfD-Petry los

Top

Ein Wunder! Bivsi und ihre Familie dürfen nach Deutschland zurück

Top

Dieser Zettel am Aldi ist so romantisch

Top

Nachwuchsspiel eskaliert: Wütender Vater beißt Schiri in die Hand

Top
13.771

Bei der Abrechnung: Gastronom findet Zwei-Euro-Münze mit Nazi-Symbolen

Bei der Trinkgeld-Abrechnung machte dieser Mitarbeiter einer Gaststätte in Neuss einen erschreckenden Fund #NaziMünze #Neuss

Von Birthe Jähne-Kleemann

Diese Zwei-Euro-Münze fand ein Marvin Schramm (25) aus Neuss bei der Trinkgeld-Abrechnung
Diese Zwei-Euro-Münze fand ein Marvin Schramm (25) aus Neuss bei der Trinkgeld-Abrechnung

Neuss - In einer Gaststätte in Nordrhein-Westfalen hat ein Mitarbeiter am vergangenen Wochenende einen erschreckenden Fund gemacht: bei der Trinkgeld-Abrechnung entdeckte er eine Zwei-Euro-Münze, in die nationalsozialistische-Symbole eingraviert wurden.

Marvin Schramm (25) konnte seinen Augen kaum trauen, als ihm das propagandistische Geldstück am Freitagabend in die Hände fiel. Auf der Vorderseite, direkt neben der Zwei, zu sehen: der "Reichsadler" und ein Hakenkreuz. In die Rückseite war nachträglich eine Sig-Rune, das Zeichen der nationalsozialistischen Schutzstaffel (SS) eingraviert worden.

Gegegenüber der "Neuss-Grevenbroicher Zeitung" sagt der ausgebildete Fachmann für Systemgastronomie: "Ich war schockiert, ebenso wie meine Kollegen und ein paar noch anwesende Gäste, die das Ganze mitbekommen haben."

Der 25-jährige kann sich kaum vorstellen, dass einer seiner Gäste, die sich durch alle Alters- und Gesellschaftsstufen ziehen, die Propaganda-Münze in Umlauf gebracht haben soll. "Wir legen Wert auf Toleranz und friedliches Zusammenleben. Welcher Idiot macht denn sowas?" Er will das Geldstück so schnell wie möglich bei der Polizei abgeben.

Die Chance, dass der Urheber der geprägten Zwei-Euro-Münze gefunden wird, hält der junge Gastronom allerdings für sehr gering. Die Münze wurde 2002 geprägt, könnte mit den nachträglich eingravierten Nazi-Symbolen bereits seit Jahren im Umlauf sein.

Trotzdem rät die Polizei im Falle eines solchen Funds, sofort eine ihrer Dienststellen aufzusuchen. Nach Paragraf 86a des Strafgesetzbuchs ist die Verbreitung nationalsozialistischer Symbole verboten. Personen, die solche Propaganda in Umlauf bringen, müssen mit einer Freiheitsstrafe von bis zu 3 Jahren rechnen.

Fotos: Screenshot/twitter

12-Jährige stürzt vom Free-Fall-Tower und verfehlt die Landezone: Tot

Top

Mutmaßlicher Kettensägen-Angreifer war heftig bewaffnet

Neu

Drastischer Sperma-Schwund! Sind Männer bald unfruchtbar?

Neu

Unfall wegen regennasser Fahrbahn: Drei Schwerverletzte

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

33.065
Anzeige

Fahndung: Unfallflucht bei 20.000 Euro Schaden!

Neu

Fraport will auch in Lima weiter wachsen

Neu

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

26.262
Anzeige

Zweite deutsche IS-Kämpferin kommt aus Detmold

Neu

Wohnhaus mit Geburtsklinik stürzt ein: 17 Tote

Neu

Welcher Soap-Star hat sich denn hier verkleidet?

Neu

Zwei Brandenburger auf Rügen lebensgefährlich verletzt

Neu

RTL bestraft Bachelorette-Johannes wegen Fremdflirt

Neu

Autos rasen frontal ineinander: Zwei Tote

Neu

Amtliche Warnung: Nächste Unwetter-Front zieht nach Berlin

Neu

Beim Wandern verirrt: Polizei muss Kinder mit Boot retten

1.421

Mann schlägt Busfahrer und zeigt ihn dann an

450

Umgekippter Lkw blockiert A7 auch Stunden nach Unfall noch

144

Kinder bei Jugendbegegnung in Ukraine vergiftet

2.321

Dieses Land will Diesel- und Benzinautos verbieten

2.030

Experten erklären: Deshalb steht Berlin so oft unter Wasser

315

Klimawandel! Diese Inseln werden bald untergehen

2.332

Wie krass! Ein Detail macht diese Katze zu einer ganz Besonderen

3.928

Was will uns Bachelorette Jessica Paszka denn bitte mit diesem Bild sagen?

2.613

Bastian und Ana Schweinsteiger: Ist ihre Ehe etwa ungültig?

3.680

Ciao Jasmin! Das passiert bei Janina Uhses GZSZ-Ende

2.547

Rallye-Meisterin sicher: "In meinen Schuhen können Frauen perfekt Auto fahren"

562

Witwe von Frank Sinatra ist tot

970

Riesen-Bohrer fällt auf Haus, doch die Entschädigung bleibt aus

3.592

Linksradikale Großdemo: Hamburger Antifa will "Tag der Sachsen" stören

4.474

Attacke in Shisha-Bar: Besitzer soll Mitarbeiter selbst verprügelt haben

699

Mutmaßlicher Kettensägen-Angreifer gefasst!

6.052

Direkt vor einer Grundschule: Mann schneidet sich Penis ab

22.520

Nicht nur Linda! Drei weitere deutsche IS-Kämpferinnen festgenommen

7.143

Trump hält Rede, doch etwas an dieser Szene lenkt alle ab

10.555

Schwuler Fußballer packt aus: DFB sperrte Schiri, weil er Männer liebt

5.730

Dieser Knackpo gehört nicht zu einem Super-Model, sondern zu seiner Mutter

8.982

Fahrgast brüllt "Sieg Heil" in ICE und sorgt dann für komplettes Chaos

6.861

Unzumutbar! Tierschützer wollen Droyßiger Bären befreien

3.311

Tote Autofahrerin fotografiert: Diese Strafe droht den Gaffern nun

9.667

Polizei bricht Wohnung nach seltsamen Geräuschen auf und erlebt eine Überraschung

5.026

Frau zockt Seniorin mit Blusen-Trick ab

2.721

Endlich 18! Geburtstagsparty mit 150 Gästen läuft aus dem Ruder, Polizei rückt an

3.063

Im großen Bachelorette-Finale: Schaltet Niklas die anderen mit dieser Aktion aus?

7.408

"Meine Lieblingsfarbe ist Hitler": Tasche löst Shitstorm im Netz aus

9.033

Haftstrafe: Er konnte das Kokain nicht bei sich behalten

407

Schüsse bei Rapper Can Bera: Spezialkräfte stürmen Parkhaus

4.646

Kran kippt auf Fahrbahn! A3 stundenlang gesperrt

2.827

Die Türkei fordert Auslieferung von acht Personen

389

Dreiste Trickdiebe gefasst: Wem gehört dieser Schmuck?

177

Er war sofort tot! Betonklotz begräbt Bauarbeiter

6.399

Auch Deutsche unter den Opfern! Schiff kentert in Urlaubs-Paradies

8.963

Diese Box sorgte für großen Aufruhr am Hauptbahnhof

3.880

Lkw-Fahrer fährt Frau tot: Sein Sohn (13) musste alles mit ansehen

15.418

Wegen Cybermobbing? Umstrittene Jägerin nimmt sich das Leben

16.471