Das Gebot stand bei 45.000 Dollar: Achtjährige versteigert sich im Internet

TOP

Unglaublich: RB Leipzig schon beliebter als viele Traditionsvereine!

NEU

Schönheitskönigin von Ex-Freund mit Säure überkippt

NEU

So wünscht sich Cathy Lugner ihren neuen Traummann

NEU

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE
9.737

Verschwörung oder Wahrheit? Die elf größten Theorien zu 9/11

Dutzende Verschwörungen ranken um die Anschläge des 11. September. Das sind die elf gängigstigen Theorien.

Von Uwe Blümel

Achse des Bösen“: US-Präsident George W. Bush (70) und Verteidigungsminister 
Donald Rumsfeld (84) werden als Hintermänner der Anschläge bezichtigt.
Achse des Bösen“: US-Präsident George W. Bush (70) und Verteidigungsminister Donald Rumsfeld (84) werden als Hintermänner der Anschläge bezichtigt.

New York - Dutzende Verschwörungstheorien ranken um die Anschläge des 11. September. Sie zweifeln an der Richtigkeit des offiziellen Hergangs der Tat. Hier ein paar der gängigsten Theorien.

  • Das WTC wurde gezielt gesprengt: Detonationswolken auf mehreren Etagen kurz vor dem Einsturz würden darauf hindeuten, dass die Türme des WTC kontrolliert zum Einsturz gebracht wurden. Mögliche Erklärung: Hier ist Flugzeugkerosin explodiert, das durch Versorgungsschächte im Gebäude in tiefer gelegene Stockwerke floss.
  • Ein Brand kann niemals den WTC-Einsturz verursacht haben: Stahl schmilzt erst bei Temperaturen von 1 500 Grad. Kerosin verbrennt aber mit 800 Grad. Mögliche Erklärung: Stahl büßt bereits ab 650 Grad die Hälfte seiner Festigkeit ein. Das reicht aus, um das Stahlskelett der Türme zu destabilisieren.
Brachten wirklich zwei Flugzeug-Einschläge die WTC-Zwillingstürme zum 
Einsturz? Verschwörungstheoretiker 
interpretieren diese Bilder anders.
Brachten wirklich zwei Flugzeug-Einschläge die WTC-Zwillingstürme zum Einsturz? Verschwörungstheoretiker interpretieren diese Bilder anders.
  • Der Einsturz war manipuliert: Der zuletzt getroffene Südturm stürzte zuerst ein. Der Nordturm hielt dem Feuerinferno fast doppelt so lange stand. Mögliche Erklärung: Einerseits wurde der Nordturm 16 Stockwerke höher getroffen als der Südturm - der Druck auf das beschädigte Stahlskelett war damit geringer. Andererseits raste die Maschine, die den Südturm traf, schneller - verursachte damit größeren Schaden.
  • Das Nachbargebäude WTC 7 wurde gezielt vernichtet: Das 42-stöckige Haus wurde gar nicht getroffen, stürzte Stunden später trotzdem ein. Mögliche Erklärung: Das Gebäude wurde durch Trümmerteile getroffen. Ein Feuer brach aus, das wichtige Tragpfeiler destabilisierte - Kollaps.
  • Die Medien waren eingeweiht: Schon drei Minuten nach dem ersten Einschlag sendete CNN erste Live-Bilder. Mögliche Erklärung: CNN hat mehrere stationäre Kameras in New York. Eine war auf das WTC gerichtet.
Wo ist hier das verunglückte Flugzeug am Pentagon-Gebäude in Arlington zu 
sehen? Weil Trümmerteile auf den Bildern fehlen, entstand die Legende eines 
Raketeneinschlags.
Wo ist hier das verunglückte Flugzeug am Pentagon-Gebäude in Arlington zu sehen? Weil Trümmerteile auf den Bildern fehlen, entstand die Legende eines Raketeneinschlags.

  • Das Pentagon - Sitz des US-Verteidigungsministeriums - wurde von einer Cruise Missile getroffen:
    Es gibt keine Bilder von einem Flugzeugeinschlag. Das Einschlagloch ist viel zu klein. Mögliche Erklärung: Bei der hohen Absturzgeschwindigkeit wurde das Flugzeug gewissermaßen „verflüssigt“, löste sich in seine Bestandteile auf. Zeugen sahen das Flugzeug. Außerdem wurden Reste der Besatzung gefunden.
  • Es gibt keine Überreste des vierten entführten Flugzeugs: Passagiere verhinderten, dass die Maschine ins Weiße Haus oder Kapitol in Washington gesteuert werden konnte. Doch an der Absturzstelle auf einem Feld bei Shanksville/Pennsylvania gibt es kaum Trümmer- und Leichenteile. Mögliche Erklärung: Das Flugzeug zerschellte bei der Wucht des Crashs in viele kleine Teile.
  • Die US-Regierung ist in die Anschläge verwickelt, ließ die Flugzeuge nicht abschießen: Abfangjäger im Luftwaffenstützpunkt Langley stiegen erst auf, als drei Flugzeuge längst eingeschlagen waren. Mögliche Erklärung: Der Abschlussbericht zu den Anschlägen stellt fest, dass die Fluglotsen mit der Situation komplett überfordert waren. Also nicht staatlich gelenkt, sondern Unvermögen und Versagen.
  • Sämtliche vier Crews der Attentäter wurden absichtlich durch die Sicherheitskontrollen am Flughafen gelassen: Alle gelangten unbehelligt in die Flugzeuge. Mögliche Erklärung: Auch hier haben die Sicherheitskontrollen schlicht versagt. Zudem waren noch unter 10 cm lange Messer an Bord erlaubt. So erregten die viel kürzeren Klingen der Teppichmesser der Attentäter erst recht keine Aufmerksamkeit.
  • Die Attentate wurden Tätern in die Schuhe geschoben, die nicht einmal an Bord waren: Auf den Passagierlisten fehlten die Namen der islamistischen Terroristen. Mögliche Erklärung: CNN hatte schlicht vergessen, die vollständigen Passagierlisten zu veröffentlichen.
  • Das FBI riss die Ermittlungen an sich, um eine Regierungsbeteiligung zu vertuschen: Zivile Flugzeugunglücke werden üblicherweise vom National Transportation Safety Board (NTSB) untersucht - einer unabhängigen US-Regierungsbehörde. Mögliche Erklärung: Ist ein ziviler Flugunfall Folge einer Straftat, kann der US-Justizminister die Ermittlungen ans FBI übergeben - wie in diesem Fall.

Fotos: Imago

Folgenschwerer Snack: Stewardess wird wegen Sandwich gefeuert

NEU

Wieder Ärger für Bayern-Star: Muss Xabi Alonso ins Gefängnis?

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Stasi-belasteter Staatssekretär Holm in Berlin tritt zurück

NEU

Darum ist Olivia Jones jetzt ganze sechs Zentimeter kleiner

NEU

Deshalb hört Hansi Flick so überraschend beim DFB auf

NEU

Kurz nach Abflug: Flugzeug von heftigem Blitz getroffen

NEU

Peinlich! Reese Witherspoon mit 17-Jähriger Tochter verwechselt

1.744

Am Flughafen gefasst: Dresdnerin reiste mit eigenen Kindern zum IS

11.019

Jetzt kommt die Bibber-Kälte: Der Winter sitzt in Sachsen fest

8.940

Dieses Video beweist: Ganz kleine Kinder können über hohe Zäune klettern

1.203

Wunder von der Weißeritz: Hund stürzt 50 Meter ab und überlebt

3.906

Mann wütet mit Beil: Polizei schiesst mutmaßlichen Täter an

4.062

Erschreckende Studie: Acht Männer so reich, wie die halbe Welt!

2.857

Trump: Merkel hat katastrophalen Fehler gemacht

5.792

Lufthansa-Airbus landet mit defekter Cockpit-Scheibe in Moskau

2.620

Weihnachtsbaum geht in Flammen auf: 250.000 Euro Schaden!

2.740

Mutter lässt in Australien drei Kinder absichtlich ertrinken

2.924

Knackis kochen für Touris: Grünen-Politiker will Knast-Restaurant

614

Fracht-Flugzeug stürzt in Wohngebiet: Mindestens 32 Tote

6.185
Update

Teixeiras "Plan B": Krabbenfischer auf Neuseeland

2.665

Zärtliche Berührungen, vielsagende Blicke: Was läuft zwischen Honey und Gina-Lisa?

5.083

Mit diesen Statements brachte Erika Steinbach die CDU gegen sich auf

2.968

Deutscher Trucker stirbt fast in Frankreich: Tochter rettet ihm das Leben

10.852

Deutscher Segler tot im Atlantik gefunden

4.335

Geisterfahrer verursacht Unfall: zwei Tote, mehrere Verletzte

10.002

Starb Jugendlicher, nachdem er diesen Energy-Drink trank?

9.111

Während er krank im Bett lag! Mutter hatte Sex mit Sohn (12)

21.329

"Sie weiß, was sie tut!" So nattert Désirée Nick über Pinkel-Hanka

10.340

Nach Irenes Tod: Macht Beate jetzt mit ihrem Vater weiter?

7.128

Pflicht erfüllt: Handballer lassen Chile bei WM keine Chance

782

4:0! RB putzt schottischen Rekordmeister

3.499

Wie bei Dracula! Diese Fledermäuse saugen Menschenblut

2.916

Wundermittel aus aller Welt gegen Erkältung

4.569

Betrunkene Fußballfans begrapschen Bordpersonal

5.736

Deutscher Polizist springt aus Fenster und "kapert" Taxi für Verfolgungsjagd

7.731

Lohnt sich der Kölner "Nafri"-Tatort?

3.420

Schneepflugfahrer rettet Betrunkenen

5.454

Darum gibt es bei dieser großen Supermarkt-Kette bald kein Nutella mehr

28.247

Spieler setzt 35.000 Dollar auf eine Zahl und sahnt Millionen ab

5.640

Mörtel-Ex fliegt bei DSDS durch und schockt die Jury komplett

10.380

Überfülltes Boot kentert: Mehr als 20 Menschen ertrinken

2.834

Mieter findet Baby-Leiche in seiner Badewanne

8.754