Die Bahn erhöht am Sonntag die Preise

TOP

Arbeitsloser Bäcker zahlte kleinen Jungs Geld, damit sie ihn befummeln

NEU

Es geht um die Wurst! Diese Top-Acts kommen zum SemperOpernball

NEU

Freispruch oder Lebenslang? Zitterpartie für den Stückel-Kommissar

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
4.888

Kippt das Alkoholverbot in der Neustadt?

Dresden - Hättet Ihr’s gewusst? Seit zehn Jahren gilt in der Neustadt ein Alkoholverbot. Per Polizeiverordnung ist es untersagt, zwischen 22 und 5 Uhr führ im Straßenverkauf Alkohol abzugeben. Das könnte jetzt anders werden. Doch vorher sollen die Neustädter befragt werden, wie sie die Regelung überhaupt finden.
Trinken auf offener Straße? In der Neustadt ist Abends der Nachschub abgeschnitten: Ab 22 Uhr gilt dort ein Verbot für den Straßenverkauf von Alkohol.
Trinken auf offener Straße? In der Neustadt ist Abends der Nachschub abgeschnitten: Ab 22 Uhr gilt dort ein Verbot für den Straßenverkauf von Alkohol.

Von Dirk Hein und Hermann Tydecks

Dresden - Hättet Ihr’s gewusst? Seit zehn Jahren gilt in der Neustadt ein Alkoholverbot. Per Polizeiverordnung ist es untersagt, zwischen 22 und 5 Uhr führ im Straßenverkauf Alkohol abzugeben. Das könnte jetzt anders werden. Doch vorher sollen die Neustädter befragt werden, wie sie die Regelung überhaupt finden.

Die Mehrheit im Stadtrat steht eigentlich. Nahezu alle Fraktionen wollen das aus ihrer Sicht überholte Alkoholverbot vom Tisch haben. „Es ist an der Zeit, die Verordnung zu kippen, denn nutzlose Einschränkungen brauchen wir nicht“, so Jacqueline Muth (34, Linke).

Auch FDP-Ortsbeirätin Benita Horst (37) will die Regelung loswerden. „Probleme mit Ruhestörern und Randalierern löst man nicht mit einen Alkoholabgabeverbot.“

Doch vorher können noch bis 20. Februar Bewohner des Kneipenviertels, aber auch angrenzender Wohngebiete de facto über die Regelung abstimmen.

Die Linke verteilt dazu 7 000 Umfragekärtchen per Briefwurfsendung. Weitere Karten werden in Kneipen und Spätshops ausgelegt. So soll ein Stimmungsbild erfragt werden.

„Wir wollen keine Pseudo-Beteiligung. Wir werden die Ergebnisse respektieren. Sollte eine Mehrheit die aktuellen Regelungen behalten wollen, müssen wir darüber reden“, so Frau Muth weiter. Wer online an der Umfrage teilnehmen will: www.linke-fraktion-dresden.de/politik/kampagne

Soll das Alkoholverbot gekippt werden?

Kai Förster (22), Student und Anwohner: Ich finde das Verbot gar nicht schlecht. Wer unbedingt sein Bier auf der Straße trinken will, muss halt ein paar Meter weiter laufen. In Dresden entwickeln sich außerdem langsam Großstadtprobleme, die mit dem nächtlichen Alkoholkonsum nur noch verstärkt werden.

Edelgard Nittel (66), Rentnerin: Eine schwierige Frage. Meine Tochter wohnt hier, da bin ich noch unentschlossen. Wenn sich die Leute mit Alkohol benehmen würden, wäre das Verbot nicht notwendig. Aber Betrunkene pöbeln auch schneller. Generell glaube ich aber, dass strikte Verbote nicht zielführend sind.

Andreas Rajchert (46), Anwohner und Künstler: Ich bin gegen das Verbot. War selbst schon betroffen und bekam kein Bier. Das war blöd. Ich kenne Läden, die sich nicht dran halten. Ich glaube, wer sein Bier will, der kommt auch trotz des Verbotes irgendwie ran.

Mario Belafi (34), Techniker und Anwohner: Ich bin gegen das Verbot. Es stört mich persönlich zwar nicht, aber ich finde, dass Spätshops und Straßenverkauf zur Neustadt dazugehören. Ich glaube auch nicht, dass mit Alkohol mehr Gewalt herrschen würde.

Hatice Özbingöl (47), ABC-Spätshop-Betreiberin: Ja, ich bin natürlich gegen das Verbot. Die Leute würden ja gerne trinken, Alkohol macht an diesen Nächten den größten Teil des Umsatzes aus. Wenn der Straßenverkauf wieder erlaubt wird, würde ich auch wieder länger öffnen. So aber lohnt es sich nicht und ich schließe Freitag und Samstag schon 22 Uhr.

Axel Schellig (34), Wirt und Inhaber „Little Creatures“: Ich bin für den Alkohol-Ausschank auf der Straße. Ich glaube nicht, dass ich dadurch Kundschaft verliere und weniger Gäste ins „Little Creatures“ kommen. Den einzigen Vorteil, den ich im Verbot sehe: Es finden sich weniger Bierflaschen und Scherben auf der Straße.

Jacqueline Muth (34, Linke) verteilt in der Neustadt die Umfrage-Postkarten.
Jacqueline Muth (34, Linke) verteilt in der Neustadt die Umfrage-Postkarten.

Fotos: Steffen Füssel

Nur 100 Euro Miete! In diesem Puppenstuben-Haus könnt ihr wirklich wohnen

4.531

OP-süchtige Milliardärin schlitzt ihren Liebhaber mit Schere auf

4.372

Drama im Advent: Gelähmte Frau stirbt hilflos bei Großbrand

10.032

Stärke 8,0!! Gewaltiges Erdbeben erschüttert Südsee-Inseln

2.947

Trennung nach PR-Outing? Jetzt reden Helena und Ennesto Klartext!

2.665

Mädchen posiert mit völlig abgemagerten Pferd für ein Selfie

4.483

18-Jähriger stürzt mit Auto in Fluss und ertrinkt

3.705

So kamen Sarahs Fremdgeh-Fotos wirklich an die Öffentlichkeit!

6.490

Deswegen ist dieser Junge der weltbeste Spieler bei FIFA 17

1.303

Italiens Schüler lieben Hitlers "Mein Kampf"

1.389

Mick Jagger ist mit 73 zum achten Mal Vater geworden

1.661

Darum solltet ihr das WLAN im ICE nicht nutzen

7.053

Nach Frauenbilder-Debatte: Facebook sperrt Titanic-Chefredakteur

1.807

Straßenlaterne rettet junger Frau das Leben

1.642

19-Jähriger verletzt sich an Oberleitung lebensgefährlich

314

Nach Kampagne mit Cathy Hummels: Peta kassiert Shitstorm

1.877

Kunden rasten bei Primark-Eröffnung völlig aus

8.054

So niedlich! Unerwarteter Nachwuchs im Allwetterzoo Münster

207

Hier kämpfen Fische ums nackte Überleben

3.143

Unglaubliche Veränderung! Wetten, diesen Star kennt ihr alle?

4.699

"Ich habe wirklich Angst um sie": Setzt Narumol ihr Leben aufs Spiel?

8.215

Dieser Clip drückt ganz schön auf die Tränendrüse!

1.767

Mann überfährt Rentner und will dann auch noch Geld haben

5.802

Du errätst nie, wo dieses süße Selfie geschossen wurde

4.743

Warum machen sich diese Spice Girls nackig?

3.629

Marihuana in Gummibärchen? 14 Schüler im Krankenhaus

2.063

Krass! Hier kann sich jeder wie ein Space Cowboy fühlen

312

Cathy Lugner packt aus: So lief der Sex mit ihrem Richard

14.191

Kollege drückt falschen Hebel! Baggerschaufel zerquetscht Arbeiter

5.793

Frau bekommt Ausweis zurück - und diesen unverschämten Brief

7.195

Drogenverdacht in JVA: Häftlinge im Krankenhaus

1.949

Großalarm an Berliner Schule! Polizei riegelt Gebäude ab

4.641
Update

Hier wird ein Pferd von der Polizei geblitzt

2.329

Täter sprengen Geldautomaten und erbeuten mehr als 100.000 Euro

8.723
Update

Auto fährt in Kinderwagen! Kleinkind schwerverletzt

3.641

Deutscher Musiker verbrannte qualvoll auf illegalem Rave

7.090

Mieter fliegt raus, weil er Tauben fütterte

1.347

Das sagt Beate Zschäpe zum Fall Peggy

12.541

Kaum zu glauben, mit wem Madonna geknutscht hat...

1.406

EU-Kommission eröffnet im Abgas-Skandal Verfahren gegen Deutschland

932

Politiker verärgert: Flüchtlinge im Internet vor Abschiebung gewarnt

10.214

Sachsens stärkster Mann greift nach der Gesangs-Krone

2.481

Dieser GZSZ-Star bleibt der Serie die nächsten Jahre treu

2.740