Ex-Freundin und Kind massiv bedroht: Innenstadt auf Suche nach Verdächtigem abgeriegelt!

Neuwied - Ein der Polizei als gewalttätig bekannter Mann soll am Samstag in Neuwied seine ehemalige Lebensgefährtin und deren Tochter massiv bedroht haben.

Die Beamten entdeckten den 27-Jährigen in einer Kneipe (Symbolfoto).
Die Beamten entdeckten den 27-Jährigen in einer Kneipe (Symbolfoto).  © DPA

Der Mann habe den beiden am Telefon und per Video-Chat gedroht, berichtete die Polizei in Neuwied.

Weil damit zu rechnen gewesen sei, dass der Mann bewaffnet auf dem Weg zu der Wohnung von der Frau und ihrer Tochter war, sperrte die Polizei einen Teil einer Innenstadtstraße ab.

Nach der Räumung der Straße sei der 27-Jährige in einer anliegenden Gaststätte entdeckt und in Gewahrsam genommen worden, teilte die Polizei in Neuwied mit.

Wie viele Menschen ihre Wohnungen vorübergehend verlassen mussten, war zunächst genauso unklar wie das genaue Motiv des Mannes.

Der Mann ist der Polizei als gewalttätig bekannt (Symbolfoto).
Der Mann ist der Polizei als gewalttätig bekannt (Symbolfoto).

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0