Horror-Fund: Frau entdeckt toten Mann am Straßenrand

Neustadt an der Orla - Eine Frau hat am Montag im Ortsteil Arnshaugk am Straßenrand einen toten Mann gefunden.

Eine Autofahrerin fand den 61-Jährigen regungslos neben seinem Fahrrad am Straßenrand im Ortsteil Arnshaugk. (Symbolbild)
Eine Autofahrerin fand den 61-Jährigen regungslos neben seinem Fahrrad am Straßenrand im Ortsteil Arnshaugk. (Symbolbild)  © 123RF

Eine Autofahrerin fand den 61-Jährigen am späten Nachmittag regungslos neben seinem Fahrrad.

Die Polizei geht nach bisherigen Ermittlungen davon aus, dass der Mann zwischen 16.30 und 17.00 Uhr mit seinem Fahrrad von Moderwitz in Richtung Neustadt an der Orla fuhr. In Arnshaugk stürzte er aus noch ungeklärter Ursache gegen eine Hauswand und starb noch am Unfallort.

Die Ermittler gehen aktuell davon aus, dass der Mann bereits auf Grund vorheriger gesundheitlicher Probleme stürzte und starb.

Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang und zur Todesursache dauern derzeit noch an. Hinweise auf eine mögliche Fremdbeeinflussung des Sturzes bestehen laut Polizei derzeit nicht.

Die Polizei sucht zur Aufklärung des Falles noch weitere Zeugen, die den Radfahrer auf seiner Fahrt am Montagnachmittag kurz vor seinem oder möglicherweise auch bei seinem Sturz bemerkten.

Hinweise nimmt die Polizei in Saale-Orla unter der Telefonnummer 036634310 entgegen.

Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild)
Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0