Krass! Supermodel Cara Delevingne schockt mit Glatzen-Pics

713

Vater will zu Baby ins Krankenhaus und bekommt diese besondere Rechnung!

4.563

PlayStation-Aktion sorgt schon vor dem Start für Riesen-Shitstorm

6.071

Grüne wollen Frauen das "Pinkeln im Stehen" beibringen

4.425
4.961

Kippt das Alkoholverbot in der Neustadt?

Dresden - Hättet Ihr’s gewusst? Seit zehn Jahren gilt in der Neustadt ein Alkoholverbot. Per Polizeiverordnung ist es untersagt, zwischen 22 und 5 Uhr führ im Straßenverkauf Alkohol abzugeben. Das könnte jetzt anders werden. Doch vorher sollen die Neustädter befragt werden, wie sie die Regelung überhaupt finden.
Trinken auf offener Straße? In der Neustadt ist Abends der Nachschub abgeschnitten: Ab 22 Uhr gilt dort ein Verbot für den Straßenverkauf von Alkohol.
Trinken auf offener Straße? In der Neustadt ist Abends der Nachschub abgeschnitten: Ab 22 Uhr gilt dort ein Verbot für den Straßenverkauf von Alkohol.

Von Dirk Hein und Hermann Tydecks

Dresden - Hättet Ihr’s gewusst? Seit zehn Jahren gilt in der Neustadt ein Alkoholverbot. Per Polizeiverordnung ist es untersagt, zwischen 22 und 5 Uhr führ im Straßenverkauf Alkohol abzugeben. Das könnte jetzt anders werden. Doch vorher sollen die Neustädter befragt werden, wie sie die Regelung überhaupt finden.

Die Mehrheit im Stadtrat steht eigentlich. Nahezu alle Fraktionen wollen das aus ihrer Sicht überholte Alkoholverbot vom Tisch haben. „Es ist an der Zeit, die Verordnung zu kippen, denn nutzlose Einschränkungen brauchen wir nicht“, so Jacqueline Muth (34, Linke).

Auch FDP-Ortsbeirätin Benita Horst (37) will die Regelung loswerden. „Probleme mit Ruhestörern und Randalierern löst man nicht mit einen Alkoholabgabeverbot.“

Doch vorher können noch bis 20. Februar Bewohner des Kneipenviertels, aber auch angrenzender Wohngebiete de facto über die Regelung abstimmen.

Die Linke verteilt dazu 7 000 Umfragekärtchen per Briefwurfsendung. Weitere Karten werden in Kneipen und Spätshops ausgelegt. So soll ein Stimmungsbild erfragt werden.

„Wir wollen keine Pseudo-Beteiligung. Wir werden die Ergebnisse respektieren. Sollte eine Mehrheit die aktuellen Regelungen behalten wollen, müssen wir darüber reden“, so Frau Muth weiter. Wer online an der Umfrage teilnehmen will: www.linke-fraktion-dresden.de/politik/kampagne

Soll das Alkoholverbot gekippt werden?

Kai Förster (22), Student und Anwohner: Ich finde das Verbot gar nicht schlecht. Wer unbedingt sein Bier auf der Straße trinken will, muss halt ein paar Meter weiter laufen. In Dresden entwickeln sich außerdem langsam Großstadtprobleme, die mit dem nächtlichen Alkoholkonsum nur noch verstärkt werden.

Edelgard Nittel (66), Rentnerin: Eine schwierige Frage. Meine Tochter wohnt hier, da bin ich noch unentschlossen. Wenn sich die Leute mit Alkohol benehmen würden, wäre das Verbot nicht notwendig. Aber Betrunkene pöbeln auch schneller. Generell glaube ich aber, dass strikte Verbote nicht zielführend sind.

Andreas Rajchert (46), Anwohner und Künstler: Ich bin gegen das Verbot. War selbst schon betroffen und bekam kein Bier. Das war blöd. Ich kenne Läden, die sich nicht dran halten. Ich glaube, wer sein Bier will, der kommt auch trotz des Verbotes irgendwie ran.

Mario Belafi (34), Techniker und Anwohner: Ich bin gegen das Verbot. Es stört mich persönlich zwar nicht, aber ich finde, dass Spätshops und Straßenverkauf zur Neustadt dazugehören. Ich glaube auch nicht, dass mit Alkohol mehr Gewalt herrschen würde.

Hatice Özbingöl (47), ABC-Spätshop-Betreiberin: Ja, ich bin natürlich gegen das Verbot. Die Leute würden ja gerne trinken, Alkohol macht an diesen Nächten den größten Teil des Umsatzes aus. Wenn der Straßenverkauf wieder erlaubt wird, würde ich auch wieder länger öffnen. So aber lohnt es sich nicht und ich schließe Freitag und Samstag schon 22 Uhr.

Axel Schellig (34), Wirt und Inhaber „Little Creatures“: Ich bin für den Alkohol-Ausschank auf der Straße. Ich glaube nicht, dass ich dadurch Kundschaft verliere und weniger Gäste ins „Little Creatures“ kommen. Den einzigen Vorteil, den ich im Verbot sehe: Es finden sich weniger Bierflaschen und Scherben auf der Straße.

Jacqueline Muth (34, Linke) verteilt in der Neustadt die Umfrage-Postkarten.
Jacqueline Muth (34, Linke) verteilt in der Neustadt die Umfrage-Postkarten.

Fotos: Steffen Füssel

Einreise verweigert: Sexy Ex-Knacki darf nicht ins Land

2.302

Serena Williams wehrt sich gegen rassistischen Kommentar

1.889

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

2.817
Anzeige

Zweieinhalb Jahre Knast nach Messer-Angriff auf Polizist

294

Sehen wir hier ihr Baby-Bäuchlein? Die Fürstin ist zurück!

10.297

Bürgermeister nennt Politiker und Journalisten "Hetzer"

1.492

Kaum zu glauben! Ist diese Schönheit wirklich Mr. Beans Tochter?

4.513

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

3.854
Anzeige

Grauenvoll! Mann findet menschlichen Torso beim Gassigehen

5.426

Neues Traumpaar? Das läuft zwischen Vanessa Mai und GZSZ-Jörn!

5.071

Israel: Treffen Gabriel - Netanjahu geplatzt

1.425

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

3.081
Anzeige

37 entsetzliche Stunden: Trio soll Mann massiv gequält haben

1.979

Wissenschaftler entsetzt: Europa von Riesen-Tsunami bedroht

26.103

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

21.879
Anzeige

Beweist dieses Foto, dass Sarah Lombardi schon bei ihrem Neuen wohnt?

4.013

Vor der Tat onanierte U-Bahn-Treter öffentlich vor Frauen

3.787

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.415
Anzeige

Rückzieher? Donald Trump verzichtet auf Geld für Mauerbau

1.571

Im Krankenhaus! 29-Jähriger missbraucht schlafendes Mädchen (15)

31.560

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

Anzeige

"Abscheulich": Schulz verurteilt AfD-Aufruf zu Kirchenaustritt

2.506

Radprofi Offredo offenbar bei Trainingsfahrt brutal attackiert

4.726

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

14.239
Anzeige

Verbrannte Leiche: Tod bleibt mysteriös

2.017

Indizien weisen auf Mordversuch hin: 43-Jähriger in U-Haft

2.770

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.127
Anzeige

Unglaublich, wo dieser Typ sein Bier trinkt

3.877

Weil er sich verletzte: Ex-Profifußballer jetzt Star in Schwulenpornos

5.135

Lastwagen rast in Stauende und geht in Flammen auf

3.421

Bus kracht beim Überholen mit Lkw zusammen: 24 Tote!

3.647

Verräterisches Foto! Mit wem planscht Cathy Lugner denn da?

4.827

Senat stellt nochmal klar: Tegel hat keine Zukunft

303

Bierstechen 2.0? So knallen sich zwei Biker das Bier in den Kopf

1.612

Muss Facebook die Daten einer Toten herausgeben?

3.015

Er trat grundlos zu: Anklage gegen Berliner U-Bahn-Treter

3.618

Horror-Fund: Toter Säugling bei Gartenarbeit entdeckt!

9.909

"Verpisst euch!" Wütende Hochzeitsgäste attackieren Feuerwehr bei Einsatz

12.055

Brutale Attacke auf Freund der Schwester: Brüder müssen hinter Gitter

479

Jan Böhmermann wird bei US-Show zensiert

2.864

Darum trifft Merkel heute Donald Trumps Tochter Ivanka

371

Frau zeigt sich aus Versehen 30 Minuten lang nackt auf der offiziellen Seite der Stadt

8.225

15 Verletzte: Ultras zünden Rauchbombe im Fan-Block

13.108

Am helllichten Tag im Park: 14-Jähriger mit Pistole bedroht und ausgeraubt

5.447

Runter von der Überholspur: Fernbusmarkt wächst langsamer

1.899

Nach Malle-Opening: Flug wird für Schlagerstar Anna-Maria zur Horror-Nacht

5.292

Sichtlich gezeichnet: Moderator Baumgarten nach Prügelattacke wieder im TV

1.407

Forscher entdecken Sensation: Raupe hat großen Hunger auf Plastik

3.726

Das fanden die Ermittler im geheimen Labor des Bombenbastlers

3.990
Update

Er gewann schon einmal 100.000 Euro, jetzt sahnte er auch bei Jauch ordentlich ab

3.737

Fans in Sorge! Elton John wegen schwerer Infektion auf Intensivstation

3.969

Spektakulärer Raub fordert zahlreiche Tote und mehrere Millionen Dollar

4.497

Folterprozess Höxter: Frühere Freundinnen des Angeklagten sagen aus

1.820
Update

Versuchter Mord? Mutmaßlicher Täter manipuliert Gasleitung

6.008

Ex-Polizist sicher: Maddie wurde an reiche Familie in Afrika verkauft

27.490