Darüber lachen Millionen: Was stellt dieses Kerlchen bloß mit "Alexa" an?

New Jersey (USA) - Yerelyn Cueva (24) staunte nicht schlecht, als sie ihren Sohn Jariel (6) beim Schummeln erwischte. Der Kleine nutzte den Sprachcomputer "Alexa", damit der ihm seine Hausaufgaben macht.

Yerelyn Cueva (24) staunte über ihren Sohn Jariel (6).
Yerelyn Cueva (24) staunte über ihren Sohn Jariel (6).  © Twitter/Screenhsots/@spanishbarbie22

Die junge Mutter aus New Jersey filmte den "Täter" auf frischer Tat und veröffentlichte das Video kurz vor Weihnachten auf Twitter. Dort ging es sofort viral und hat bisher über 8 Millionen Menschen amüsiert.

Zu sehen ist das Kerlchen, das über seine Hausaufgaben gebeugt eine Frage an "Alexa" richtet: "Was sind fünf minus drei?". Zielsicher liefert das Gerät die richtige Antwort, woraufhin der Sechsjährige sich das Ergebnis aufschreibt.

"Es war nur ein normaler Tag, an dem Hausaufgaben gemacht wurden", sagte Yerelyn Cueva gegenüber der "New York Post".

"Ich war im Wohnzimmer und habe ihn belauscht, wie er Alexa einige mathematische Aufgaben gestellt hat und ich konnte es nicht glauben! Was du im Clip nicht siehst, ist, wie er anschließend sagt: 'Danke, Alexa, dass du mir bei den Hausaufgaben geholfen hast.'"

Cueva erklärte, dass sich der ungewollte "Mathematiklehrer" nur eine Woche in ihrem Haus befand, bevor sie Jariel erwischte, als er seine Hausaufgaben mit dessen Hilfe machte.

"Das Lustige ist, dass Mathematik eigentlich sein Lieblingsthema ist", sagte Cueva. "Ich war überrascht, weil er dieses Zeug kennt. Er war nur faul und wollte eine Abkürzung nehmen."

Sexy Mama: Yerelyn Cueva (24) nutzt ihr Smartphone auch für Selfies...
Sexy Mama: Yerelyn Cueva (24) nutzt ihr Smartphone auch für Selfies...  © Twitter/Screenhsots/@spanishbarbie22

Titelfoto: Twitter/Screenhsots/@spanishbarbie22

Mehr zum Thema Technik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0