Caravan-Hersteller Capron sucht dringend neue Mitarbeiter

Neustadt/Sa. - Der Wohnmobil- und Caravan-Hersteller Capron sucht weiter händeringend Mitarbeiter. Denn das Unternehmen expandiert, baut derzeit eine neue Produktionsstätte für Möbelteile.

Bei Capron werden Reisemobile hergestellt. Das Unternehmen sucht neue Mitarbeiter.
Bei Capron werden Reisemobile hergestellt. Das Unternehmen sucht neue Mitarbeiter.  © PR/Capron

Die Rede ist von "vielen neuen Arbeitsplätzen", die in den kommenden Monaten entstehen. Eine genaue Zahl wollte Capron nicht nennen.

Gesucht werden zum Beispiel Produktionsmitarbeiter und Tischler/ Holzmechaniker. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen rund 600 Mitarbeiter.

Aktuell entsteht auf dem Gelände in Neustadt/Sachsen eine neue Teilefertigungsstätte. Zudem eine zusätzliche Produktionshalle - aufgrund neuer Produkte. Mit dazu gehört ein Ausbildungszentrum.

Eine neue Logistikhalle soll im Sommer in Betrieb gehen. Wie viel investiert wird, verrät das Unternehmen nicht. "Die vielen Baumaßnahmen dienen dazu, den Standort weiter zukunftsfähig zu machen und dadurch langfristig zu sichern", so Capron-Geschäftsführer Daniel Rogalski.

Gefertigt werden Reisemobile der Marken "Sunlight" und "Carado". Mutterkonzern ist die Erwin Hymer Group. Die dahinterstehende Familie Hymer hatte jüngst mitgeteilt, einen Börsengang oder die Beteiligung eines strategischen Partners zu prüfen.

Capron-Geschäftsführer Daniel Rogalski auf der Baustelle der neuen Produktionshalle.
Capron-Geschäftsführer Daniel Rogalski auf der Baustelle der neuen Produktionshalle.  © PR/Capron

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0